Pokale mit Deckel

Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 1015
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Name: Hermann Straeten
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos FU 230
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Pokale mit Deckel

Beitrag von Minidrechsler » Freitag 18. September 2020, 17:03

Hallo Drechselfreunde,
Kleine Pokale mit Zierdeckel von meiner Kundin für die ich ja schon einige Dosen mit Zierdeckel angefertigt habe.
https://www.german-woodturners.de/viewt ... =8&t=15549
Meine Kundin möchte aber insges. 100 Döschen und Pokale von mir gedrechselt haben.
Also habe ich in der nächsten Zeit etwas zu tun.
Nun zu den Pokalen:
IMG_E9772.JPG
IMG_E9773.JPG
IMG_E9774.JPG
IMG_E9775.JPG
IMG_E9776.JPG
IMG_9778.JPG
Mein selbst herstellltes Rändelwerkzeug mit handelsüblichen Fräsern 2,35mm Schaft in zwei Kugellagern eingesetzt und hinter den Kugellagern einen starken Magneten.
IMG_E9785.JPG
Gruß Hermann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Peter G
Beiträge: 642
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Pokale mit Deckel

Beitrag von Peter G » Freitag 18. September 2020, 17:32

Lieber Hermann,

dein Rändelfräser ist top.

Und die Kundin immer Königin.

Grüße von Peter Gwiasda

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 522
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: Pokale mit Deckel

Beitrag von Daddy » Freitag 18. September 2020, 21:31

Hallo Herman,
sieht klasse aus - sehr filigran.
Ich bewundere schon lange Deine Miniaturen - diesen Zeitaufwand kann ich mir leider noch nicht leisten, aber bald.

:respekt: vor diesen Arbeiten und :danke: für´s Zeigen!
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Antworten

Zurück zu „Vasen, Hohlformen, Becher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste