Mit dem Stechbeitel etwas Rinde entfernt

Antworten
Joaquim
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Mit dem Stechbeitel etwas Rinde entfernt

Beitrag von Joaquim »

Hallo,
mit den Stechbeitel habe ich etwas Rinde entfernt bei einem etwas knorrigem Stamm. Schön, was die Natur so bietet:
IMG_20240505_171544.jpg
IMG_20240505_171513.jpg
IMG_20240505_171552.jpg
Gruß Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vamos viver no campo!
bernardo
Beiträge: 264
Registriert: Sonntag 1. März 2015, 13:38
Name: Bernd Bauer
Drechselbank: Oneway
Wohnort: Neukirchen

Re: Mit dem Stechbeitel etwas Rinde entfernt

Beitrag von bernardo »

Hallo Dieter,

wow %b ist schon toll was die Natur so alles kann.
Danke fürs zeigen ich träume noch, was ich damit anstellen würde....

Gruß Bernd
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 4131
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Name: Erick
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda Wiedenbrück

Re: Mit dem Stechbeitel etwas Rinde entfernt

Beitrag von Erick »

Hallo Dieter
Ich vermute das das Entstehen dieser Holzbilder mit schwierigen Wuchsbedingungen zusammen hängt.
Wünsche eine gute Zeit ! Gruß Erick
Antworten

Zurück zu „Heimische Hölzer“