Rätsel.....

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

.......oder kennen das hier zu viele von Euch????

Vieleicht nicht grad verraten wenn ihr es kennt %b

20240425_151603.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5461
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Helmut-P »

Hallo Christine,

ein edles Gerät zum .... :saege: , na ja nicht ganz so grob :-)

Herzliche Grüße
Helmut
Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Name: Stefan Schniering
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Rätsel.....

Beitrag von stefan »

na KLAR, ein ...................
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit
Holzulli
Beiträge: 541
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:26
Name: Holzulli
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Lübbecke

Re: Rätsel.....

Beitrag von Holzulli »

…….. Stefan wollte sagen:
Eine Bartwickelmaschine

Stimmts?

Gruß Uwe
Es gibt ein Leben ohne Drechseln, aber es ist sinnlos! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Name: Stefan Schniering
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Rätsel.....

Beitrag von stefan »

NEIN

aus der schönsten Stadt, für mich
Hamburg

1928/1930

je nach Zustand auch mal 250 bis 500 €uro kein Thema
Zuletzt geändert von stefan am Donnerstag 25. April 2024, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit
Holzulli
Beiträge: 541
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:26
Name: Holzulli
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Lübbecke

Re: Rätsel.....

Beitrag von Holzulli »

Ja dann ….

doch nicht.
Es gibt ein Leben ohne Drechseln, aber es ist sinnlos! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 1829
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 18:09
Name: Jens
Drechselbank: LaRa, Stratos FU230
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Jens »

Hat es was mit Obst oder Gemüse zu tun?
:kloppe: :Sauer: :red:
Heiterkeit entlastet das Herz. (Hippokrates)
Benutzeravatar
Burgberger
Beiträge: 1429
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 15:03
Name: Dieter
Drechselbank: Twister 180
Wohnort: Burgberg

Re: Rätsel.....

Beitrag von Burgberger »

Griaß di Christine,
Spargelschäler?
Gruß Dieter
Aus dem schönen Allgäu wünsche ich allen das Beste!
Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 3502
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230, Mini
Wohnort: Schieder-Schwalenberg
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Josch »

Dicke Sauerländer Bockwurstpellhilfe für Leute mit schlechten Zähnen?
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim
(www.feierabenddrechsler.de)
Josef
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 16:07
Name: Josef
Drechselbank: MAGMA Midi 175 FU

Re: Rätsel.....

Beitrag von Josef »

Bleistiftspitzer ?
Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 9326
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Rätsel.....

Beitrag von Faulenzer »

Fischentgräter :-D
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Da sind ja schon tolle Ideen dabei :.: :lol:

Ich freue mich über weitere schön und witzige Antworten :prost:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5461
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Helmut-P »

Auf jeden Fall ein tolles Museumsstück
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 3187
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Name: Lutz Brauneck
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Mr. Wood »

Ich glaube ich habe sie schon mal irgendwo gesehen,
hatte was mit Schreibgeräten zu tun! :prost:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm
Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 443
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Name: Martin Grüter
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Rätsel.....

Beitrag von derauskam »

Hallo,
Das Gerät ist zum Verpressen von Schreibgeräten, der letzte Arbeitsschritt
Gruß aus Kamen
Martín
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Mit Schreibgeräten hat es was zu tun.👍🏻
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5461
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Helmut-P »

.... und eine Verbindung zum Sternenhimmel gibt's auch

LG Helmut
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Helmut-P hat geschrieben: Freitag 26. April 2024, 17:11 .... und eine Verbindung zum Sternenhimmel gibt's auch

LG Helmut
🤔??
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5461
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Helmut-P »

"J....r 2" :lol:
maserknollen
Beiträge: 1913
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Und... ich komm von Hoff
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen/Steinhagen

Re: Rätsel.....

Beitrag von maserknollen »

Das ist ein Zimmermannsbleistiftanspitzhalbautomat sowohl mit konkaver, als auch konvexer Radialmesserabschärffeinstellungsrändelschraube.
Geht aber auch für die spezialzedernholzeingefassten, dreieckig, fünfeckig oder achteckig bis kreisrund gestalteten Speckstifte für Maurer, Dachdecker und Fliesenleger.
Wer die erfunden hat, war ein Meister und kein " Stift" :-D :-D
Gruß Ludger

Der krumme Baum lebt sein Leben.
Der gerade Baum wird zum Brett.
( aus China)
Bratscher
Beiträge: 445
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 23:13
Name: Jürgen Ludwig
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Bratscher »

Hallo Christine,

ich glaube, dass es ein Münzfälschautomat ist. Vorn unten schaut schon ein 2-Reichsmark-Stück heraus, also 1,62 Reichsmark sind schon zu sehen. Natürlich müsste das Ganze auf Euro umgestellt werden, aber es ist halt ein alter Automat. Die Rohlinge (Ronden) werde in den kleinen Kasten hinter dem Automaten eingelegt und der Kasten rechts vorn ist für die fertigen Münzen. Wenn er voll ist, hat man genau 142 Reichsmark hergestellt. Das übrige Gedöns wie z.B. die horizontale Stange oben mit dem Zahnrad ist nur zur Ablenkung der Polizei gedacht, für den Produktionsprozess also ohne Belang. Der Polizei kann man aufgrund der komplizierten Mechanik immer noch erklären, dass es sich um eine Wäschemangel handelt für die kleine Wäsche zwischendurch. Der Automat hängt die Wäsche an den Haken oben bei einer Rückwärtsumdrehung der Kurbel gleich auf.

Gruß
Bratscher
Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. Karl Valentin

https://www.youtube.com/results?search_ ... essau_wood
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Helmut-P hat geschrieben: Freitag 26. April 2024, 17:42 "J....r 2" :lol:
:.: Aber 1
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

maserknollen hat geschrieben: Freitag 26. April 2024, 18:31 Das ist ein Zimmermannsbleistiftanspitzhalbautomat sowohl mit konkaver, als auch konvexer Radialmesserabschärffeinstellungsrändelschraube.
Geht aber auch für die spezialzedernholzeingefassten, dreieckig, fünfeckig oder achteckig bis kreisrund gestalteten Speckstifte für Maurer, Dachdecker und Fliesenleger.
Wer die erfunden hat, war ein Meister und kein " Stift" :-D :-D

Das muss ich mal testen :.:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Bratscher hat geschrieben: Freitag 26. April 2024, 22:11 Hallo Christine,

ich glaube, dass es ein Münzfälschautomat ist. Vorn unten schaut schon ein 2-Reichsmark-Stück heraus, also 1,62 Reichsmark sind schon zu sehen. Natürlich müsste das Ganze auf Euro umgestellt werden, aber es ist halt ein alter Automat. Die Rohlinge (Ronden) werde in den kleinen Kasten hinter dem Automaten eingelegt und der Kasten rechts vorn ist für die fertigen Münzen. Wenn er voll ist, hat man genau 142 Reichsmark hergestellt. Das übrige Gedöns wie z.B. die horizontale Stange oben mit dem Zahnrad ist nur zur Ablenkung der Polizei gedacht, für den Produktionsprozess also ohne Belang. Der Polizei kann man aufgrund der komplizierten Mechanik immer noch erklären, dass es sich um eine Wäschemangel handelt für die kleine Wäsche zwischendurch. Der Automat hängt die Wäsche an den Haken oben bei einer Rückwärtsumdrehung der Kurbel gleich auf.

Gruß
Bratscher
:lol: :.: :Pokal:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Ich finde das Ding hat schon was mit unserem Hobby zu tun.
Es gibt einen Mitnehmer, es wird Holz gedreht und bearbeitet.
Und es wird etwas geschärft. So steht es zumindest drauf :lol:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 7471
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc/Jet
Wohnort: Olpe/Unterneger

Re: Rätsel.....

Beitrag von joschone »

Bleistiftanspitzer!??
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!
Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Name: Stefan Schniering
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Rätsel.....

Beitrag von stefan »

Bleistiftschärf Maschine JUPITER 1 aus dem Jahre 1905
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit
Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 1598
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: Großeneder

Re: Rätsel.....

Beitrag von bernie »

Da bin ich jetzt aber mal gespannt was es wirklich ist.Aber ich bin auch noch immer bei dem Gedanke eines Bleistiftanspitzer!??
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

:.: :.: :.:
20240425_151306.jpg
Ja, die Dinger von Damls kann man komplett zerlegen
Und es gibt einige Löcher die mit einem Tropfen Öl geschmiert werden sollen.
Ich habe die Frässcheibe etwas nachgeschärft und schon funktioniert die Maschine wieder :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 3502
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230, Mini
Wohnort: Schieder-Schwalenberg
Kontaktdaten:

Re: Rätsel.....

Beitrag von Josch »

Kannst du mal einen Film vom Gebrauch machen? Kann es mir schwer vorstellen. Meine Spitzer sind nur 2*2*1cm groß.
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim
(www.feierabenddrechsler.de)
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3412
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Rätsel.....

Beitrag von c.w. »

Hallo Josch
Gib bei YouTube Jupiter 1 Bleistiftschärfgerät ein.
Da gibt's ein Video.
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Antworten

Zurück zu „Plaudereck“