Holz - leicht und schwer

12 Monatsbeiträge für 2023
Antworten
Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2020, 18:08
Name: Heinz Fink
Zur Person: Drechselnder Schreiner und Gestalter
Drechselbank: Hapfo 3000
Wohnort: Kornwestheim

Holz - leicht und schwer

Beitrag von dalbergia_63 »

Liebe ForumskollegInnen,

die Danzer-Zeitschrift hatte in einigen ihrer späteren Ausgaben aus den 1980er-Jahren eine Rubrik, die da hieß "Superlative rund ums Holz".

In der Ausgabe von 1985 wurde das leichteste und das härteste Holz kurz poträtiert.

Aber kommt doch selbst mit und lest ...

Danzer_Holz_Aktuell_1985_Balsa_Schlangenholz.pdf

Habt wie immer viel Spaß beim Stöbern und Lesen.

Mit handwerklich-kollegialen Grüßen

Heinz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!
Benutzeravatar
mannitwo
Beiträge: 95
Registriert: Samstag 1. November 2008, 09:34
Name: Manfred Bayer
Zur Person: Unruheständler
Drechselbank: Midi
Wohnort: Stolberg

Re: Holz - leicht und schwer

Beitrag von mannitwo »

Moin Heinz,

Danke fürs zeigen.

Schönes WE
Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Snakyjoe
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 23. August 2020, 17:00
Name: Egbert Heller
Zur Person: Schon allein für Holz lohnt es sich zu leben.
Drechselbank: STRATOS XL
Wohnort: Luckenwalde, Heideweg 7
Kontaktdaten:

Re: Holz - leicht und schwer

Beitrag von Snakyjoe »

Vielen Dank,
hab ich wieder etwas gelernt.

Gruß
Egbert
Ich bin nicht jung genug, um alles zu wissen. (Oscar Wilde)
Antworten

Zurück zu „... über dies und das - Holz/Baum/Natur“