Teekannenwettbewerb

Antworten
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 9. September 2020, 04:01

Die Teekanne aus Holz ist immer wieder ein Objekt, das die Holzkünstler reitzt.

Nur nicht bei uns.

Deshalb wird jetzt ein Wettbewerb ausgeschrieben.

Wer mitmachen will, der trägt sich hier ein,
fertigt eine Kanne bis zum Ende November
und stellt sie im Dezember zum Wettbewerb vor.

Die Regeln für den Wettbewerb und die Fertigung werden in Kürze vorgestellt.



Animiert hat mich die Arbeit eines Japanischen Töpfers.

Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1882
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von c.w. » Mittwoch 9. September 2020, 04:59

Hallo Hartmut
Tolles Video.
Schön mal zu seh'n wie eine Teekanne gemacht wird.
Ich würde mich hiermit mal für den Wettbewerb anmelden.
Sollte ich nix gescheites hinbekommen , zeig ich halt
Ein missratenes Stück. :evil:

Liebe Grüße Christine aus Kirberg
ich bin auf dem Holzweg

Woifä
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 28. Februar 2020, 15:35
Name: Wolfgang
Drechselbank: Hager
Wohnort: Türkenfeld

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Woifä » Mittwoch 9. September 2020, 06:21

Hallo Hartmut,
vielen dank für das zeigen des Videos!
Ich töpfere u.a. auf der Töpferscheibe, aber diese Technik begeistet mich. Eine meiner Enkeltöchter ist künstlerisch begabt und hat ihr Talent mit ihren Arbeiten in der Lehrzeit bewiesen. Ich würde ihr gern den direkten link zum Video zukommen lassen, könntest du den ev. noch veröffentlichen?
Danke
Wolfgang

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 9. September 2020, 06:32

Wolfgang, habe dir den Link mit einer mail geschickt, es ist ein Facebookbeitrag,
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

maserknollen
Beiträge: 194
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von maserknollen » Mittwoch 9. September 2020, 07:41

Guten Morgen Hartmut
Ich halte es mal mit Christine. Mal sehen, ob und was dabei herauskommt
Ich mache mit

Gruß aus der Wersestadt
In deiner Hand, oh Drechselmann , fängt nochmals die Schöpfung an.
Gruß Ludger

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2655
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Fischkopp » Mittwoch 9. September 2020, 07:58

Moin Hartmut,
bevor ich zusage möchte ich die Regeln kennen
:-D B-) :-D
Wenn es nicht zu schwer ist, mache ich auch mit...
Vielleicht :evil:
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 9. September 2020, 09:36

Hier die Regeln:

Das Objekt

- muss als Teekanne erkannt werden
- muss nicht gebrauchsfähig sein
- muss nicht gedrechselt sein
- kann aus mehreren Stücken zusammen gesetzt werden
- kann aus einem Materialmix gefertigt werden
- soll ein Bestandteil aus Holz haben
- muss über einen Hohlraum verfügen, der Tee oder einen Teebeutel aufnehmen kann
- soll nicht vor dem 1. Dezember gezeigt werden
- muss bis zum 30. November angemeldet werden


Über Preise und Jury denken wir noch nach.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1168
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Name: Pascal
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von kerouer » Mittwoch 9. September 2020, 12:02

Hallo,

Ich mache mit.

Grüße

Pascal

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 1025
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Twister Eco HDM 1000
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von bernie » Mittwoch 9. September 2020, 14:28

Hallo,
ich bin ja nächste Woche in Tecklenburg zur Reha.Wenn dort wieder töpfern oder etwas anderes angeboten wird,dann mache ich auch mit.
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

Woifä
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 28. Februar 2020, 15:35
Name: Wolfgang
Drechselbank: Hager
Wohnort: Türkenfeld

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Woifä » Mittwoch 9. September 2020, 16:05

Hallo Hartmut
Bin dabei!
Danke auch für den link
Wolfgang

andreas d.
Beiträge: 331
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 12:34
Drechselbank: Vicmarc 300el
Wohnort: Gremsdorf

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von andreas d. » Mittwoch 9. September 2020, 16:39

Hallo Hartmut,

Ich versuche es auch😨😈

Gruss Andreas

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1936
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Mr. Wood » Mittwoch 9. September 2020, 18:29

Hallo Hartmut,

dann versuche ich es auch mal, mal schauen ob es was wird.
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 9. September 2020, 20:26

Das lässt sich gut an - das Forum mit der grössten Teekannensammlung der Welt. B-)
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
drechselkaiser
Beiträge: 49
Registriert: Montag 29. Dezember 2014, 09:06
Name: Christian
Drechselbank: Killinger 1450 SE
Wohnort: Paderborn

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von drechselkaiser » Mittwoch 9. September 2020, 20:53

Hallo Hartmut,
Ich bin auch dabei.
Gruß Christian
Gruß Christian

Benutzeravatar
Didi Holzwurm
Beiträge: 326
Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 16:56
Drechselbank: stratos 230 fu
Wohnort: Koblach

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Didi Holzwurm » Mittwoch 9. September 2020, 21:34

Servus Hartmut

Bin auch gern dabei. :-)

Liebe Grüße Didi

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 15. September 2020, 07:24

Noch jemand Lust auf eine verrückte Teekanne ???
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

drmariod
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 08:12
Name: Mario Dejung
Zur Person: Gelernter Handwerker, jetzt Bioinformatiker, der nach Feierabend noch etwas mit den Händen machen möchte...
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Dienheim

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von drmariod » Dienstag 15. September 2020, 07:32

Ich glaube ich würde es versuchen, zu verlieren habe ich ja nix und die Idee find ich schön :-)

Viele Grüße
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
Mephy
Beiträge: 403
Registriert: Freitag 4. Oktober 2013, 19:58
Name: Daniel Flückiger
Zur Person: Wenn Du mehr über mich erfahren möchtest, besuche meine WEB-Seite
www.drechsel-formen.ch

Magma Midi 175 FU
Jet 2424
Drechselbank: Jet 4224-B
Wohnort: Bäretswil
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Mephy » Dienstag 15. September 2020, 11:51

Nur schon die Aufgabe reizt :evil:

Der Versuch zum Spass an der Freude ist es mir wert! Ich bin dabei

Gruss Mephy
Aus dem Hades:
"Nur wem schon ein Stück Holz um die Ohren geflogen ist, weiss die Unwucht zu schätzen"
Mephy

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 16. September 2020, 12:23

Ein paar Anregungen für die Unschlüssigen.

In den USA ist der "Tea pot" immer ein Thema.

https://www.woodsymphony.com/hottea2018
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 707
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von hopplamoebel » Mittwoch 16. September 2020, 18:37

Moin Zusammen,

ich würde mein Glück auch versuchen ...

LG,
der woodman

Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 616
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Name: Manni Pape
Drechselbank: Geiger ,Lorch, Gradu
Wohnort: Willebadessen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von drexler116 » Mittwoch 16. September 2020, 19:16

Da werd ich doch meine kreative Ader mal anzapfen !
Bin dabei !
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 1015
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Name: Hermann Straeten
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos FU 230
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Minidrechsler » Mittwoch 16. September 2020, 19:20

Hallo zusammen,
Ich mach natürlich auch mit.
In mini?
Gruß Hermann

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 16. September 2020, 21:24

Schön Hermann, "mini" ist auch zugelassen. Ein grösseres Objekt lässt
jedoch mehr ausgefallene Details zu. Musst du überlegen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 2176
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Willi Lübbert » Mittwoch 16. September 2020, 21:27

Hallo zusammen,
Hier bin ich natürlich auch dabei.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1959
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: Geiger Twister Midi
Wohnort: Solingen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Günni's Welt » Mittwoch 16. September 2020, 21:51

Hallo Hartmut,

Dein Wunsch sei mir ein Befehl oO :evil:
Ich bin auch dabei.
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

klausp
Beiträge: 124
Registriert: Mittwoch 15. April 2015, 13:44
Name: Klaus-Peter
Zur Person: Holz ist für mich die Entspannung zu meinem Beruf.
Ich drechsle zwar schon einige Jahre bin aber mit dem lernen noch nicht fertig.
Drechselbank: Killinger,Wivamac
Wohnort: Frankenthal

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von klausp » Donnerstag 17. September 2020, 08:08

Grüss dich Hartmut ,
dann melde ich mich auch mal an zu dieser interessanten Aufgabe.

gruss
Klaus-Peter

Benutzeravatar
chrillu
Beiträge: 61
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 05:54
Name: Christian Luksch
Zur Person: www.cln.at
Drechselbank: 6 alte restaurierte
Wohnort: 2542 Kottingbrunn
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von chrillu » Donnerstag 17. September 2020, 08:16

Servus

Ich hab da eine Idee, ich mach auch mit.
Mit lieben Grüßen

Christian


__________________________________________________ __________

Drechselkurse: http://www.cln.at/

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: Walzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von PaRay » Donnerstag 17. September 2020, 09:27

Servus,

ich bin zwar mehr eine Kaffeetante, doch jetzt kaufe ich mir mal einen Teebeutel und leg ihn unters Kopfkissen. Dann kommt die Inspiration über Nacht :evil:

Also, ich bin dabei!

Paul
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 17. September 2020, 11:14

Jetzt Teilnehmer sind es 18.

Da geht noch etwas.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 17. September 2020, 11:41

Drechselfieber hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 11:14
Jetzt Teilnehmer sind es 18.

Da geht noch etwas.
Jetzt keinen Druck hier. :noo: Ist noch Zeit bis Ende November
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 13:27
Name: Ralph Holzer
Drechselbank: Heyligenstaedt u.a.
Wohnort: Eichelsachsen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Ralph » Donnerstag 17. September 2020, 11:50

bin dabei, super Idee!

:-) Frohes Schaffen


Ralph

drmariod
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 08:12
Name: Mario Dejung
Zur Person: Gelernter Handwerker, jetzt Bioinformatiker, der nach Feierabend noch etwas mit den Händen machen möchte...
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Dienheim

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von drmariod » Donnerstag 17. September 2020, 11:51

Ralph hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 11:50
bin dabei, super Idee!
Also da sollte mal mindestens ne 30 Liter Kanne raus kommen, sonst ist jeder hier schwer enttäuscht :-D

Grüße
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1882
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von c.w. » Donnerstag 17. September 2020, 12:48

drmariod hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 11:51
Ralph hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 11:50
bin dabei, super Idee!
Also da sollte mal mindestens ne 30 Liter Kanne raus kommen, sonst ist jeder hier schwer enttäuscht :-D

Grüße
der Mario

An so was hab ich auch gleich gedacht als ich Ralphs Zusage gesehen hab
:lol: :lol: :.:
ich bin auf dem Holzweg

Wedlia
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 23. August 2020, 18:14
Name: Horst
Drechselbank: Hapfo Performer 400
Wohnort: Wittlich

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Wedlia » Donnerstag 17. September 2020, 15:21

Ich bin zwar zur Zeit noch außer Gefecht,
hoffe aber das Ich doch noch was hinbekomme.
Ich freue mich schon auf die Aufgabe.
Liebe Grüße Horst

Nicht jeder ist aus dem gleichen Holz geschnitzt

Colt 45
Beiträge: 68
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 20:28
Drechselbank: kein Name,ist uralt
Wohnort: Dalheim

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Colt 45 » Donnerstag 17. September 2020, 18:54

Hallo,
ich werde auch ein Versuch starten, bin dabei.

Schöne Grüße aus Rheinhessen
Josef

Benutzeravatar
Muck74
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 22:00
Name: Michael
Zur Person: Ich bin gelernter Karosseriebauer und habe Spaß an allen möglichen handwerklichen Tätigkeiten. Ich bin vor ungefähr einem Jahr angefangen zu drechseln, habe aber durch meine Montagetätigkeit leider sehr wenig Zeit dazu. Trotzdem reizt es mich alles mögliche auszuprobieren.
Drechselbank: Holzmann vd1100n
Wohnort: Bissendorf/Wissingen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Muck74 » Donnerstag 17. September 2020, 19:07

Moin zusammen,
Ich denke, ich werde auch einen Versuch starten wenn ich es zeitlich schaffe
Lg Michael

Carsten
Beiträge: 325
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 21:42
Name: Carsten Brink
Drechselbank: Twister ECO
Wohnort: Wietmarschen-Lohne

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Carsten » Donnerstag 17. September 2020, 19:20

Die kalten Monate kommen ja erst noch. Dann habe ich auch wieder mehr Zeit. Ich denke ich versuche auch mein Glück.

Gruß

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 1340
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Name: Drachenspan
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Niedersachsen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drachenspan » Freitag 2. Oktober 2020, 20:18

Hi,
hab ne halbe ewigkeit kein Eisen mehr in der hand gehalten..
Das ist doch ein toller Anlass
bin auch dabei
Drachenspan Stefan

Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 616
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Name: Manni Pape
Drechselbank: Geiger ,Lorch, Gradu
Wohnort: Willebadessen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von drexler116 » Samstag 3. Oktober 2020, 08:06

Da jetzt auch noch der letzte Weihnachtsmarkt abgesagt hat, werde ich wohl auch die nötige Zeit finden für ne Kanne.
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen

Draufhobler
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 20:44
Zur Person: Theo Zeides
Drechselbank: Mitsch EM 1000
Wohnort: Bad Arolsen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Draufhobler » Montag 5. Oktober 2020, 18:19

Hallo
Eine Idee hätte ich, wenn es die Zeit erlaubt mache ich auch eine Teekanne
Gruß vom Draufhobler

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 6. Oktober 2020, 12:43

Mitmachen immer noch möglich:
Vorgestellt werden die Arbeiten von euch im Dezember, also noch ausreichend Zeit für die Produktion.
Gruppenarbeiten sind möglich; glaube Josch will mit seinen KIndern teilnehmen. :evil:

Das Objekt

- muss als Teekanne erkannt werden
- muss nicht gebrauchsfähig sein
- muss nicht gedrechselt sein
- kann aus mehreren Stücken zusammen gesetzt werden
- kann aus einem Materialmix gefertigt werden
- soll ein Bestandteil aus Holz haben
- muss über einen Hohlraum verfügen, der Tee oder einen Teebeutel aufnehmen kann
- soll nicht vor dem 1. Dezember gezeigt werden
- muss bis zum 30. November angemeldet werden
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 1135
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Josch » Dienstag 6. Oktober 2020, 13:37

Drechselfieber hat geschrieben:
Dienstag 6. Oktober 2020, 12:43
Mitmachen immer noch möglich:
Vorgestellt werden die Arbeiten von euch im Dezember, also noch ausreichend Zeit für die Produktion.
Gruppenarbeiten sind möglich; glaube Josch will mit seinen Kindern teilnehmen...
:noo: da habe ich nichts von gesagt.
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 6. Oktober 2020, 14:01

Josch hat geschrieben:
Dienstag 6. Oktober 2020, 13:37
Drechselfieber hat geschrieben:
Dienstag 6. Oktober 2020, 12:43
Mitmachen immer noch möglich:
Vorgestellt werden die Arbeiten von euch im Dezember, also noch ausreichend Zeit für die Produktion.
Gruppenarbeiten sind möglich; glaube Josch will mit seinen Kindern teilnehmen...
:noo: da habe ich nichts von gesagt.
Das ändert nichts an der Situation. Deine Kinder freuen sich schon darauf. B-)
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 6. Oktober 2020, 18:56

Josch hat geschrieben:
Dienstag 6. Oktober 2020, 13:37

:noo: da habe ich nichts von gesagt.
Wir fühlen was du denkst :-D
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 7. Oktober 2020, 09:42

Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: Walzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von PaRay » Mittwoch 7. Oktober 2020, 11:37

Drechselfieber hat geschrieben:
Mittwoch 7. Oktober 2020, 09:42
Auch in China laufen Wettbewerbe.
WOW, bei so tollen Designobjekten traue ich mich fast nicht mehr im Dezember zu zeigen, was ich mir ausgedacht habe (auch wenn einige Objekte sich nur mit viel Phantasie als Teekanne zu erkennen geben)
Trotzdem :danke: :daf?r:
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 7. Oktober 2020, 12:07

Ich freue mich auf die unterschiedlichen Ideen.
Es dürfen noch mehr Anmeldungen sein !!!!
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
kingapis
Beiträge: 491
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:26
Drechselbank: Hager HDE59
Wohnort: Pellendorf

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von kingapis » Mittwoch 7. Oktober 2020, 15:55

Hartmut, :freunde:
die Anmeldung ist doch bis Ende November möglich??? oO
Hetz doch nicht sooooo! :Sauer:
Ich wünsch Euch immer ein interessantes Holz vor dem Meissel!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich von Rudi alias kingapis

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 7. Oktober 2020, 16:55

Immer dieser Druck....
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 8. Oktober 2020, 08:56

Es warten viele Leser auf die Arbeiten einiger Kreativlinge.
Warum auf die Bremse treten, das Thema braucht Schwung.

https://www.woodsymphony.com/hottea2019
Hier noch einige Anregungen für die Unentschlossenen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Bratscher
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 23:13
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Bratscher » Sonntag 11. Oktober 2020, 00:09

Hallo Hartmut,

ich werde teilnehmen, denn ich habe da einen Gedanken. Es ist schon mein zweiter in diesem Jahr. Ich muss ihn nur noch umsetzen.

Gruß
Bratscher
Der Erfinder der automatischen Rechtschreibkorrektur ist gestorben. Er hinterlässt eine Frau und zwei Rinder.

https://www.youtube.com/results?search_ ... essau_wood

andreas d.
Beiträge: 331
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 12:34
Drechselbank: Vicmarc 300el
Wohnort: Gremsdorf

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von andreas d. » Sonntag 11. Oktober 2020, 08:36

Hallo Jürgen,

.......Dein zweiter Gedanke oder Dein zweiter Wettbewerb? :evil: :-D :Pokal: :.:

Benutzeravatar
VeKiBoe
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 10. November 2018, 18:20
Name: Vera Kirchhoff-Bödecker
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von VeKiBoe » Sonntag 11. Oktober 2020, 10:06

Hallo Hartmut,

damit nicht nur eine „Quotenfrau“ beim Wettbewerb dabei ist, melde ich mich auch an. Damit sind wir wenigstens zu zweit :lol: .

Bisher habe ich zwar nur eine vage Idee 8-) , aber es ist ja noch ein wenig Zeit :red:.

Herzliche Grüße aus Hameln

Vera
Gib jedem Stück Holz die Chance, das schönste deines Wirkens zu werden...

Benutzeravatar
Mephy
Beiträge: 403
Registriert: Freitag 4. Oktober 2013, 19:58
Name: Daniel Flückiger
Zur Person: Wenn Du mehr über mich erfahren möchtest, besuche meine WEB-Seite
www.drechsel-formen.ch

Magma Midi 175 FU
Jet 2424
Drechselbank: Jet 4224-B
Wohnort: Bäretswil
Kontaktdaten:

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Mephy » Sonntag 11. Oktober 2020, 14:56

So der Tee kann aufgegossen werden, das Kannending ist fertig :evil:

Jetzt fehlt nur noch das Hochprozentige zur Entspannung :prost:

Gruss Mephy
Aus dem Hades:
"Nur wem schon ein Stück Holz um die Ohren geflogen ist, weiss die Unwucht zu schätzen"
Mephy

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 1135
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Josch » Sonntag 11. Oktober 2020, 16:06

Gedanken und Ideen haben wir auch. Als Familie werden wir ein Objekt präsentieren. Aber freiwillig und nicht weil ein gewisser "Hammer" das so möchte... :lol:
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Sonntag 11. Oktober 2020, 21:16

Deine Frau und deine "Zwerge" werden schon die richtige Entscheidung treffen, da
braicht es keinen :kloppe: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1882
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von c.w. » Donnerstag 15. Oktober 2020, 11:45

Meine erste Kanne ist schon fertig.
Und die zweite in Arbeit. :-D
Wie viele darf man zeigen? :lol: :lol:
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:30

c.w. hat geschrieben:
Donnerstag 15. Oktober 2020, 11:45
Wie viele darf man zeigen? :lol: :lol:
Alle :-D
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8703
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:59

c.w. hat geschrieben:
Donnerstag 15. Oktober 2020, 11:45
Meine erste Kanne ist schon fertig.
Und die zweite in Arbeit. :-D
Wie viele darf man zeigen? :lol: :lol:
Zeigen darf man alle, aber eine muss die Wettbewerbskanne sein.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Jorgen
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 19:50
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Siegen

Re: Teekannenwettbewerb

Beitrag von Jorgen » Dienstag 20. Oktober 2020, 16:19

Guten Tach,

dann möchte ich das Team Siegen mal ganz frech ohne Absprache mit den Anderen anmelden.

Es wird eine lustige Gruppenarbeit.

Lieben Gruß, Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste