Korkeichen und Frühling

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Joaquim
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Korkeichen und Frühling

Beitrag von Joaquim »

Hallo,
mal ein wenig Impressionen, da der Frühling doch die schönste Jahreszeit ist:

IMG_20240428_114231.jpg

IMG_20240428_113845.jpg
IMG_20240428_121636.jpg
IMG_20240428_122450.jpg
IMG_20240428_113507.jpg
Gruß Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vamos viver no campo!
GärtnermeisterD
Beiträge: 635
Registriert: Samstag 12. Februar 2022, 19:43
Name: Daniel Thumann
Drechselbank: Twister eco
Wohnort: Langenberg

Re: Korkeichen und Frühling

Beitrag von GärtnermeisterD »

Hallo Dieter!
Das sind mal schöne Frühlingsbilder.... Eine tolle Landschaft und hübsche, bunte Blumen.
:danke: fürs zeigen!
Liebe Grüße aus Langenberg, Daniel
walter.mittwoch
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 30. November 2023, 20:57
Name: Walter
Zur Person: Siehe meine Vorstellung:
viewtopic.php?t=21000
Drechselbank: Eigenbau

Re: Korkeichen und Frühling

Beitrag von walter.mittwoch »

Erstklassige Fotos!
Das weckt Reisegefühle - wollte immer schon mal in Portugal einen Weitwanderweg gehen - vielleicht ist das eine neue Motivation.

Schöne Grüße
Walter
Joaquim
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Re: Korkeichen und Frühling

Beitrag von Joaquim »

walter.mittwoch hat geschrieben: Sonntag 28. April 2024, 20:01 - wollte immer schon mal in Portugal einen Weitwanderweg gehen -
Hallo Walter,
bei uns im Alentejo (Alto Alentejo), die Korkeichenregion, ist die schönste Jahreszeit gerade jetzt. Wie die offenen Wiesen ausschauen kann man auf den Fotos gut sehen. In den eigentlichen Korkeichenwäldern und trockeneren Böden ist es genauso bunt, nur sind es dort mehr Töne in rosa, violett, weiß, ein wenig gelb. (Vielleicht zeige ich morgen davon auch ein paar Eindrücke)

Das Frühjahr (aus mitteleurop. Sichtweise) beginnt hier ja spätestens im Dezember und endet Mitte bis Ende Mai. Danach sind die Wiesen braun aufgrund der braunen Grasähren. Auch die unzähligen wilden Zwiebelpflanzen zeigen dann schon Samen.

Also: zum Wandern, am besten im März/April. Im Norden Portugals verschiebt sich alles um ca. 2-3 Wochen vegetationsmäßig.

Gruß Dieter
Vamos viver no campo!
walter.mittwoch
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 30. November 2023, 20:57
Name: Walter
Zur Person: Siehe meine Vorstellung:
viewtopic.php?t=21000
Drechselbank: Eigenbau

Re: Korkeichen und Frühling

Beitrag von walter.mittwoch »

Hallo Dieter !

Besten Dank für die super Infos - sehr interessant für mich.
Werde ich mir dann für nächstes Jahr vormerken!

PS: Ich hatte schon 2020 vor, den Fishermans-Trail an der Algarve zu gehen, und just, als ich den Flug buchen wollte, kam der Corona-Lockdown.......

Schöne Grüße aus Österreich
Walter
Joaquim
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Re: Korkeichen und Frühling

Beitrag von Joaquim »

Die Bilder im 1. Beitrag sind alle ca. 3 Autominuten von uns entfernt entstanden. Hier noch ein paar weitere recht typische Bilder der Landschaft und Vegetation, auf der Fahrt zum Restaurant am See.
IMG_20240505_143734.jpg
IMG_20240505_144254.jpg
IMG_20240505_143911.jpg
IMG_20240505_144301.jpg
Wenn der Boden ehr kiesig ist, dann ist es aufgrund der Zistrosen und wilden Iris, Schopf-Lavendel mit weißen Margariten, sowie etlichen mir ungekannten Arten auf andere Weise recht bunt. Dazu noch die späten Akazien in creme-gelb.

Gruß Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vamos viver no campo!
Antworten

Zurück zu „Plaudereck“