Lärche - Lärche - Lärche

Hier könnt Ihr alles Posten, was in keine
andere Kategorie passt.
Antworten
maserknollen
Beiträge: 207
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen

Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von maserknollen » Dienstag 8. September 2020, 16:34

Am Haus rächen sich jetzt die Bausünden der 60er Jahre. Setzrisse ,lockere Klinkersteine, bröckelnde Fensterleibungen. Ein Isolierputz entspricht nicht unserer Vorstellung von Nachhaltigkeit . Also Dachlatten, lange Dübel , Steinwolle und Europäische Lärche beim Säger meines Vertrauens besorgt. Gerüst gabs auch vom Kumpel.
Jetzt gibt es jede Menge zu tun.
IMG_20200908_165616750.jpg


Eine Boden - Deckelschalung unbehandelt soll's richten

Gruß aus der Wersestadt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
In deiner Hand, oh Drechselmann , fängt nochmals die Schöpfung an.
Gruß Ludger

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 1430
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Name: Drechselwurm
Drechselbank: Geiger/Stratos XL
Wohnort: Lippetal

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von Drechselwurm » Dienstag 8. September 2020, 17:30

Moin Ludger,

sieht schon gut aus.

Bitte weiter berichten vom Baufortschritt.


Geht doch flotter als eine Rhombusschalung .


Gruß

Hubert
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5707
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 8. September 2020, 17:51

Ludger,

schönes Projekt. :.: Bitte weiter berichten.

Wird das hinterlüftet?
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

DirkM
Beiträge: 507
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 08:10
Name: Dirk Meier
Zur Person: Vor langer Zeit habe ich mal Modelltischler gelernt.
Direkt neben meiner Werkbank stand damals eine alte Drechselbank (ich tippe mal auf eine Geiger)auf der ich noch unter Aufsicht die ersten Schritte gemacht habe.
Nun habe ich meine eigene Werkstatt im Haus und suche beständig nach Möglichkeiten der Erweiterung bzw. Annektierung angrenzender Räumlichkeiten.
Drechselbank: XL,FU,MIDI 2
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von DirkM » Dienstag 8. September 2020, 19:08

Hallo Ludger,

Schönes Projekt!
Hast du am Fusspunkt eine Metallsperre gegen das eindringen von Mäusen und Co. angebracht?
Würde ich sehr empfehlen!

Gruß aus Brühl
Dirk

maserknollen
Beiträge: 207
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von maserknollen » Dienstag 8. September 2020, 20:12

Hinterlüftung ist gegeben und Insektensperre wird auch eingesetzt.
Ich möchte anschließend ja meine Ruhe haben.
In deiner Hand, oh Drechselmann , fängt nochmals die Schöpfung an.
Gruß Ludger

DirkM
Beiträge: 507
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 08:10
Name: Dirk Meier
Zur Person: Vor langer Zeit habe ich mal Modelltischler gelernt.
Direkt neben meiner Werkbank stand damals eine alte Drechselbank (ich tippe mal auf eine Geiger)auf der ich noch unter Aufsicht die ersten Schritte gemacht habe.
Nun habe ich meine eigene Werkstatt im Haus und suche beständig nach Möglichkeiten der Erweiterung bzw. Annektierung angrenzender Räumlichkeiten.
Drechselbank: XL,FU,MIDI 2
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von DirkM » Dienstag 8. September 2020, 21:36

Dann bin ich ja beruhigt!
Ist bei diesen Fassaden halt der häufigste Fehler!

Die Verkleidung finde ich gut !
Berichte mal weiter!
Gruß aus Brühl
Dirk

drmariod
Beiträge: 326
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 08:12
Name: Mario Dejung
Zur Person: Gelernter Handwerker, jetzt Bioinformatiker, der nach Feierabend noch etwas mit den Händen machen möchte...
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Dienheim

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von drmariod » Dienstag 8. September 2020, 21:40

maserknollen hat geschrieben:
Dienstag 8. September 2020, 20:12
Insektensperre wird auch eingesetzt..
Nur als Anmerkung, Mäuse sind Nagetiere und kein Insekten... 😀

Sieht toll aus! Darf ich fragen auf welchen Quadratmeterpreis man mit Dämmung und Holz ca kommt?

Grüße
Der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

maserknollen
Beiträge: 207
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von maserknollen » Mittwoch 9. September 2020, 07:55

Guten Morgen Mario
Die Materialkosten inkl Befestigungs, Dichtungs, und " Kleintierabschottung" (Kunststoff gitter 1,5mm) belaufen sich auf ca. 25,- € .
Die Verkleidungsunterkante befindet sich ca 25 cm über dem Bodenniveau. Der Sockel ist glatt geputzt. Ich denke, da werden die Nager ihre Schwierigkeiten haben , reinzukommen.

Gruß aus der Wersestadt
In deiner Hand, oh Drechselmann , fängt nochmals die Schöpfung an.
Gruß Ludger

maserknollen
Beiträge: 207
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen

Re: Lärche - Lärche - Lärche

Beitrag von maserknollen » Donnerstag 10. September 2020, 13:05

Die erste Etappe ist geschafft. Die Unter- Bodenbretter sitzen alle. Immer schön mit der rechten Seite nach außen ,damit die Ansicht nicht hohlschüsselt und Rissbildung weitgehend verhindert wird.
IMG_20200910_133402923.jpg


Gruß aus der Wersestadt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
In deiner Hand, oh Drechselmann , fängt nochmals die Schöpfung an.
Gruß Ludger

Antworten

Zurück zu „sonstige Werke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste