Anleitung Sommerlöcher bauen

Beiträge, die das Sommerloch füllen - ermstes. nicht so ernstes, Reisen, Blumen u.s.w.
Antworten
Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5175
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 4. September 2019, 15:12

Hallo zusammen,

ich habe mal 9 Sommerlöcher gebaut.

Hier die Anleitung:

Man nehme ein Stück Metallrohr mit in diesem Fall 40mm Innendurchmesser und säge mit einer
geeigneten Säge 10mm Scheiben davon ab.
2B0E1361-A932-4453-8E37-EA914863E484.jpeg
Schon entstehen schöne Sommerlöcher :-D
CCA5FCD5-C1FF-4E38-861A-9BC684F69ED9.jpeg
Entgraten und zur Innenbelüftung 5er Löcher bohren und Gewinde M6 reinschneiden
F01C91B2-6071-437E-AD9F-FAFEAA619FE3.jpeg
DC5AD3BB-538A-4ED0-9A11-01EDF83250B5.jpeg
Fertig sind die völlig unnützen innenbelüfteten Sommerlöcher.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Wie es der Zufall so wollte habe ich dann doch noch eine Verwendung gefunden.
CBA2B9E9-75EE-4B20-9447-B7EAF637AD44.jpeg
Bei den vielen Handauflagen von Fritz bin ich alle Sommerlöcher losgeworden :.:
Und 9 Madenschrauben haben ein neues Zuhause gefunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 5920
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von joschone » Mittwoch 4. September 2019, 15:57

Langer was nimmst du für ein Zeugs!? :kloppe: :evil: :prost:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 924
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 19:11
Name: Hajo
Drechselbank: Willí´s Sitdown
Wohnort: 59075 Hamm

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von Hajo » Mittwoch 4. September 2019, 17:10

Josef, frag nicht unser Faulenzer sollte aber höchstens die Hälfte davon nehmen rät ein besorgter Hajo 😆😆😆
Interessengruppe: Keine Fußgängerzone ohne Werkzeugladen!!

Benutzeravatar
kingapis
Beiträge: 444
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:26
Drechselbank: Hager HDE59
Wohnort: Pellendorf

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von kingapis » Mittwoch 4. September 2019, 17:53

Frank, :.:
da hast Du Dir mit etwas Einsatz einige sehr nützliche Helferleins, äh Sommerlöcher, gebaut. :Pokal:
sie sind Dir super gelungen, Bravo! :prost:

Bewundernde Grüße Rudi
Ich wünsch Euch immer ein interessantes Holz vor dem Meissel!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich von Rudi alias kingapis

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5175
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 4. September 2019, 18:56

Wenigstens Rudi weiss meine Sommerlöcher zu würdigen :.:

Ihr Banausen :kloppe:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 883
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von Josch » Mittwoch 4. September 2019, 19:01

Schick gemacht. Stellst du sie auf die Schruppröhre ein? Alle anderen Werkzeuge brauchen ja dann noch eine individuelle Erhöhung...
Zuletzt geändert von Josch am Mittwoch 4. September 2019, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim

finn2012
Beiträge: 1347
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Name: Uli
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25 / Faust
Wohnort: Soest

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von finn2012 » Mittwoch 4. September 2019, 19:42

Frank,

da hast Du das Sommerloch gut gefüllt.

Viele Grüße

Uli

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 5175
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 4. September 2019, 21:34

Josch hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 19:01
Schick gemacht. Stellst du sie auf die Schruppröhre ein? Alle anderen Werkzeuge brauchen ja dann noch eine individuelle Erhöhung...
Genau,

tiefer als für Röhren stell ich die Handauflagen nie ein. Passt also immer wenn ich die
Auflagen tausche.

Höher stellen geht individuell. :-D
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 4039
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Sommerlöcher bauen

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 4. September 2019, 22:33

Hallo Frank,

schöne und praktische Sommerlöcher, :evil: - eine praktische Anregung :Pokal: .

Herzliche Grüße an die Wupper
Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste