Welle wechseln

Antworten
huefner

Welle wechseln

Beitrag von huefner » Donnerstag 27. März 2014, 20:04

Hallo an die EExpeeerten,

ich habe eine Tormek 1200 bei der fristt sich immer der Stein an die Welle fest, die ersten stein musste ich beim wechseln mit Gewalt so zerstören damit ich ihn runter bekam.
Nun gibt es in der Bucht eine entsprechende Edelstahlwelle und wer kann mir helfen wie ich diese Welle wechseln kann.

Wenn ich die Welle ohne Probleme wechseln kann würde ich mir die aus Edelstahl kaufen.
Ich weis nicht wie es geht und bin :sauer: :sauer: :sauer:

freundlicher Gruß Reinhardt

adist1100

Re: Welle wechseln

Beitrag von adist1100 » Donnerstag 27. März 2014, 20:47

Hallo Reinhard
leider bin ich kein Besitzer einer Tormek
ich hab mir die Bilder im Internet angesehen, der Wechsel der Welle dürfte aber kein großer Akt sein
Ich hätte mir ja das Handbuch auf der Tormekseite runtergeladen, dann muss man aber seine Maschine registrieren
Und da ich keine hab geht das nicht.
Bestimmt meldet sich der eine oder andere Besitzer einer Tormek hier im Forum noch. Die können dir dann weiterhelfen
So wie ich das auf der Tormekseite gelesen hab, wird die Scheibe vom Gewinde entgegen dem Uhrzeigersinn runtergedreht !!!!

Ich bin seit einiger Zeit auf CBN Scheibe umgestiegen und damit sehr zufrieden

Gruß
Adalbert

huefner

Re: Welle wechseln

Beitrag von huefner » Freitag 28. März 2014, 15:10

Hallo, an alle die so eine Tormek haben.

Das ausbauen der Welle hat sich erledigt, es war nach genauer Untersuchung der Schleifmaschine für mich kein Problem..

Ich werde aber mir keine neue Welle kaufen, etwas Staucherfett an die Aufnahme des Schleifsteins und ich habe fertig.

Gruß Reinhardt

Benutzeravatar
Heinz Hintermann
Beiträge: 820
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 13:18
Drechselbank: Einige
Wohnort: Neerach

Re: Welle wechseln

Beitrag von Heinz Hintermann » Freitag 28. März 2014, 17:59

Sali Reinhard
schau mal bei meiner Homepage rein.

http://www.holzkunst.ch/Archiv_Bilder/W ... Tormek.htm
"Gott bewahre dieses Haus vor Blitzschlag, Feuer, Idioten ...und den Doofen"

Antworten

Zurück zu „Schärfen und Schleifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast