Nächstes Werkstatttreffen - HEUTE - bei Manni.
Anmeldung erwünscht. https://www.german-woodturners.de/viewtopic.php?t=21535
Flugwettbewerb im Blauen. Nur noch 15 Wochen bis zur Vorstellung der Objekte.
https://www.german-woodturners.de/viewtopic.php?t=21542

Scheunenfund

Hier geht es um Maschinen im Allgemeinen
Antworten
knut
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 17:31
Name: Doris und Knut Stalzer
Drechselbank: Ligno 250 SE
Wohnort: Sindelfingen

Scheunenfund

Beitrag von knut »

Hallo KollegInnen,

ein früherer Arbeitskollege berichtet mir von einer Drechselbank seines Großvaters, die in der alten, zugemüllten Scheune seit 40 Jahren ruht.
Hier die Bilder; ich bin kein "Metaller", aber das Teil hat was; die ganze Einrichtung der ehemaligen Drechslerei mit dem komplexen Transmissionssystem an der Decke, der Schleif- und Polierstation nahe am Boden....

Leider nur sehr geringe Spitzenweite, vielleicht kann ich noch rausfinden, was der Großvater denn so darauf hergestellt hat.
Auch ob sie noch läuft, muss ich mir vor Ort mal ansehen.

Zum Verschrotten viel zu schade.... was meint Ihr?

Wer kennt sich mit solchen Maschinen aus?
Bin gespannt auf die Meinung der Fachleute und "Schrauber" hier im Forum.

Mit freundlichem Gruß
Knut
20240612_134142.jpg
20240612_134150.jpg
20240612_134157.jpg
20240612_134208.jpg
20240612_134309.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3468
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Scheunenfund

Beitrag von c.w. »

Also ich finde die Sachen zu schade zum Wegwerfen.
So eine Drechselbank habe ich noch nicht gesehen.
Oder hat die jemand abgeschnitten? :noo:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
chrillu
Beiträge: 397
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 05:54
Name: Christian Luksch
Zur Person: www.cln.at
Drechselbank: 5 alte restaurierte
Wohnort: Kottingbrunn
Kontaktdaten:

Re: Scheunenfund

Beitrag von chrillu »

Servus

Das ist was fürs Museum, positiv gemeint.
Jan Hovens hätte auch seine helle Freude dran.

Wenn man Platz hat kann man´s natürlich auch selber herrichten und verwenden
Mit lieben Grüßen

Christian


__________________________________________________ __________

Drechselkurse: https://cln.at
Little John
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 3. September 2016, 10:06
Name: Johannes M.
Drechselbank: Flott DB200/Kirchner

Re: Scheunenfund

Beitrag von Little John »

Hallo,
das ist ziemlich eindeutig keine Drechselbank, sondern eine Drehbank mit Gewindescheideinrichtung.

Es grüßt Johannes
Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn.
Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 1877
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 18:09
Name: Jens
Drechselbank: LaRa, Stratos FU230
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: Scheunenfund

Beitrag von Jens »

Hallo Knut,

spannender Fund, aber das ist nichts für eine Werkstatt in einer Gartenhütte. :kloppe: oO :lol:
Da brauchst du stabile Wände für Motor und Riemenscheiben....

Viele Grüße
Jens
Heiterkeit entlastet das Herz. (Hippokrates)
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 10287
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Name: Hartmut
Drechselbank: Geiger / Killinger
Wohnort: Hamm

Re: Scheunenfund

Beitrag von Drechselfieber »

"Man, watt is datt schön". :prost: %b :.: :.: :.: :.: :.:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 4161
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Name: Erick
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda Wiedenbrück

Re: Scheunenfund

Beitrag von Erick »

......tolle Maschine bin begeisert
Erick
drexljoe1
Beiträge: 17
Registriert: Montag 29. November 2021, 23:18
Name: Joachim VÖLLM
Drechselbank: Stratos fu 230
Wohnort: Ostfildern

Re: Scheunenfund

Beitrag von drexljoe1 »

Little John hat geschrieben: Dienstag 9. Juli 2024, 21:02 Hallo,
das ist ziemlich eindeutig keine Drechselbank, sondern eine Drehbank mit Gewindescheideinrichtung.

Es grüßt Johannes
Da gebe ich Johannes recht, das ist eine Metalldrehbank mit einem Kreuzsupport, und wahrscheinlich einer Gewindedreheinrichtung.
Ein schönes Projekt, das wieder aufzuhübschen und zum Laufen zu bringen.

LG Joe
Antworten

Zurück zu „Maschinen“