Kugel aus Epoxidharz

Antworten
Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 879
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Kontaktdaten:

Kugel aus Epoxidharz

Beitrag von PaRay »

Servus zusammen,

ich hatte euch im Beitrag "Epoxidharz Reste" ein Bild meiner Kugel gezeigt.
Hier jetzt noch ein paar weitere Bilder dazu
Bunte Grüße
Paul


Aus einem Zylinder mit Epoxidharzresten habe ich erst den späteren Sockel ausgesägt und damit gleichzeitig einen Aufnahmezapfen bekommen
2024_02 Epoxid Kugel #1 (6).jpg

Die Kugel habe ich erst von Hand und zum Schluss mit der KDV von Manfred Kellerhals fertiggestellt
2024_02 Epoxid Kugel #1 (7).jpg

Zum Abdrehen des Zapfens habe ich die Kugel zwischen 2 Halbschalen gespannt
2024_02 Epoxid Kugel #1 (8).jpg

Die Kugel habe ich mit Abranet bis 1000 geschliffen und dann bis 15K poliert mit Dia-Schleifpasten von Schulte
Ein Problem ist die hohe statische Aufladung der Kugel
2024_02 Epoxid Kugel #1 (10).jpg

Zum Schluss kam dann noch der anfangs abgetrennte Sockel dran
2024_02 Epoxid Kugel #1 (11).jpg

Die Rundsicht ist wie üblich auf Instagram zu sehen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln :-D
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien
Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 792
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Kontaktdaten:

Re: Kugel aus Epoxidharz

Beitrag von hopplamoebel »

Moin,

interessante Kugel.

Ich würde den Sockel neutral gestallten (z.B. mit transparentem Gießharz) damit die Kugel noch besser zur Geltung kommt.

Grüße,
woodman
Benutzeravatar
Dreispan
Beiträge: 166
Registriert: Dienstag 3. November 2015, 21:29
Name: Jochen
Drechselbank: Midi 350 Twister200
Wohnort: Halle Westf

Re: Kugel aus Epoxidharz

Beitrag von Dreispan »

Hallo Paul,
du zeigst ja oft deine Produkte in einem Video auf dem Drehteller. Mich würde mal der Drehteller interessieren. Ist das Marke Eigenbau oder ein
fertig gekaufter Drehteller. Zeig doch mal ein paar Fotos oder die Bestelldetails.
Mit freundlichen Grüßen Jochen
maserknollen
Beiträge: 1785
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Und... ich komm von Hoff
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen/Steinhagen

Re: Kugel aus Epoxidharz

Beitrag von maserknollen »

Dreispan hat geschrieben: Sonntag 11. Februar 2024, 12:44 Hallo Paul,
du zeigst ja oft deine Produkte in einem Video auf dem Drehteller. Mich würde mal der Drehteller interessieren. Ist das Marke Eigenbau oder ein
fertig gekaufter Drehteller. Zeig doch mal ein paar Fotos oder die Bestelldetails.
Mit freundlichen Grüßen Jochen
Danke Jochen
Ja stimmt, wollte ich auch schonmal in Erfahrung bringen.
Gruß Ludger

Der krumme Baum lebt sein Leben.
Der gerade Baum wird zum Brett.
( aus China)
Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 879
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Kontaktdaten:

Re: Kugel aus Epoxidharz

Beitrag von PaRay »

Servus

den Drehteller habe ich von Amazon. Es gibt sie ab 10,-€
Ich habe mir ein paar Sperrholzplatten rund gesägt und unterschiedlich bespannt als Auflage.
Das ist alles.

VG
Paul.
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln :-D
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien
Antworten

Zurück zu „Objekte“