Leuchter mit der Bosch-Combi

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:05
Name: Wolfgang
Drechselbank: Alte Drehbank
Wohnort: 29562 Suhlendorf

Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von oldy-2913 » Montag 7. Januar 2019, 14:52

Moin Leute
Bosch-Combi (1).JPG
Bosch-Combi (2).JPG
Bosch-Combi (3).JPG
Bosch-Combi (4).JPG
Bosch-Combi (5).JPG
Bosch-Combi (6).JPG
Der Leuchter ist kpl. ohne Spannfutter auf diesem Maschinchen entstanden,
Höhe (ohne Kerze) = 21 cm, Durchmesser: ... Fuß = 17 cm, Sichel = 28 cm, Kerzenhalter = 9 cm

Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von derauskam » Montag 7. Januar 2019, 15:36

Hallo Wolf,

der Leuchter hat was.. :respekt: :respekt:

Gruß

Martin
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3376
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von Faulenzer » Montag 7. Januar 2019, 15:45

Hallo Wolf,

dein Leuchter gefällt mir auch gut. :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2277
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von Fischkopp » Montag 7. Januar 2019, 17:16

Moin Wolf,
saubere Arbeit...
hat was, das Teil:.: :.: :.:
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 608
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 18:09
Name: Jens
Drechselbank: LaRa, Stratos FU230
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von Jens » Montag 7. Januar 2019, 18:23

Hallo Wolf,

sehr schön, gefällt mir Dein Leuchter.
Hast Du die Verbindung der Einzelteile nur geleimt oder mit Holzdübel versehen?

Gruß
Jens
Heiterkeit entlastet das Herz. (Hippokrates)

Ecki
Beiträge: 466
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von Ecki » Montag 7. Januar 2019, 20:27

Gefällt mir :.: :.: :.:
Gruß Ecki

drechselkaiser
Beiträge: 10
Registriert: Montag 29. Dezember 2014, 09:06
Name: Christian
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Paderborn

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von drechselkaiser » Montag 7. Januar 2019, 21:57

Hallo Wolf,

Der Leuchter sieht super aus :respect:

Hättest du noch ein paar Fotos von der Entstehung des Leuchters.

Gruß Christian

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:05
Name: Wolfgang
Drechselbank: Alte Drehbank
Wohnort: 29562 Suhlendorf

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von oldy-2913 » Dienstag 8. Januar 2019, 00:26

Moin Leute,... :danke: ... für euer Interesse.

@ Jens:.. Die Teile sind mit kurzen Dübel fixiert und mit 2K-Kleber verbunden.

Ich hatte einige Zeit vorher im Gelben Forum nur aus Spaß, eine Kiste mit Teile einer Bosch-Combi Heimwerkermaschine
aus den 60er Jahren gekauft. Die hatte ich zum laufen gebracht und nun sollte sie zeigen, was sie kann.
Ich hatte am Anfang wirklich keinen Plan und habe einfach nur irgendwelche Teile gedrechselt.
bc101.JPG
Hier geht mir gerade ein Licht auf, eine Idee ist geboren (kein Quatsch), Werkstück von Hand gedreht
und den Reifen mit dem Meißel vorsichtig ausgeschnitten.
bc102.JPG


Einfacher und schneller wäre es mit der Handsäge gegangen, aber ich ich bin ja im Test-Modus.
bc103.JPG


Auch hier hätte jeder andere wenigstens die Ecken abgesägt ... Härtetest.
bc104.JPG
2 Teile fertig, jetzt wird es etwas schwieriger.
bc105.JPG
Planscheibe voll ausgenutzt, leichte Kelchform und eine Aufnahme für ein Spundfutter, später für die Kerze.
bc106.JPG
So weit, so gut, jetzt hatte ich 3 Teile und die Vorstellung im Kopf, wie mein Leuchter aussehen sollte,
das Problem war, ihn gerade zusammen zu setzen ... kurze Pause ... oO
Plötzlich fiel mein Blick auf einen alten Bohrmaschinenständer ... eine Idee .. %b
bc107.JPG
Das Spundfutter bekam einen genormten Durchmesser...
bc108.JPG
und ich konnte die 3 Teile parallel zusammenfügen ... :.:
Hier noch mit einem Klecks Heißleim für ein paar Fotos, von einem "echten" Leuchter war noch keine Rede.

Dummerweise habe ich dann meine Frau gefragt, was sie von dem Teil hält ... :-D

Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 718
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Twister Eco HDM 1000
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von bernie » Dienstag 8. Januar 2019, 16:21

Hallo Wolf,
danke für dein interessanten Werkbericht.Aber habe ich da richtig gesehen das du da ein Sägeblatt auf deiner drechselbank montiert hast?
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:05
Name: Wolfgang
Drechselbank: Alte Drehbank
Wohnort: 29562 Suhlendorf

Re: Leuchter mit der Bosch-Combi

Beitrag von oldy-2913 » Dienstag 8. Januar 2019, 17:04

bernie hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 16:21
Aber habe ich da richtig gesehen das du da ein Sägeblatt auf deiner drechselbank montiert hast?
Aber,... aber, wo denkst du hin,
.
BCa- 022.JPG
.
BCa- 024.JPG
.
... selbstverständlich drechsle ich auf einer Zinkenfräsmaschine ... :evil:

Das Teil ist eine Mehrzweckwaffe und hat in den 60er Jahren komplett ein Vermögen gekostet:

http://www.bosch-combi.de/das-bosch-combi.html

Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste