Eschenschalen aus Wucherung

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Eschenschalen aus Wucherung

Beitrag von Josch » Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:52

Hallo zusammen,
einen kleinen Lückenfüller habe ich noch. Die kürzlich gefertigten Eschenschalen mit Naturrand hatte ich noch nicht vorgestellt. Sie sind schon weg, daher kann ich keine weiteren Bilder machen. DM war um 18-20 cm. Wandstärke 6 und 8 mm, Oberfläche Danish oil, getrocknet auf der Heizung und in der Mikrowelle.
20181116_155905.jpg
P1140192.JPG
P1140193.JPG
P1140194.JPG
P1140195.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Joachim
---Das Eckige muss rund---

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1219
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Eschenschalen aus Wucherung

Beitrag von Dresi » Donnerstag 27. Dezember 2018, 07:36

Hallo Joachim,
ich kann verstehen, dass die Schalen schon weg sind.
Sehen sehr gut aus. :.: :Pokal: :.:
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
Touchma
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:32
Name: Stefan
Drechselbank: Midi FU 350
Wohnort: Borken

Re: Eschenschalen aus Wucherung

Beitrag von Touchma » Donnerstag 27. Dezember 2018, 08:54

Moin,

Ein traumhaftes Holzbild mit der Riegelung und der eingewachsenen Rinde bei Schale 1 :Pokal: :Pokal:
Bei beiden Schälen gefällt mir die Außenform nicht so ganz, der Schwung endet unten zu abrupt :-S

Vielen Dank fürs zeigen :.:
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Stefan

Schnell ist nix gemacht!!

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4896
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Eschenschalen aus Wucherung

Beitrag von joschone » Donnerstag 27. Dezember 2018, 10:08

Touchma hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 08:54
Moin,

Ein traumhaftes Holzbild mit der Riegelung und der eingewachsenen Rinde bei Schale 1 :Pokal: :Pokal:
Bei beiden Schälen gefällt mir die Außenform nicht so ganz, der Schwung endet unten zu abrupt :-S

Vielen Dank fürs zeigen :.:
Genauso sehe ich das auch!
Kleinere Standfläche wirkt Wunder!
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Eschenschalen aus Wucherung

Beitrag von Josch » Donnerstag 27. Dezember 2018, 14:04

Danke für den Hinweis. Ich werde mal die kleineren Spannbacken nehmen , dann müsste sich das ergeben. Wohne zu nah an Harald. Bin immer auf Sicherheit aus... :lol:
Gruß, Joachim
---Das Eckige muss rund---

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3376
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Eschenschalen aus Wucherung

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:20

Schön geworden, und mit kleineren Füßen noch schöner :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste