NOVA Schärfhilfe

Antworten
klaus-gerd
Beiträge: 2137
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

NOVA Schärfhilfe

Beitrag von klaus-gerd » Donnerstag 31. Dezember 2015, 08:34

Auch am letzten Tag des Jahres hören die Fragen nicht auf.

Ich habe von einem Kollegen eine gebrauchte Schärfhilfe der Fa. Nova gekauft.
Diese wollte ich an meiner Schleifscheibe/Maschine nutzen.
In der Anleitung steht nun,
dass eine Eignung bis zu einem Scheibendurchmesser bis 200 mm vorhanden ist.
Meine Schleifscheibe hat nun aber 250/40 mm.

Wirkt sich das dann nur auf den Schleifwinkel aus?
Oder sind da noch andere Faktoren,
die zu beachten wären.

fragt aus dem Auetal
KG

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 2182
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: NOVA Schärfhilfe

Beitrag von Willi Lübbert » Donnerstag 31. Dezember 2015, 09:23

Hallo KG,

ich würde den Grundhalter 25 mm unterlegen bzw. so befestigen, dass die Basis des Halters, wie in der Beschreibung angegeben, zur Mitte der Schleifscheibe steht.

Auch die Wimkel, z.B. beim Meisselschleifen, müssen entsprechend anders eingestellt werden.

Der etwas andere Schleifradius ist m.E. zu vernachlässigen.

Also probieren geht über studieren!
Grüße vom Hellweg
Willi

Antworten

Zurück zu „Schärfen und Schleifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast