4kant Leuchter - 3 Achsen

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 134
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:05
Name: Wolfgang
Drechselbank: Alte Drehbank
Wohnort: 29562 Suhlendorf

4kant Leuchter - 3 Achsen

Beitrag von oldy-2913 » Mittwoch 23. Januar 2019, 21:03

Moin Leute
Ein Teil von 2011 aus dem Archiv.
.
4k001.JPG
4k002.JPG
4k003.JPG
4k004.JPG
.
Ursprünglich als Teelicht gedacht, gab das Teil irgendwie nichts her, also habe ich ihm einen Kerzenhalter aus Messing verpasst.
.
4k005.JPG
.
Ein sehr massives Stück Flachstahl als Aufnahme für den Kantel
.
4k006.JPG
.
Kantel an den Enden durchbohrt und einmal mittig eine Bohrung zum Ausrichten des Flacheisen+Kantel,
gleichzeitig war die Bohrung die max. Tiefe für die Aushöhlung.
.
4k007.JPG
.
Grobe Vorarbeit mit einem Eigenbau-Werkzeug (so etwas war zu der Zeit gerade große Mode)
.
4k008.JPG
4k009.JPG
.
Die Feinarbeit wegen gleichmäßig dann per Vorrichtung
.
4k010.JPG
4k011.JPG
.
Da ich bei meinen Arbeiten (fast) nie einen Plan habe,
war dies dann nach mehreren Änderungen das Endergebnis ... :-D
.
4k012.JPG
.
Der Leuchter ist 20 cm hoch und hat an Fuß und Messingteil 6 cm Dm,
das Holz (?) stammt aus einem Hilfspaket vom Bio-Uwe ( nochmals herzlichen Dank),
damals gab es im "Gelben" die Monatsaufgaben und irgendwann konnte Uwe das Elend
mit meinen Arbeiten aus Palettenhölzer nicht länger ertragen ... :-S

Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Didi Holzwurm
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 16:56
Drechselbank: stratos 230 fu
Wohnort: Koblach

Re: 4kant Leuchter - 3 Achsen

Beitrag von Didi Holzwurm » Mittwoch 23. Januar 2019, 21:48

Servus Wolf

Dein Leuchter ist für mich Stylisch ein Augenweide.

Danke für deine Fotos. Ist wieder eine Erweiterung für meinen Horizont.

Liebe Grüße Didi

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2522
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: 4kant Leuchter - 3 Achsen

Beitrag von Fischkopp » Donnerstag 24. Januar 2019, 07:50

Moin Wolf,
deine Spannmethoden faszinieren mich immer wieder...
Eindeutig ist auch deine Herkunft aus der "Metallszene"
Mir gefällt's
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 449
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: 4kant Leuchter - 3 Achsen

Beitrag von Daddy » Donnerstag 24. Januar 2019, 20:14

Heiner meint:
Spannkünstler!

Wolf,
seit Jahren habe ich Deine Ideen im Gelben mitverfolgt, sind schon aussergewöhnlich.
Wurden gefühlt mit der Zeit leider weniger.
Freue mich daher, daß Du im Blauen einiges zeigst und uns aufklärst.

Viel Glück bei Deiner Datenwiederherstellung - wir profitieren ja schließlich auch davon. :danke:
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Antworten

Zurück zu „Teelichter, Leuchter und Lampen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste