Hirnholzgefäß aus Kirsche

Antworten
RS-36
Beiträge: 166
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 20:02
Name: Ralf
Drechselbank: Killinger KM 1450 SE
Wohnort: Herrenberg

Hirnholzgefäß aus Kirsche

Beitrag von RS-36 » Sonntag 13. Januar 2019, 14:55

Hallo zusammen,

ich hatte seit 4 Jahren eine kleine Astgabel aus Kirsche im Schuppen. Ein Jahr war sie
In meiner Werkstatt ohne dass sie Risse bildete. Jetzt hab ich mal gewagt ein Hirnholz-
gefäß daraus zu drechseln. Durchmesser 9 - 10 cm Höhe 10,5 cm.
Was meint ihr zu Form, ich tu mich noch schwer, allen anderen hat es bisher gefallen.
847E7190-1113-4629-A3CB-77F03320821E.jpeg
179FC690-9B0C-43DB-8D86-4D30B614B779.jpeg
Grüße

Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Greenhoorn
Beiträge: 70
Registriert: Montag 21. November 2016, 21:58
Name: Georg
Drechselbank: Twister eco
Wohnort: Hamm

Re: Hirnholzgefäß aus Kirsche

Beitrag von Greenhoorn » Sonntag 13. Januar 2019, 16:56

Hallo Ralf,

Mir gefällt es auch.

Georg

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 4329
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Hirnholzgefäß aus Kirsche

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 13. Januar 2019, 17:31

Mir gefällt die Form auch :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8116
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Hirnholzgefäß aus Kirsche

Beitrag von Drechselfieber » Sonntag 13. Januar 2019, 17:33

Einfach, klassisch schlicht mit einem Rindenhingucker.
Kleiner Fuss passend. Also :.: :.: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

RS-36
Beiträge: 166
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 20:02
Name: Ralf
Drechselbank: Killinger KM 1450 SE
Wohnort: Herrenberg

Re: Hirnholzgefäß aus Kirsche

Beitrag von RS-36 » Montag 14. Januar 2019, 07:53

Danke für eure lobenden Worte.
Ich bin ja immer auf der Suche nach anderen Formen,
manchmal passt es manchmal nicht.
Hartmut den Fuß hatte ich zuerst doppelt so hoch,
das hat nicht so gut ausgesehen, also nochmal
aufgespannt und kleiner gemacht. Passte dann.

Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Touchma
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:32
Name: Stefan
Drechselbank: Midi FU 350
Wohnort: Borken

Re: Hirnholzgefäß aus Kirsche

Beitrag von Touchma » Montag 14. Januar 2019, 21:16

Ralf,

Die Form und den Fuß finde ich klasse, die Rinde stört mich etwas.
Schön dass Du experimentierst und uns die Ergebnisse zeigst :danke:
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Stefan

Schnell ist nix gemacht!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste