Zierdrehen- Nr18

Antworten
Benutzeravatar
Jürgen Gärtner
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 22. März 2014, 17:00
Name: Jürgen Gärtner
Drechselbank: Killinger1400 SE
Wohnort: Lienheim

Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Jürgen Gärtner »

Hallo zusammen!

Heute möchte ich euch mal Bilder von meiner neuen Fräseinrichtung für Gewinde zeigen.
Ich habe mich schon länger damit beschäftigt, aber nie die Zeit gefunden mir eine zu bauen.
Aber nun die Bilder:
243a.jpg
244a.jpg
245a.jpg
Das ist nun das Schmuckstück. Da ich nur eine Spindel habe
nehme ich Kettenräder vom Fahrrad um andere Steigungen
fräsen zu können.
246a.jpg
Die ersten Versuche und meine Fräser.
247a.jpg
248a.jpg
M33x 3,5
249a.jpg
250a.jpg
Verschiedene Größen bis M60x6,5
255a.jpg
256a.jpg
257a.jpg
Das ist ein selbst gebauter Bohrer 50mm Dm.
258a.jpg
M80x 6,5 ca. 28 cm ges. Länge und Schlüsselweite 105 mm.
260a.jpg
242aa.jpg
Zum Größen vergleich.
262a.jpg
Trapezgewinde geht auch.
Die kleinen Schaube im Vordergrund sind M10 und M12.
So das waren nun die Bilder.

Gruß Jürgen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Drechsler1234
Beiträge: 372
Registriert: Samstag 16. März 2019, 22:21
Name: Martin
Drechselbank: Heyligenstaedt
Wohnort: 41751

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Drechsler1234 »

So schöne Werke und du schaust so ernst drein. Da darfst du dich ruhig freuen und gerne auch stolz sein. :Pokal: :.:
Benutzeravatar
Rainer C.
Beiträge: 133
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:08
Name: Rainer
Drechselbank: G25 / Midi

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Rainer C. »

Ahoi Jürgen

ich bin immer wieder begeistert von Deinen Beiträgen und Einfallsreichtum! :respekt: :Pokal:

Vielen Dank :.:
Rainer
fredi
Beiträge: 205
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:42
Name: Fred
Drechselbank: Hapfo
Wohnort: Marienthal

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von fredi »

Hallo Jürgen

Sehr schöne Idee und gute Umsetzung. :Pokal:
Danke fürs zeigen. %b

Gruß Fred
bernardo
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 1. März 2015, 13:38
Name: Bernd Bauer
Drechselbank: Oneway
Wohnort: Neukirchen

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von bernardo »

Hallo Jürgen,

Respekt vor deinen Tüfteleien, echt großes Kino und die große Schraube mit Sprengring und Mutter :.:

Danke fürs zeigen
Gruß Bernd
Holzulli
Beiträge: 541
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:26
Name: Holzulli
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Lübbecke

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Holzulli »

Hallo Jürgen,

richtig schön getüftelt. Das gefällt mir ausserordentlich!

Lieben Gruß
Uwe
Es gibt ein Leben ohne Drechseln, aber es ist sinnlos! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Zur Person: Eine Schale geht immer ;)
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Wadersloh

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von holgi.h »

Hallo Jürgen,
Sieht ja alles sehr aufwendig aus. Aber die Ergebnisse sprechen für sich.
Sauber gearbeitet. Ich bin beeindruckt.

Gruß Holger :baum:
Benutzeravatar
Ritschi
Beiträge: 876
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 22:04
Name: Richard
Drechselbank: Eigenbau und kl.Jet
Wohnort: Bürgstadt
Kontaktdaten:

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Ritschi »

Hallo Jürgen,
auch von mir alle Daumen hoch für deine tollen Arbeiten.
:.: :.: :.:
Ich bin beeindruckt!
Gruß ritschi

Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen…..!
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 5463
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Helmut-P »

Hallo Jürgen,

geniales Maschinchen und perfekte Ergebnisse, :respekt:

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 1046
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Name: Manni Pape
Drechselbank: Geiger ,Lorch, Gradu
Wohnort: Willebadessen Lützerweg 8

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von drexler116 »

Hut ab :Pokal: :.: %b
Und sogar mit Unterlegscheiben und Federring %b ,sauber gearbeitet.........
Bin begeistert.
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen
Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 9328
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Faulenzer »

wieder so eine ausgetüftelte Konstruktion von dir. Ich bin begeistert :Pokal: %b

Und die Fräsergebnisse sehen richtig gut aus :.:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel
maserknollen
Beiträge: 1927
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Und... ich komm von Hoff
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen/Steinhagen

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von maserknollen »

Ohne Worte :Pokal: %b
Gruß Ludger

Der krumme Baum lebt sein Leben.
Der gerade Baum wird zum Brett.
( aus China)
Benutzeravatar
Derfla
Beiträge: 632
Registriert: Freitag 29. November 2019, 13:53
Name: Alfred
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Warstein

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Derfla »

Hallo,Jürgen,
für mich bist du der „Daniel Düsentrieb“ an der Schnittstelle der Metall- und Holzbearbeitung. Da treffen Kompetenz, Genialität und Präzision aufeinander, und die Ergebnisse sind einfach nur großartig!!!
Kompliment !! und danke für die transparente Dokumentation deiner Arbeit!
Herzliche Grüße
Alfred
Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 401
Registriert: Dienstag 4. August 2015, 19:56
Name: Benno Potthast
Drechselbank: Eigenbau, St.Piccolo

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Benno »

Hallo Jürgen,
Vielen Dank für den interessanten Baubericht. :danke:
Er ist vor allen Dingen deswegen so interessant, weil die Ergebnisse so klasse sind. :Pokal:
Wer so etwas zustande gebracht hat, der sollte auf dem Foto breit grinsen :-D :.:
Gruß

Benno
Benutzeravatar
Jürgen Gärtner
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 22. März 2014, 17:00
Name: Jürgen Gärtner
Drechselbank: Killinger1400 SE
Wohnort: Lienheim

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Jürgen Gärtner »

Hallo zusammen!

Erst einmal danke für eure Antworten. Wie ich beim planen der Vorrichtung war hatte ich wieder mehr Fragen als
mir lieb war. Der Kettentrieb hat zu meinem erstaunen keinen Schlupf, also kann ich vor und zurück drehen und bin
jedes Mal in der gleichen Furche. Ich habe keine Verschiebung. Auch meine Spindel ist ohne Spiel. Das ist eine
normale Gewindestange M 12 mit 1,75 mm Steigung. Durch die vielen Kettenräder komme ich auf verschiedene
Steigungen. Dadurch das ich den Fräsmotor vom Passigdrehen habe und einen Kreuzsuppert aus dem Schrott
, ist die Linearfürung das Teuerste an der ganzen Vorrichtung( eBay- 36.-Euro Made in China). Nur was mir wieder
nicht gefällt ist die Tatsache, daß ich die Maschine jedes mal umbauen muß. Naja das ist halt so.
Also Frohe Ostern- Gruß Jürgen!
Benutzeravatar
Guido GER382
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2023, 13:53
Name: Guido Kruse
Drechselbank: Hager 49, Holz eigen
Wohnort: Hoya

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Guido GER382 »

Moin Jürgen,
klasse arbeit.
Ich etwas ähnliches aus einer Kopiereinrichtung gemacht.
Mein Problem sind die Fräser.
Wo kann ich so etwas kaufen? am besten 8mm Schaft
Bisher habe ich nur die von Hager gefunden.
und ohne Dünn flüssigem CA Kleber geht gar nichts

Mit drechselndem Gruß Guido
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 122
Registriert: Dienstag 25. März 2014, 09:26
Name: Christian
Zur Person: ...ich hab noch ´n anderes Hobby...
Drechselbank: Braatz/MIDI II
Wohnort: Meckingsen

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Christian »

%b %b %b %b %b

...mehr ist dazu nicht zu sagen ....

:respekt: :daf?r:
Gruß

Christian



Also Mädels, wenn euer Mann sagt er macht das fertig, muss man ihn doch nicht jedes Jahr daran erinnern .....
Benutzeravatar
Jürgen Gärtner
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 22. März 2014, 17:00
Name: Jürgen Gärtner
Drechselbank: Killinger1400 SE
Wohnort: Lienheim

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Jürgen Gärtner »

Hallo Guido!

Ja die Fräser sind mit unter recht teuer, und gerade für den Hobbybereich lohnt sich die
Anschaffung nicht. Das ist meine Meinung, deshalb löte ich mir meine Fräser fast alle selber.
Den Schaft aus Silberstahl, die Schneide aus einem zurecht geschliffenen Stück Scheibenfräser
aus der Metallbearbeitung. Das Ganze wird dann mit Silberlot verlötet und die Schneide wird
geschliffen. Manchmal verschraube ich das Schneidblättchen nur, das geht auch.
Ich hoffe dir reicht die Antwort.

Gruß Jürgen!
https://www.german-woodturners.de/viewt ... 93#p154793
Hier siehst du wie ich die Fräser selber mache.
Benutzeravatar
Guido GER382
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2023, 13:53
Name: Guido Kruse
Drechselbank: Hager 49, Holz eigen
Wohnort: Hoya

Re: Zierdrehen- Nr18

Beitrag von Guido GER382 »

Moin Jürgen,
Danke für deine schnelle Antwort.

Lieben Dan Guido
Antworten

Zurück zu „Objekte“