Salz und Pfeffer-Streuer

Nützliches für den Alltag

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 1001
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Name: Manni Pape
Drechselbank: Geiger ,Lorch, Gradu
Wohnort: Willebadessen Lützerweg 8

Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von drexler116 »

Wir brauchten neue Salz und Pfefferstreuer. Gemacht aus Goldregen.
20 er Bohrung für den Inhalt
2,5 er Bohrung fürs Streuen (gefaßt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen
Benutzeravatar
Derfla
Beiträge: 580
Registriert: Freitag 29. November 2019, 13:53
Name: Alfred
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Warstein

Re: Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von Derfla »

Guten Morgen, Manni,
die beiden kleinen Alltagshelfer bestechen durch die Klarheit der Form, die sich daraus ergebende Funktionalität und das beeindruckend schöne Holz des Goldregens. :.:
Alfred
walter.mittwoch
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 30. November 2023, 20:57
Name: Walter
Zur Person: Siehe meine Vorstellung:
viewtopic.php?t=21000
Drechselbank: Eigenbau

Re: Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von walter.mittwoch »

Schöne Stücke! Gratuliere!

Eine Frage zu den Abdeckungen unten: Wie leicht oder wie schwer gehen die raus? Braucht man ein Werkzeug (ev. Messer) dazu?
Kannst du mir die Bezugsquelle nennen?

Ich habe für ein Würfelspiel mal Abdeckungen in der Art verwendet, da bricht man sich die Fingernägel, wenn man die rausbekommen möchte......

Schöne Grüße
Walter
Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 9184
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von Faulenzer »

Schöne Streuer aus feinem Holz :Pokal:

Einzig die Senkung (Fase) an den Löchern stört mich.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 3146
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Name: Lutz Brauneck
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von Mr. Wood »

Schöne Streuer Manni :.:

Berichte mal wie das Ergebnis bei 2,5er Bohrungen ist, ich denke da kommt zu viel raus!
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm
maserknollen
Beiträge: 1793
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Und... ich komm von Hoff
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen/Steinhagen

Re: Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von maserknollen »

Mr. Wood hat geschrieben: Dienstag 30. Januar 2024, 12:31 Schöne Streuer Manni :.:

Berichte mal wie das Ergebnis bei 2,5er Bohrungen ist, ich denke da kommt zu viel raus!
Kommt auf die Kornstärke beim Salz an. Bei meinen Pfefferstreuern bohre ich immer 2.5 mm.
Allerdings kommt da nur 1 Loch hinein. Bei gemahlenem Pfeffer versottet das Streuloch immer etwas durch Luftfeuchtigkeit oder aufsteigenden Wasserdampf bei heißen Gerichten. Kleinere Löcher müssen oft frei gestochen werden.
Gruß Ludger

Der krumme Baum lebt sein Leben.
Der gerade Baum wird zum Brett.
( aus China)
Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 1001
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Name: Manni Pape
Drechselbank: Geiger ,Lorch, Gradu
Wohnort: Willebadessen Lützerweg 8

Re: Salz und Pfeffer-Streuer

Beitrag von drexler116 »

Mit viel Gefühl beim streuen klappt das immer......... :lol:
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen
Antworten

Zurück zu „Gebrauchsgegenstände“