Nächstes Werkstatttreffen am 20. Juli bei Manni.
Flugwettbewerb im Blauen. Nur noch 19 Wochen bis zur Vorstellung der Objekte.

Hängelampe

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5488
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Hängelampe

Beitrag von Helmut-P »

Hallo zusammen,

für einen Bekannten habe ich einen Lampenschirm aus Pappelholz gedrechselt. Lt. Förster soll es sich um eine Zitterpappel handeln. Pappel-Stirnholz drechseln wird wohl nicht meine Lieblingsbeschäftigung werden, aber das Ergebnis gefällt mir:

20240522_221515.jpg


Der Lampenschirm ist ca. 12cm hoch und misst 28 cm im DM. Schleifen ging ganz gut, aber der Schleifstaub bleibt am Holz haften. Man muss ihn öfters entfernen.

Nach Schliff bis 320 habe ich den Schirm mit Hartwachsöl geschützt. Ich bin gespannt, ob die Lampe meinem Bekannten gefällt.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 10240
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Name: Hartmut
Drechselbank: Geiger / Killinger
Wohnort: Hamm

Re: Hängelampe

Beitrag von Drechselfieber »

Lampe schön, Kassensystem veraltet. :.: :evil:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)
Benutzeravatar
Mephy
Beiträge: 802
Registriert: Freitag 4. Oktober 2013, 19:58
Name: Daniel Flückiger
Zur Person: Wenn Du mehr über mich erfahren möchtest, besuche meine WEB-Seite
www.drechsel-formen.ch

MIDI II
Jet 2424
Drechselbank: Jet 4224-B
Wohnort: Bäretswil
Kontaktdaten:

Re: Hängelampe

Beitrag von Mephy »

Da erstrahlt ja echt ein gedämpftes Licht :-D
Jetzt benötigt Dein Bekannter nur noch eine Zitter-LED Birne :evil:
Toll gemacht ! :.:

Gruss Mephy
Aus dem Hades:
"Nur wem schon ein Stück Holz um die Ohren geflogen ist, weiss die Unwucht zu schätzen"
Mephy
Benutzeravatar
Burgberger
Beiträge: 1474
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 15:03
Name: Dieter
Drechselbank: Twister 180
Wohnort: Burgberg

Re: Hängelampe

Beitrag von Burgberger »

Griaß di Helmut,
Sehr schöner Lampenschirm :.:
:danke: fürs zeigen.
Gruß Dieter
Aus dem schönen Allgäu wünsche ich allen das Beste!
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 7502
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc/Jet
Wohnort: Olpe/Unterneger

Re: Hängelampe

Beitrag von joschone »

Alle Daumen hoch! :.:
Gefällt mir sehr gut!
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!
Benutzeravatar
Ritschi
Beiträge: 896
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 22:04
Name: Richard
Drechselbank: Eigenbau und kl.Jet
Wohnort: Bürgstadt
Kontaktdaten:

Re: Hängelampe

Beitrag von Ritschi »

Moin Helmut,
sieht schön aus, dein Lampenschirm!
:.:
Gefällt mir gut.
Gruß ritschi

Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen…..!
Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 2. September 2011, 21:38
Name: Stefan
Zur Person: Um die Schönheit eines Holzstückes erkennen zu können, muss man nur das Unnötige entfernen.
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Hängelampe

Beitrag von Nordlicht »

Hallo Helmut,

Klasse! Wenn der Schirm deinem Bekannten nicht gefällt, behalte ihn besser selbst B-)
Hast du das dünn-drechseln von innen mit der Röhre gemacht?
Viele Grüße,
Benutzeravatar
Derfla
Beiträge: 647
Registriert: Freitag 29. November 2019, 13:53
Name: Alfred
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Warstein

Re: Hängelampe

Beitrag von Derfla »

Hallo,Helmut,
das ist ja schon ein ordentlicher Schirm, den du da aus der Pappel herausgeholt hast… hast du eigentlich naß oder trocken gedrechselt?? Falls trocken, mag ich gar nicht über den Staub aus dem Stirnholz nachdenken .. :prost: hilft ein bisschen weiter… auf jeden Fall 👍🏻..Kompliment!
Viele Grüße
Alfred
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5488
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Hängelampe

Beitrag von Helmut-P »

Hallo zusammen,

danke für Euer positives Feedback.

Ich habe die Lampe aus recht frischem Holz mit zwei Schalenröhren 13mm und 16mm ausgehöhlt und zwar Abschnittsweise von außen nach innen. Im Bodenbereich umgehrt, mit der größeren, ziemlich stumpf angeschliffenen von der Mitte nach außen. Man merkt beim schneiden ziemlich gut, was besser klappt. Im äußeren Bereich habe ich auch mit dem Ringschneider fein nachgearbeitet.

Die Eisen müssen gut scharf sein, also zwischendurch mal an die Schleifmaschine. Dann ist es gut, wenn man eine CBN-Scheibe hat.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Antworten

Zurück zu „Teelichter, Leuchter und Lampen“