Nass Schleifscheibe

Antworten
Benutzeravatar
Willi56
Beiträge: 379
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 17:47
Name: Willi
Drechselbank: Killinger KM 3100SE
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Nass Schleifscheibe

Beitrag von Willi56 » Donnerstag 10. März 2016, 11:11

Hallo zusammen,

ich besitze noch einen alten Nass-/Trockenschleifer von Fa. Hanning und bin jetzt auf der Suche nach einer Nass-Schleifscheibe
für diesen Schleifbock. Scheiben-Durchmesser 200 mm, Scheiben-Breite 40 mm, Bohrungs-Durchmesser 16 mm.

Weiß jemand von Euch, wo ich solche Scheiben kaufen kann

Willi
der mit den Islandhunden

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 1328
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Name: Drachenspan
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nass Schleifscheibe

Beitrag von Drachenspan » Donnerstag 10. März 2016, 16:55

Hallo Willi,
falls das ein Langsamläufer ist wäre Tormek eine Möglichkeit
gugst du:
http://www.tormek.com/de/accessories/grindstones/
oder hier:
http://www.drechselstube.de/sonst-werkz ... hinen.html

Mit anderen Steinen hab ich mich nicht beschäftigt, da ich eben auf der Tormek mit Blackstone schärfe.........

OH,OH Oh Das gibt hier wieder Diskussion über Für und Wieder von nass und Trocken schleifen.. :lol: :lol:
Ihr könnt schärfen womit Ihr wollt, ich bleib der Wasserpanscher mit scharfen Eisen. :-D
Gruß
Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 1424
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Name: Drechselwurm
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Lippetal

Re: Nass Schleifscheibe

Beitrag von Drechselwurm » Donnerstag 10. März 2016, 17:00

Moin Willi,
eine Firma die ich nur empfehlen kann.
http://www.schleifscheibe-boetzow.de

Gruß

Hubert

Spezialität Schleifscheiben auf Maß.
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

klotzkopf
Beiträge: 352
Registriert: Montag 18. November 2013, 20:10
Zur Person: Ich muss irgendwie die Tage füllen ....
Drechselbank: 3520B
Wohnort: Leverkusen

Re: Nass Schleifscheibe

Beitrag von klotzkopf » Freitag 11. März 2016, 18:40

Es werden günstige Scheiben für Güde angeboten 200 x 40 x 20 Güde Schleifscheibe no.: 55520 um 23 euronen.
Dazu braucht es noch einen Aufnahmeflansch, oder wie die Dinger heißen, Reduzierring, Zentrierring 20x16 .
Oder das Loch mit Epoxi ausgiessen. Nach dem Durchhärten aufbohren. Scheibe aufspannen und abrichten.
Bei den wenigen Umdrehungen sollte es nicht stören wenn es etwas wackelt.

Äh CBN Scheiben kann man auch auf Nassschleifern benutzen oder ?
Have fun
Make chips
Helmut L

Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 5977
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Nass Schleifscheibe

Beitrag von Faulenzer » Freitag 11. März 2016, 19:05

Dann lieber bei Bützow bestellen.

Ist kaum teurer und du sparst dir die ganze Arbeit.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Antworten

Zurück zu „Schärfen und Schleifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast