War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Antworten
Joaquim
Beiträge: 868
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Joaquim »

Hallo,
habe heute meine Stämme abgeliefert und war beim Aufschneiden des 1. kleinen Stammes dabei. Länge ca. 1,50 Durchmesser ca. 40cm.
Gruß Dieter

IMG_20230209_104914.jpg
IMG_20230209_104920.jpg
IMG_20230209_104925.jpg
IMG_20230209_110701.jpg
IMG_20230209_110708.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vamos viver no campo!
Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 849
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Name: Heiner
Drechselbank: Woodfast M305
Wohnort: Hamm

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Daddy »

Hallo Dieter,
sieht doch gut aus. :.:
Liebe Grüsse, Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affemann
Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 9351
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Faulenzer »

Wunderschön :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel
Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 3529
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230, Mini
Wohnort: Schieder-Schwalenberg
Kontaktdaten:

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Josch »

Nein Dieter, das hättest du nicht weggeben sollen. Und wenn doch, zeig es bitte nicht... :Sauer:
Was für schöne Holzbilder, gut dass das kein Brennholz wird. :danke: für das Einstellen der Bilder.
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim
(www.feierabenddrechsler.de)
Joaquim
Beiträge: 868
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Joaquim »

Hallo Josch,
jetzt verstehst Du vielleicht, wieso mir beim Heizen meiner Bude in P. öfters das Herz blutet und ich langsam auf Kiefer umsattel beim Kamin.
Leider brennt die so schnell weg, während Steineiche sich eher wie Briketts verhält. Also ein dickes Stück Steineiche spät abends im offenen Kamin auf die vorhandene Glut gelegt und am nächsten morgen, wenn ich dann so gegen 9 Uhr aufwache, ist immer noch Glut da. Das kann weder Olive, Akazie noch Eucalyptus und Kiefer erst recht nicht.

Gruß Dieter
Vamos viver no campo!
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 7488
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc/Jet
Wohnort: Olpe/Unterneger

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von joschone »

Joaquim hat geschrieben: Donnerstag 9. Februar 2023, 21:45 Hallo Josch,
jetzt verstehst Du vielleicht, wieso mir beim Heizen meiner Bude in P. öfters das Herz blutet und ich langsam auf Kiefer umsattel beim Kamin.
Leider brennt die so schnell weg, während Steineiche sich eher wie Briketts verhält. Also ein dickes Stück Steineiche spät abends im offenen Kamin auf die vorhandene Glut gelegt und am nächsten morgen, wenn ich dann so gegen 9 Uhr aufwache, ist immer noch Glut da. Das kann weder Olive, Akazie noch Eucalyptus und Kiefer erst recht nicht.

Gruß Dieter
:kloppe: :kloppe: :kloppe:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!
Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 665
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2020, 18:08
Name: Heinz Fink
Zur Person: Drechselnder Schreiner und Gestalter
Drechselbank: Hapfo 3000
Wohnort: Kornwestheim

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von dalbergia_63 »

Hallo Dieter,

das nennt man dann wohl "Heizen auf hohem Niveau" - wohl dem, der keinen Mangel an gutem Kaminholz hat!

Spaß beiseite, das ist wunderbares Holz nach dem man sich die "Finger abschleckt" als Holzverarbeiter.

Hoffentlich finden sich sensible Verarbeiter, die was Schönes draus machen ...

Mit handwerklich-kollegialen Grüßen

Heinz
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!
Joaquim
Beiträge: 868
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Joaquim »

Hallo,
bei einer Fahrt "über Land" habe ich bei einem Holzhändler einige Stämme Steineiche gesehen. Sofort angehalten, nach dem Patron gefragt und mit ihm vereinbart, daß er mir ca. 2 to Stämme rausfischt aus dem Haufen, die meinen Anforderungen entsprechen. In der Woche nach Ostern kann ich sie abholen und werde dann feststellen, ob meine portugiesischen Sprachkenntnisse ausreichten, um Stämme zu bekommen, die man irgendwie verwenden kann. (Die meisten sind immer unbrauchbar, da hohl durch Holzameisen und Holzbienen und teils faulig.)
Irgendwie freue ich mich schon drauf, da es inzwischen nur sehr selten die Gelegenheit gibt, Stämme zu ergattern, obwohl hier reichlich Steineiche wächst.

Sollte das wie vorgesehen klappen, werde ich sie irgendwann im Frühsommer dann nach B.Lippspr. transportieren. Dieses Mal möchte ich selbst über deren Verwendung bestimmen, dieses mal also nicht an den Großhandel.

Gruß Dieter
Vamos viver no campo!
Benutzeravatar
Ritschi
Beiträge: 892
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 22:04
Name: Richard
Drechselbank: Eigenbau und kl.Jet
Wohnort: Bürgstadt
Kontaktdaten:

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Ritschi »

Hallo Dieter,
sehr schönes Holzbild!
Ich bin schon immer begeistert von der Steineiche.
Da kann man schon neidisch werden.
Gruß ritschi

Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen…..!
Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 665
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2020, 18:08
Name: Heinz Fink
Zur Person: Drechselnder Schreiner und Gestalter
Drechselbank: Hapfo 3000
Wohnort: Kornwestheim

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von dalbergia_63 »

Hallo Dieter,

sag Bescheid, wenn die Steineiche in OWL angekommen ist!

Mit handwerklich-kollegialen Grüßen

Heinz
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3428
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von c.w. »

Sehr schönes Holzbild :Pokal:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Joaquim
Beiträge: 868
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Joaquim »

dalbergia_63 hat geschrieben: Freitag 29. März 2024, 22:48 Hallo Dieter,
sag Bescheid, wenn die Steineiche in OWL angekommen ist!
Mit handwerklich-kollegialen Grüßen

Heinz
nach 2.500 km aufm Anhänger sind sie angekommen. Die Stämme zeigen Risse. Wie tief und weit muß ich beim Filetieren mal schauen.
IMG_20240520_124407.jpg

Gruß Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vamos viver no campo!
Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 925
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Kontaktdaten:

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von PaRay »

Joaquim hat geschrieben: Donnerstag 9. Februar 2023, 21:45 Hallo Josch,
jetzt verstehst Du vielleicht, wieso mir beim Heizen meiner Bude in P. öfters das Herz blutet und ich langsam auf Kiefer umsattel beim Kamin.
Leider brennt die so schnell weg, während Steineiche sich eher wie Briketts verhält. Also ein dickes Stück Steineiche spät abends im offenen Kamin auf die vorhandene Glut gelegt und am nächsten morgen, wenn ich dann so gegen 9 Uhr aufwache, ist immer noch Glut da. Das kann weder Olive, Akazie noch Eucalyptus und Kiefer erst recht nicht.

Gruß Dieter
Servus Dieter,

ich kann es gut verstehen, dass dir das Herz blutet beim Einschüren der Steineiche. Ich habe eine Schwester die in Griechenland auf einer der Inseln lebt. Die heizen mit Olivenholz, weil sie nichts anderes haben. Wenn ich daran denke, was da alles in den Kamin wandert, wird mir auch ganz anders.

Liebe Grüße
Paul
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln :-D
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien
Joaquim
Beiträge: 868
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Montargil

Re: War beim Aufschneiden dabei (Steineiche)

Beitrag von Joaquim »

PaRay hat geschrieben: Mittwoch 22. Mai 2024, 03:35 Servus Dieter,
ich kann es gut verstehen, dass dir das Herz blutet beim Einschüren der Steineiche. Ich habe eine Schwester die in Griechenland auf einer der Inseln lebt. Die heizen mit Olivenholz, weil sie nichts anderes haben. Wenn ich daran denke, was da alles in den Kamin wandert, wird mir auch ganz anders.
Liebe Grüße
Paul
Hallo Paul,
na ja, da ich nicht nur mit Steineiche heize, sondern auch mit Olive blutet es mir doppelt. Beim Aufnehmen des Brennholzes bin ich immer geneigt, das eine oder andere Stück wieder an die Seite zu legen mit dem Gedanken - daraus könnte ja auch das oder das entstehen. Der Drechsler schaut halt immer mit.
Andererseits: Olive macht viel Hitze und Steineiche hält lange vor. Ich schätze beide auch als Brennholz. Im Handel in Portugal ist übrigens Steineiche das teuerste Holz, deutlich über Olive.

Gruß Dieter
Vamos viver no campo!
Antworten

Zurück zu „Heimische Hölzer“