gute Stichsägeblätter gesucht

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 10. September 2020, 09:18

Hallo zusammen,

bisher benutze ich meine Restbestände an Stichsägeblättern auf. So langsam brauche ich mal neue.

Bei meiner Festoolsäge waren gnädigerweise zwei Blätter dabei. Die sind schon super, haben aber ihren Preis.

Habt ihr Empfehlungen für etwas preiswertere Blätter oder muß ich in den sauren Apfel beißen und mir die Festoolblätter kaufen?

Billiges Zeug will ich nicht, macht keinen Spaß damit.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 828
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von stefan » Donnerstag 10. September 2020, 09:31

Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
Willi56
Beiträge: 362
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 17:47
Name: Willi
Drechselbank: Killinger KM 3100SE
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Willi56 » Donnerstag 10. September 2020, 11:42

Hallo Frank,

und guckst du hier:

https://www.bosch-professional.com/de/d ... 19-ocs-ac/

Kannst du dich informieren und dann irgendwo online bestellen.

Ich bin äußerst zufrieden mit den Stichsägeblättern von Bosch, egal ob für Edelstahl, Küchenarbeitsplatten oder Massivholz.

Gruß Willi,
der mit den Islandhunden

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 10. September 2020, 13:19

stefan hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 09:31
Moin, Frank

guggst Du

https://www.contorion.de/materialbearbe ... u=65570900

:prost:

Stefan,

Ich weiß ja das die Festoolblätter gut sind. :.: Ich frage nach Erfahrungen mit günstigeren Alternativen.

Danke Willi :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Freddy_HF
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 1. November 2018, 15:27
Name: Freddy
Drechselbank: Twister Eco
Wohnort: Herford

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Freddy_HF » Donnerstag 10. September 2020, 20:36

Faulenzer hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 13:19
stefan hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 09:31
Moin, Frank

guggst Du

https://www.contorion.de/materialbearbe ... u=65570900

:prost:

Stefan,

Ich weiß ja das die Festoolblätter gut sind. :.: Ich frage nach Erfahrungen mit günstigeren Alternativen.

Danke Willi :prost:

Was denn Festool oder günstig? Ich hab die Festool auch in Gebrauch, sind wirklich top!
Beste Grüße
Freddy

Drechsler1234
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 16. März 2019, 22:21
Name: Martin
Drechselbank: Heyligenstaedt
Wohnort: 41372

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Drechsler1234 » Donnerstag 10. September 2020, 21:51

gut 2Euro pro Stück aus obigem Link finde ich nicht sooo viel.
Ein gutes Blatt hält ja auch länger oder selbst wenn es nichtmehr 100% gut ist, reicht es noch für gewissen mindere Arbeiten.
Ich habe schon sehr gute, rattenscharfe von Bosch gehabt, aber auch welche von Bosch die eher nur Durchschnitt waren.
Von Mafell habe ich auch sehr gute. Aber auch die haben wie alles der Marke Mafell ihren Preis.
Kurzum:
Ich habe alle möglichen Blätter und mein Eindruck ist, dass es eine markenunabhängige Korrelation von Preis zu Schnittqualität bzw. Standzeit gibt.
Fazit: Bleib bei deinen Festool, wenn die gut sind und du zufrieden. Wenn es was anderes sein soll, dann probier mal ein paar Bosch aus.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Freitag 11. September 2020, 06:55

Ich muß mit den Blättern Aluprofile sägen, genauer gesagt die neuen Fensterbänke im Ferienhaus.

Dafür habe ich mir jetzt Boschblätter rausgesucht, Made in Swiss. Ich werde berichten.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Johann
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 16:45
Name: Hans
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Petershausen

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Johann » Freitag 11. September 2020, 14:59

Hallo Frank


Seit Jahren haben sich diese Sägeblätter bei mir bewährt.

D7213CA3-B96E-4155-B3E3-0EC40A4B31F7.jpeg


Die Linken für feinere Schnitte, in der Mitte für dickeres Weichholz und
rechts für Alu und Stahl.

Gruß

Hans
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Freitag 11. September 2020, 15:10

Hallo Hans,

ich habe mir heute Blätter von Bosch gekauft :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Johann
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 16:45
Name: Hans
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Petershausen

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Johann » Freitag 11. September 2020, 16:53

Hallo Frank


.??????.... welche

Vielleicht geht es ja noch bessser.

Und ich weiß es nicht.

Wär doch auch schade.


Gruß

Hans

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Freitag 11. September 2020, 17:20

Hans,

ich brauche welche für Aluprofil, da habe ich diese genommen. Aber noch nicht ausprobiert.

https://www.bosch-professional.com/de/d ... 86-ocs-ac/
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Wedlia
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 23. August 2020, 18:14
Name: Horst
Drechselbank: Hapfo Performer 400
Wohnort: Wittlich

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Wedlia » Dienstag 15. September 2020, 21:10

Hallo Frank,
Hast du keine Kreissäge mit Wiediabatt damit ginge es doch viel besser .
Liebe Grüße Horst

Nicht jeder ist aus dem gleichen Holz geschnitzt

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 16. September 2020, 06:36

Horst,

da wo ich sägen muss ist kein Platz für ne Handkreissäge
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Wedlia
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 23. August 2020, 18:14
Name: Horst
Drechselbank: Hapfo Performer 400
Wohnort: Wittlich

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Wedlia » Mittwoch 16. September 2020, 17:11

Frank
Handkreissäge wäre mir auch zu gefährlich ich dachte du müsstest die Teile vor dem Einbauen ablängen und könntest es auf einer Tischkreissäge machen .
Trotzdem gutes gelingen .
Liebe Grüße Horst

Nicht jeder ist aus dem gleichen Holz geschnitzt

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5682
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: gute Stichsägeblätter gesucht

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 16. September 2020, 19:50

Ist leider schon eingebaut und muss vor Ort bearbeitet werden. Wird gelingen.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste