Kurioser Apfelbaum

Antworten
Benutzeravatar
Holzhans
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 11:59
Name: Hans Fischhuber
Drechselbank: Wiwamac DB6000
Wohnort: Bergland

Kurioser Apfelbaum

Beitrag von Holzhans » Mittwoch 2. September 2020, 18:16

Servus Drechselfreunde

Ich hab schon davon gehört, aber bis jetzt noch nie gesehen,
Apfelblüte während der Fruchtreife!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1882
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Kurioser Apfelbaum

Beitrag von c.w. » Donnerstag 3. September 2020, 05:10

8-) 8-) 8-)
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
kingapis
Beiträge: 491
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:26
Drechselbank: Hager HDE59
Wohnort: Pellendorf

Re: Kurioser Apfelbaum

Beitrag von kingapis » Donnerstag 3. September 2020, 17:23

Hans, ich kenne das nur von Zitrusbäumen, welche aber deutlich südlicher gedeihen.
In Algier haben die Zitronenbäume immer Früchte getragen und Blüten angesetzt.( Im Winter etwas weniger, aber doch)
Hierzulande ist mir so ein Phänomen nur von "narrischen" Kastanienbäumen ein Begriff, der sogar Eingang in ein Wienerlied gefunden hat.
Die Früchte werden aber sicher nicht reif werden, meint der Rudi
Ich wünsch Euch immer ein interessantes Holz vor dem Meissel!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich von Rudi alias kingapis

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste