Dosenfieber, Dose 5 und 6

Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 1291
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Name: Hermann Straeten
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos FU 230
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: Geldern

Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Minidrechsler »

Hallo Drechselfreunde,
Ich hab noch einige Dosen mehr gedrechselt.
Es mach immer wieder Freude, wenn die Dosen einem gelingen.
Dose 5,
Aus Palisander mit deckeleinlage aus Ebenholz und Thuja Maser.
Dose 6,
Aus Ulme Maser, denke ich?
Gruß Hermann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 4097
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Name: Erick
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda Wiedenbrück

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Erick »

Hallo Hermann
Kann sein das Du nun denkst der Mehl meckert wieder rum, aber wieder sehen diese Dosen nicht gut aus.
Irgendwie unsauber oder unfertig, sie sehen aus als ob sie noch einmal grüdlich überarbeitet werden müssten.
Ich musste das mal loswerden ehe Paul Müller und Willi Maier schreiben : Hast Du gut gemacht, weiter so, Klasse !
Gruß Erik
Benutzeravatar
Derfla
Beiträge: 580
Registriert: Freitag 29. November 2019, 13:53
Name: Alfred
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Warstein

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Derfla »

Hallo Hermann,
..dem, was dir Erik zu deinen Dosen mit auf den Weg gegeben hat, kann ich mich inhaltlich eingeschränkt anschließen, aber ich hätte dir das „netter“ mitgeteilt.
Hallo, Erik,
..das mit dem Paul Müller und Willi Maier finde ich unpassend. Sorry.
Grüße in die Runde
Alfred
Peter G
Beiträge: 916
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Peter G »

Hallo Hermann,

dein guter Ruf verpflichtet dich in der Tat zu etwas mehr Sorgfalt. Qualität verpflichtet lebenslänglich und immer wieder aufs Neue. Deshalb teile ich Ericks Kommentar. Künftig einfach weniger Dosen produzieren, aber im Detail anspruchsvoller.
Wir alten Hasen wissen doch, dass du es kannst...

Grüße von Peter Gwiasda
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 4097
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Name: Erick
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda Wiedenbrück

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Erick »

Hallo Alfred
Ist Dir das nicht auch schon aufgefallen das in den Drechselforen alles mögliche gelobt und für gut befunden wird ?
Damit ist niemandem geholfen und ich finde das das auch ausgesprochen werden sollte.
Gruß Erik
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 10075
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Name: Hartmut
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Drechselfieber »

Erick und Hermann, vielleicht telefoniert ihr beiden einmal, um über das Thema zu sprechen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)
Peter G
Beiträge: 916
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Peter G »

Geschätzter und verehrter Hartmut,

wo bleibt der mögliche Gewinn für alle Hobbydrechsler, also das gesamte Blaue Forum, wenn sich zwei Hobbydrechsler in trauter Zweisamkeit nicht-öffentlich über Qualitätskriterien austauschen? Deine Empfehlung zu einem Dialog im Darknet steht im Widerspruch zu dem Wertekanon, den ich vom Blauen Forum habe (hatte?).

Alles wird wieder gut, wenn man drüber redet, findet

Peter Gwiasda
GärtnermeisterD
Beiträge: 576
Registriert: Samstag 12. Februar 2022, 19:43
Name: Daniel Thumann
Drechselbank: Twister eco
Wohnort: Langenberg

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von GärtnermeisterD »

Moin!
Ich mische mal mit.. Also, die Dosen gefallen mir recht gut. Das mit den Einlagen im Deckel ist klasse, und die Form ist gefällig. Was vielleicht auch an den Fotos liegen mag, die Böden sehen etwas unfertig aus...
Evtl sind die Werkstücke auch einfach zu groß für Hermann ;-)
Aber ich muss Peter recht geben, wenn man sachlich und, wenn möglich, freundlich Kritik oder Verbesserungen hier schreibt, haben doch alle was davon.
In diesem Sinne, frohes Späne produzieren an alle.
Liebe Grüße aus Langenberg, Daniel
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 10075
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Name: Hartmut
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Drechselfieber »

Lieber Peter,

beide sind erfahrene Drechsler, haben aber in diesen Fall unterschiedliche Einschätzungen zur
Qualität der Arbeit.

"Es mach immer wieder Freude, wenn die Dosen einem gelingen."

"Irgendwie unsauber oder unfertig."


In einem Gespräch ist es sicherlich einfacher die unterschiedlichen Standpunkte zu klären,
zu einem gemeinsamen Ergebnis zu kommen und uns zu präsentieren.

Danach sind beide bestimmt bereit, uns im Forum mit perfekten Ergebnissen zu erfreuen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)
Benutzeravatar
Derfla
Beiträge: 580
Registriert: Freitag 29. November 2019, 13:53
Name: Alfred
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Warstein

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Derfla »

Guten Morgen, Erik,
ich komme erst jetzt dazu, auf deine Antwort von gestern Abend zu reagieren...

Hallo Alfred
Ist Dir das nicht auch schon aufgefallen das in den Drechselforen alles mögliche gelobt und für gut befunden wird ?
Damit ist niemandem geholfen und ich finde das das auch ausgesprochen werden sollte.
Gruß Erik


es mag ja sogar sein, dass du damit recht hast, aber ich möchte nicht Teil gerade dieser Diskussion sein. Ich wünsche mir eigentlich nur, dass ich in dieser „Blauen Drechsler – Wohlfühloase“ leichten Herzens geben und nehmen darf, und dass das Badesalz weiterhin aus Empathie, Fairness und konstruktivem Feedback besteht, aber auch, dass man sich dank dieser Zutaten leichten Herzens gegen einen erkennbaren Mainstream positionieren darf.
Erik, ich weiß, dass dir vor allem auch handwerkliche und gestalterische Qualität wichtig sind – mir auch! ... aber unser Drechseln ist und bleibt am Ende nur eine der schönsten Nebensachen der Welt.
Abschließend, lieber Erik, glaube ich, dass wir, was das Drechseln angeht vielfach gleich "ticken. In diesem Sinne :prost:
und beste Grüße
Alfred
Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 792
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Kontaktdaten:

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von hopplamoebel »

Moin,

wenn man im Forum keine Kritik üben darf und darauf verwiesen wird, dass man lieber telefonieren sollte, ja dann kann man sich das Forum eigentlich auch schenken,

meint
der woodman
Benutzeravatar
Rainer C.
Beiträge: 128
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:08
Name: Rainer
Drechselbank: G25 / Midi

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Rainer C. »

Moin Allerseits.

hier mal meinen Senf dazu:
Wenn es nicht mehr möglich ist offen und sachlich zu kritisieren,
erschließt sich mir der Sinn eines Forums nicht.
Meine Tochter sowie meine Frau sind erbarmungslose Kritiker, was meine Arbeiten betrifft- ich
Danke ihnen dafür sehr.
Was mich betrifft, ich benötige keinen Streichelzoo.
Wer keine konstruktive Kritik mag, sollte sich vielleicht nicht öffentlich präsentieren.
Desweiteren habe ich auch schon bei anderen Profis gesehen,
daß die Liebe zum Detail manchmal hinten über fällt.

Nix für ungut ist nur meine unmaßgebliche Meinung.
Runde Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 1291
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Name: Hermann Straeten
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos FU 230
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: Geldern

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Minidrechsler »

Hallo Erick und alle anderen.
Ich werde eure Kritik zu Herzen nehmen und bin auch froh das es nicht nur Lobhudeleien gibt.
Zur meiner Entschuldigung sei gesagt, das die Fotos leider nicht so toll geworden sind. Vielfach ist Staub der Grund weshalb es an einigen Stellen unsauber aussieht.
Ich werde die Dosen nochmals polieren.
Gruß Hermann
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 10075
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Name: Hartmut
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Drechselfieber »

Hallo Mr. Woodman,

wie kommst du auf den Gedanken bei uns sei Kritik verboten.

In diesen Fall sind zwei Fachleute unterschiedlicher Meinung über die Qualität der Arbeit.
Das sind Fakten und bevor die beiden das hier mit vielen Antworten hin und her ausdiskutieren oder sich ausschweigen, sollten sie es in einem Gespräch klären und das Ergebnis veröffentlichen. Denke das ist das Einfachste für alle.
Alle anderen können weiterhin ihre Meinungen zu den Dosen äußern.

Natürlich kannst du dir das Forum schenken, egal ob dir diese Art der Lösung gefällt oder nicht. Schön wäre es, wenn du zu dem von Hermann veröffentlichen Beitrag schreibst, denn darum geht in in diesen Forum in erster Linie.

https://www.german-woodturners.de/viewt ... ik#p134304

... und wenn man dann noch Langeweile hat stöbert man in diesem Beitrag und erkennt, das Forum ist schon lange so wie es heute ist, auch im Umgang mit Kritik.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)
Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 859
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Name: Frank
Drechselbank: Geiger, VL100
Wohnort: Wenden

Re: Dosenfieber, Dose 5 und 6

Beitrag von Mac*Murphy »

Minidrechsler hat geschrieben: Donnerstag 1. Februar 2024, 14:29 Hallo Erick und alle anderen.
Ich werde eure Kritik zu Herzen nehmen und bin auch froh das es nicht nur Lobhudeleien gibt.
Zur meiner Entschuldigung sei gesagt, das die Fotos leider nicht so toll geworden sind. Vielfach ist Staub der Grund weshalb es an einigen Stellen unsauber aussieht.
Ich werde die Dosen nochmals polieren.
Gruß Hermann
Moin Hermann,

genau das war mein erster Gedanke, die Fotos sind einfach "grottenschlecht" und geben bestimmt nicht
die echte Qualität wieder.

Gruß
Frank
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)
Antworten

Zurück zu „Dosen“