Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 6173
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von joschone » Samstag 5. September 2020, 18:10

Mein Neffe hat sich ein Sägewerk angeschafft! :.: :Pokal: :.: :kruni:
20200905_105519.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 1139
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von Josch » Samstag 5. September 2020, 18:28

:.: prima, für kleinere Maserholzstämme reicht's :.:
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 6173
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von joschone » Samstag 5. September 2020, 19:11

Josch hat geschrieben:
Samstag 5. September 2020, 18:28
:.: prima, für kleinere Maserholzstämme reicht's :.:
Für Große auch! :evil:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 522
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von Daddy » Samstag 5. September 2020, 19:54

Josef,
ich freu mich für Dich mit.
Ein Bandsägeblatt lässt auch mehr Holz übrig als die Kettensäge.

:danke: für´s Zeigen
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1936
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von Mr. Wood » Samstag 5. September 2020, 20:17

Josef wie hast du das denn wieder geschafft, so einen Neffen brauche ich auch noch :prost:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von Helmut-P » Samstag 5. September 2020, 20:27

Hallo Josef,

scharfes Teil, genau das Richtige :kruni: für Pen blanks :evil:
Duck un wesch ...

Herzliche Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5683
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 6. September 2020, 08:07

In 10 Jahren ist das Negertal baumfrei :saege: :kruni: :evil:

Glückwunsch zu dem Neffen :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

maserknollen
Beiträge: 196
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger Steven
Zur Person: Vom Dachstuhl bis zum Einbaumöbel -- Holzhandwerk ist Passion
Drechselbank: Twister Eco/DMT460
Wohnort: Ahlen

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von maserknollen » Sonntag 6. September 2020, 09:03

Hallo Frank
In 10 Jahren ist nicht nur das Negertal baumfrei ,auch noch ganze viele andere Areale. :-(
Und das liegt auch nicht an der Woodmizer ( was für mich auch immer noch ein Träumchen wäre)
Sondern daran sind wir " Homosapien" ganz alleine schuld.
Aber schön , dass es auch im kleinen Rahmen Möglichkeiten gibt ,der Totholzschwemme dann ein wenig Herr zu werden.

Gruß aus der Wersestadt
In deiner Hand, oh Drechselmann , fängt nochmals die Schöpfung an.
Gruß Ludger

DirkM
Beiträge: 503
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 08:10
Name: Dirk Meier
Zur Person: Vor langer Zeit habe ich mal Modelltischler gelernt.
Direkt neben meiner Werkbank stand damals eine alte Drechselbank (ich tippe mal auf eine Geiger)auf der ich noch unter Aufsicht die ersten Schritte gemacht habe.
Nun habe ich meine eigene Werkstatt im Haus und suche beständig nach Möglichkeiten der Erweiterung bzw. Annektierung angrenzender Räumlichkeiten.
Drechselbank: XL,FU,MIDI 2
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von DirkM » Sonntag 6. September 2020, 09:20

Mr. Wood hat geschrieben:
Samstag 5. September 2020, 20:17
Josef wie hast du das denn wieder geschafft, so einen Neffen brauche ich auch noch :prost:
Ich will auch einen!
:Sauer:
Gruß aus Brühl
Dirk

Benutzeravatar
Touchma
Beiträge: 598
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:32
Name: Stefan
Drechselbank: Stratos XL & MIDI
Wohnort: Borken

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von Touchma » Sonntag 6. September 2020, 09:27

:.: wenn der Neffe jetzt auch noch in deiner Nähe wohnt... :-D :lol: :prost:
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Stefan

Schnell ist nix gemacht!!

Benutzeravatar
drechselede
Beiträge: 240
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2015, 15:34
Name: Edgar Maier
Zur Person: Mit 13 Jahre Schreiner Lehre und 15 Jahre Schreiner.
Mit 26 Jahre Anfang mit Drechseln.
35 Jahre Kaufmann Bad und Küchenstudio.
Unzählige Drechselbänke bis Heute.
2002 in den Ruhestand und 3 Drechselbänke in meiner Werkstatt.
2015 Schwere Erkrangung.
2019 Drechsel nur noch im Sitzen mit 1 Drechselbank und 1 Drehbank.
Drechselbank: Hegner & Lesto
Wohnort: Königsau

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von drechselede » Sonntag 6. September 2020, 11:03

Guten Tag Josef,

es ist Schade, das dein Neffe dieses Sägewerk hat.

Jetz wirst Du nicht mehr so oft an deiner Drechselbank stehen und
uns deine Werke zeigen können.

Der Tag hat nur 24 Stunden
Grüße aus Königsau im schönen Kellenbachtal
Edgar

Benutzeravatar
drechselede
Beiträge: 240
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2015, 15:34
Name: Edgar Maier
Zur Person: Mit 13 Jahre Schreiner Lehre und 15 Jahre Schreiner.
Mit 26 Jahre Anfang mit Drechseln.
35 Jahre Kaufmann Bad und Küchenstudio.
Unzählige Drechselbänke bis Heute.
2002 in den Ruhestand und 3 Drechselbänke in meiner Werkstatt.
2015 Schwere Erkrangung.
2019 Drechsel nur noch im Sitzen mit 1 Drechselbank und 1 Drehbank.
Drechselbank: Hegner & Lesto
Wohnort: Königsau

Re: Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

Beitrag von drechselede » Sonntag 6. September 2020, 11:04

Guten Tag Josef,

es ist Schade, das dein Neffe dieses Sägewerk hat.

Jetz wirst Du nicht mehr so oft an deiner Drechselbank stehen und
uns deine Werke zeigen können.

Der Tag hat nur 24 Stunden
:Sauer: :Sauer:
Grüße aus Königsau im schönen Kellenbachtal
Edgar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste