Monatsgeschenk Mai 2020

Antworten
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 2132
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Name: Lutz Brauneck
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Mr. Wood » Freitag 1. Mai 2020, 06:45

Hallo zusammen,

für den Mai gibt es von mir ein Skizzenstift (kurz) mit Spitzer aus Bubinga-Pommele.
Dann lege ich noch einen Skizzenstift (lang) als Bausatz mit passendem Bubinga-Pommele PenBlank dazu.
Dann kann der Gewinner sein Set selbst komplett machen!
1.JPG
2.JPG
Zeigt mir die Arbeit auf die ihr am meisten Stotz seid und schreibt dazu warum!
z.B. weil sie am besten von der Form gelungen ist, das Holz am schönsten ist, der Aufwand am größten war, usw...….

Ich freue mich auf viele Beiträge :prost:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Carsten
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 21:42
Name: Carsten Brink
Drechselbank: Twister ECO
Wohnort: Wietmarschen-Lohne

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Carsten » Freitag 1. Mai 2020, 07:25

Schönes Monatsgeschenk. Danke dafür.
#01
Mir fällt es mit der Aufgabe sehr leicht. Besonders stolz bin ich immer auf Dinge, die eine Geschichte haben.
So hatte ich meiner Großmutter (Vater) zu Weihnachten eine Schale/Teller gedrechselt. Das Holz war eine alte Eichenbohle die noch von meinem Großvater in seinee alten Werkstatt lag.
Die Flaschenöffner sind auch aus dem Holz und sind an die Kinder meiner Großmutter verschenkt worden.

Das andere Bild zeigt Kirscherzeugnisse für meine Schwester. Das Holz kommt von dem Baum, den mein Großvater (Mutter) für meine Schwester gepflanzt hatte.
So bekommen die Drechselstücke alle Erinnerungswerte und somit ein Herz. Das ist mir bei meinen Ergebnissen immer wichtig. Und ich bin der Meinung, dass man gerade als Anfänger noch viel intensiver auf ein super Ergebnis aus ist .
IMG_20191125_175127.jpg
IMG_20191215_121843.jpg
IMG_20191215_121926.jpg
IMG_20191215_124254.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 3626
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Name: Erick
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Erick » Freitag 1. Mai 2020, 10:28

Hallo
Also stolz bin ich auf dieses Teil nicht, aber an den Zeitaufwand kann ich mich noch gut erinnern ( ca. 6 St ).
Ich gebe zu, wenn ich besondere Drechselarbeiten sehe, kommt in mir die Frage hoch , kannst Du das auch ? So ging es mir vor Jahren mit der Arbeit " Tower " von Hans Weißflog. Ich habe ein abgespaltenes Stück Eibe verwendet.
Höhe 30 cm. Breite 12 cm. Stärke ca. 2,5 cm. Das entfernen von Holzfasern in den Durchbruchstellen hat die meiste Zeit in Anspruch genommen.
Gruß Erick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8947
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 6. Mai 2020, 13:59

Nach oben, der Mai ist fast vorbei.

Gas geben.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Frank Löneke
Beiträge: 470
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 20:20
Name: Frank Löneke
Drechselbank: Stratos 230 FU
Wohnort: Brakel

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Frank Löneke » Mittwoch 6. Mai 2020, 16:38

Moin zusammen.

Glaube ich bin

#3

Ich habe Pokale für eine Preisverleihung herstellen sollen. Eigentlich nur ein Apfel. Aber das wäre zu einfach gewesen. Eingelassenes, mit Metallspäne getränktes Epoxyd in den Farben Bronze(Kupfer), Silber(Allu), und Gold(Messing). Ist eine sch......Arbeit gewesen. Alle 15 sollten natürlich auch noch gleich aussehen. :Sauer:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Immer schön rund bleiben! Liebe Grüße Frank

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: Walzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von PaRay » Mittwoch 6. Mai 2020, 20:43

Servus Lutz,

deine Aufgabe ist nur auf den ersten Blick einfach, zumindest für mich.
Bei der Aufgabenstellung gehe ich mal davon aus, dass es was Gedrechseltes sein soll.

Nun denn, hier die #4

Meine "Japan" Dose aus Kirschholz

Ende 2017 hatte ich mir überlegt, was ich den Winter über machen könnte, als Ausgleich zu meinen Skulptur-Arbeiten im Steinbruch, der aber nur im Sommer, an den Wochenenden geöffnet hat.
Ich hatte schon viele Jahre eine einfache Baumarkt-Drechselbank in meiner Werkstatt stehen, genutzt hatte ich sie eher selten. Aber irgendwie ist mich das Thema Drechseln angesprungen und ich habe mir eine Einsteigerbank von Holzmann gekauft.
Nach verschiedenen Versuchen mit Schalen usw. ist dies meine erste gelungene Dose. Sie gefällt mir immer noch und wenn ich an Weihnachten meine Schwester besuche, hole ich sie mir immer aus dem Regal.

Sollte ich der glückliche Gewinner werden, werde ich mit deinem Geschenk ein neues Gebiet für mich betreten.

Liebe Grüße
Paul
Japan.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln :-D
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 348
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von derauskam » Donnerstag 7. Mai 2020, 12:15

#5

Hallo Lutz,

als Stiftemacher darf man sich sowas natürlich nicht entgehen lassen.

Nun zur Geschichte:

Ich habe im letzten Jahr für einen Markt im Herbst mal was anderes machen wollen als immer nur Stifte.
Entstanden sind mehrere dieser "Schatullen" aus Schweizer Birnbaum mit Grenadill Deckel und Eckscharnieren
a la Fritz RS. Die habe ich beim Willi erstanden. Maße sind 120x120x55mm.
Ist nichts gedrechseltes sondern reine Holzbearbeitung mit sägen, bohren, schleifen und Endbehandlung mit Holzbutter.
Da ich nicht alle Werkzeuge hatte bin ich an mehreren Abenden zu einem befreundeten Drechsler gefahren der eine schöne
gut ausgestattete Werkstatt hat.
IMG_0663.JPG
IMG_0665.jpg
Also am Markttag alles schön aufgebaut natürlich auch noch Stifte und Flaschenverschlüsse etc.. und auf die Käufer gewartet.
Was habe ich an dem Tag verkauft --> NÜSCHT, null komma null.
Seitdem habe ich von Märkten erst mal die Nase voll.

Es grüßt aus Kamen
Martin

(kann jemand mal das obere Bild drehen? DANKE
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 2115
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von c.w. » Donnerstag 7. Mai 2020, 12:46

Schönes Geschenk :.:
Und gute Aufgabe :.:
Aber auch recht schwierig.......
Mal seh'n ob ich was finde.............
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg

fsmart
Beiträge: 146
Registriert: Montag 25. März 2013, 11:20
Name: Martin Bauer
Zur Person: Bereits in meiner Schulzeit hat mich der Holz-Virus erwischt. Seither habe ich mich unterschiedlich mit Holz auseinander gesetzt. Das führte auch zu meiner Berufswahl. Daher entschied ich mich für ein Studium zum Berufsschullehrer Schwerpunkt Schreiner. Angehende SchreinerInnen waren angenehme SchülerInnen. Es hat meist Spaß gemacht. Seit 1.8.2015 bin ich nun im Ruhestand. Langweilig ist es bisher nicht geworden, im Gegenteil.
Drechselbank: Drechselmeister Max
Wohnort: Freising

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von fsmart » Donnerstag 7. Mai 2020, 18:27

#6

Hallo,

ich erlaube mir 2 Stücke einzustellen, auf die ich schon ein bißchen stolz bin. Es ist
nicht so einfach, sich für "ein" Stück zu entscheiden.

Zum einen eine Dose aus Amboinamaser mit Ebenholzdeckel: h-Dose = 65 mm, h-Gesamt = 13 cm.
Wanddicke ca. 5 mm .Die Dose stammt aus dem Jahr 2010 und steht immer noch bei mir.
Da wird sie auch bleiben.

Dose Amboina schräg 1.jpg
Dose Amboina schräg offen 2.jpg
Zum anderen ein Ring aus 2019 in Zirbelkiefer: d ca. 15,5 cm Ring-d ca. 40 mm.
Dieser Ring war so ziemlich die nervigste Arbeit, die ich bisher gemacht habe.

Ring gr-löchrig 1.jpg
Ring gr-löchrig 4.jpg

Drechseln ist einfach ein wunderbares Hobby mit einer unglauhlichen Bandbreite an Möglichkeiten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus Freising

Martin

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 2115
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von c.w. » Freitag 8. Mai 2020, 05:03

#7

Martin
da kannste wirklich stolz sein
zwei wunderbare Arbeiten

ich habe auch nur wenige sachen wo ich sage : kamma so lassen.
wenn sie auch nicht perfekt sind aber wer ist das schon :-D

warum ich da bischen stolz bin:
ich habe halt mal wieder Glück gehabt und das ding ist so geworden das ich sage: kamma so lassen
P1270375.JPG
P1270376.JPG
P1270377.JPG
ich weiß das hab ich schonmal gezeigt aber danach ist noch nix besseres entstanden :-(

liebe grüße christine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Drakiem
Beiträge: 55
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 14:33
Name: Sebastian
Drechselbank: Gußbank, Wippbank
Wohnort: Nossen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Drakiem » Freitag 8. Mai 2020, 09:09

#8
Ich hab überlegt ob ich das folgende hier überhaupt zeige, nach den tollen Arbeiten von Christine und Martin.

Hergestellt komplett mit Hand, nur der Baum wurde mit Kettensäge gefällt und in Meterstücke geteilt :saege:

Danach ging es vom Holzstamm spalten und mit der Axt weiter bis der Rohling fertig war.
Mandrel einhauen und ab auf die Wippdrehbank(siehe Foto). Leider habe ich von der Herstellung keine Fotos gemacht.

Entstanden ist die Schale in Schleswig im Haithabu-Museum. im Frühjahr 2017.

Nun zur Schale selber, Sie ist aus Birne aus dem Garten meiner Eltern.

Durchmesser 15cm
Höhe 6,5cm
Wandungstärke durchgehend zwischen 4-6mm

Das besondere ist für mich das es die erste ist welche ich auf der Wippdrehbank mit diesen Wandungsstärken herstellen konnte und auch nicht gerissen ist. Zudem dürfte ich im Museumsarchiv ein Original in ähnlicher Form mit gleichen Wandungsstärken in den Händen halten. Und das Original ist halt ungefähr im 9Jh. entstanden.
Perfekt ist Sie noch nicht, wenn Sie es wäre müsste ich mir ein anderes Hobby suchen :evil:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Drakiem am Freitag 8. Mai 2020, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Basti

Benutzeravatar
kingapis
Beiträge: 534
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:26
Drechselbank: Hager HDE59
Wohnort: Pellendorf

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von kingapis » Freitag 8. Mai 2020, 09:19

#9
Liebe Freunde, wenn man bedenkt, dass ich Ende 2010 das erste Mal mit der Drechslerei in Berührung kam, 2012 eine vernünftige DB erstand,
dann bin ich doch recht stolz, folgendes Projekt 2013 als wahrer Anfänger realisiert zu haben.

Ich versuche meist Dinge zu machen, die einen gewissen Gebrauchswert haben.
Der 50er einer guten Bekannten lag an und so wurde ihre Tochter verpflichtet, ein Profil-Foto zu machen.
Ausgangsidee war ein Silhouettenbeitrag von Fred Faschingbauer, versehen mit kecken Sprüchen, aber seht selbst:
03D4935C-A24B-472B-B5DA-F2AF687150F4.jpeg
195C20C9-ACA4-4002-858B-8ECE0926A21C_1_201_a.jpeg
Mühlen aus geschwärzter Linde, Untersetzer Zwetschke
Ich habe es auch damals in Olbernhau mitgehabt und gezeigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich wünsch Euch immer ein interessantes Holz vor dem Meissel!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich von Rudi alias kingapis

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 348
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von derauskam » Freitag 8. Mai 2020, 09:41

Hallo Rudi,,

ich habs erst auf den zweiten Blick gesehen.

Klasse gemach, Hut ab :respekt:

Gruß aus Kamen

Martin
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von bernie » Samstag 9. Mai 2020, 10:54

los 10
Hallo besonders stolz war ich auf diesem Teller als ich jetzt geschafft habe das Holz in 3D zu zuschneiden und verleimen.
20200509_114828.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 2215
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Rainer Bucken » Sonntag 10. Mai 2020, 11:37

#11



Hallo zusammen,
mein erster komplett selbst gefertigter Rollerball (1.4571):
IMG_20200414_191521.jpg
IMG_20200510_103424.jpg
IMG_20200510_122750.jpg
IMG_20200510_122830.jpg
Herzliche Grüße,
Rainer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Rainer Bucken am Sonntag 10. Mai 2020, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 2214
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Willi Lübbert » Sonntag 10. Mai 2020, 14:47

Hallo zusammen,

#12
Im Oktober 2015 fand im Depot in Dortmund die Ausstellung Form und Design statt. Drei hochkarätige Drechsler, Ekkehard Körber, H.A. Schilling und Max Brosi nahmen daran teil.
Hier traf ich zum ersten mal mit Max Brosi zusammen. Es kam zu einer sehr interessanten Unterhaltung, bei der bei mir der Wunsch und der Plan entstand sowas ähnliches mal zu probieren.
Max wünschte sich, das Entstandene dann mal zu Gesicht zu bekommen. Das war natürlich Ehrensache.

Na ja, er fand das Teil dann Interessant. es ist ca.250mm lang.

An die Anfertigung denke ich natürlich jedes mal wenn ich das Teil sehe.

Es entstand aus einem Eibestammstück welches schon einige Risse hatte, die aber noch nicht bis zum Kern gingen. Die "Rohrenden" wurden jeweils zwischen die Risse gelegt, sodass die Risse am fertigen Teil nicht mehr zu sehen waren.
Die Achsen der "Rohre" laufen alle auf einen Punkt zu, man muss sich den Rohling als eine Kugel vorstellen.
Einige Spannmittel waren bei der Anfertigung nötig und es blieb einige Hand- und Schleifarbeit übrig.

Na ja: Es waren sicherlich mehr als 60 Std Arbeit, die ich dafür investiert habe.

Außer der Frage: Was kann man denn damit machen? habe ich kaum Kommentare gehört.

Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Willi Lübbert am Sonntag 10. Mai 2020, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 348
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von derauskam » Sonntag 10. Mai 2020, 15:59

Willi,

Das Teil ist der „Hammer“ :respekt: :daf?r:

Gruß
Martin
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 19. Oktober 2019, 01:10
Name: Paul Raymond Steenbock
Zur Person: Holz, Stein und Epoxidharz sind meine Materialien,
nicht alles wird gedrechselt.
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: Walzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von PaRay » Sonntag 10. Mai 2020, 16:49

Willi Lübbert hat geschrieben:
Sonntag 10. Mai 2020, 14:47

Außer der Frage: Was kann man denn damit machen? habe ich kaum Kommentare gehört.
Servus Willi,

muss denn immer alles einen sittlichen Nährwert haben? :evil:

Ich finde man kann eine Skulptur einfach um ihrer selbst schön finden - und deine finde ich ganz besonders schön. Würde sie in meinem Hof stehen, würde ich beständig um sie rum schleichen im Versuch ihre tolle Mehrdimensionalität zu erfassen. Zudem, kann ich mir vorstellen, ist sie auch sehr schön zu "begreifen".

LG
Paul
Was sich spannen lässt, geht auch zu drechseln :-D
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8947
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Drechselfieber » Sonntag 10. Mai 2020, 18:20

# 13

Zu meiner ersten Woodturningcruise habe ich zwei Bücher von Hubert mitgenommen.
Die Mitreisenden waren begeistert.

Als wir uns zur Cruise 2018 verabredet haben, habe ich Bücheranfagen bekommen und
wollte die Wünsche erfüllen. Je ein Buch von den neuen Entwürfen ging mit
auf die Reise. Zwei habe ich verschenkt. Barbara Hahn, eine sehr engagierte amerikanische Drechslerin und Athur Aveling, ein Förderer der Cruise, haben jeweils ein Buch bekommen.

Das dritte Buch konnte nicht verschenkt werden. Zwei Drechsler haben es an
sich genommen,es bemalt und mit Brennmalerei versehen. Es sollte in die
Wohltätigkeitsversteigerung, die zum Ende Reise durchgeführt wurde, gehen.

Durch das Mitwirken von Mark Sfirri und Michael Hosaluk wurde das Buch zum
begehrten Objekt. Es war eine bis zu dem Zeitpunkt einmalige Cooperation.
Ersteigert wurde es für eine amerikanische Sammlung.

1.jpg
41410731_809241149422986_2095712546005712896_o.jpg
41484455_809241116089656_2603879908098703360_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Burgberger
Beiträge: 232
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 15:03
Name: Dieter
Drechselbank: Twister 180
Wohnort: Burgberg

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Burgberger » Montag 11. Mai 2020, 15:58

#14

Servus,
mir geht's da wie Carsten: am meisten bin ich auf die Dinge mit einer "Geschichte" stolz. Im ersten Jahr nach dem Hausbau, hatte ich eine Serbische Fichte als Christbaum gepflanzt. Nach ca. 25 Jahren ist im Sommer aus den Nadeln Harz getropft, das Wespen anlockte. Der Garten war kaum noch zu nutzen - daher mussten wir schweren Herzens den Baum fällen lassen. Aus dem Holz habe ich dann eine kleine Schale (unbehandelt) gedrechselt, die jetzt fast täglich zur Brotzeit (=Abendessen) mit Gurkenscheiben, Tomaten, Paprika usw. zum Einsatz kommt.
Schüssel unser Baum 1a.jpg
Schüssel unser Baum 1b.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Necromancer1982
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 14. März 2019, 08:56
Name: Andreas
Drechselbank: alte Holzmann VD1100
Wohnort: Biberbach
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Necromancer1982 » Dienstag 12. Mai 2020, 10:05

#15

Hallo zusammen,

hier meine Lieblingsschale:

photo_2020-05-12_10-55-41.jpg

Witziger Weise sind genau die Gründe, die Lutz aufzählt die, warum es meine Lieblingsschale ist :-)
Hier passt meiner Meinung nach einfach alles. Die Form ist mir aus meiner Sicht perfekt gelungen, Verhältnis von Rand zur Schale passt,
Innenform ein makelloses Kugelsegment, Höhe zu Durchmesser...

Und ja, Amaranth ist eines meiner Lieblingshölzer, wenn nicht sogar mein Spitzenreiter unter den Holzsorten.
Ich finde die Farbgebung und auch die Maserung einfach nur absolut toll :-)

Gruß Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es gibt drei Sorten von Mathematiker:
Die einen können bis drei zählen, die anderen nicht....

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 1208
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 18:09
Name: Jens
Drechselbank: LaRa, Stratos FU230
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Jens » Donnerstag 14. Mai 2020, 08:43

Hallo zusammen,

#16

Für das Drechslerforumstreffen in Fallingbostel 2015 habe ich diesen Kreisel gefertigt.
Die Idee, exzentrisches und verschiedene Holzarten zu einem Objekt vereinen.
Eine für den Körper passende Aufnahme musste erstellt und die kleinen Holzplättchen gedreht und eingesetzt werden.
Die Arbeitzzeit habe ich nicht gemessen, es hat aber viel Spaß gemacht.
Aus den "übriggebliebenen" Holzplättchen habe ich später noch einen zweiten Kreisel gedreht.

Viele Grüße
Jens
7532_kreisel_71_1.jpg
K800_P1140161a.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Heiterkeit entlastet das Herz. (Hippokrates)

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 1369
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Name: Drachenspan
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Niedersachsen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Drachenspan » Montag 18. Mai 2020, 20:27

#17
Hi an alle Coronageschädigten.....
Eins meiner tollsten Projekte war für mich die Zusammenarbeit mit Nick Agar auf der woodturning cruise 2018.
Hartmut und ich hatten Rohlinge mitgeschleppt zum verschenken oder selber drechseln und so ist schon vor der Reise der Gedanke entstanden,zusammen mit Nick an einem Projekt zu arbeiten.
also bin ich am ersten oder zweiten Tag zu Nick marschiert mit dem Rohling unterm Arm und einer idee im Kopf.....
Er hat sofort zugestimmt und wir haben erstmal nach Adaptern und planscheibe gesucht,
damit der Rohling sowohl auf den kleinen Rekord power maschinen als auch auf nicks Bank laufen konnte.
Tagsüber lag die MS Gann im Hafen und nick musste als Vorführer arbeiten, also konnte ich immer nur abends an die grosse bank.
Hier nun ein paar Eindrücke.
Vordrehen des Rohlings auf der record
IMG_0183.JPG
geduldiges stundenlanges punziern mit verschiedenen Werkzueugen
IMG_0193.JPG
Nick zeigt wie es geht
IMG_0200.JPG
Airbrush musste ich mir erstmal zeigenlassen
IMG_0232.JPG
IMG_0235.JPG
Färben und bronziern
IMG_0238.JPG
Die unterseite ist fertig
IMG_0243.JPG
Oberseite gestalten
IMG_0338.JPG
IMG_0475.JPG
IMG_0476.JPG
Es folgt teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 1369
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Name: Drachenspan
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Niedersachsen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Drachenspan » Montag 18. Mai 2020, 20:42

#17 Teil 2
IMG_0483.JPG
Färben und mit metallbronzen einfärben
IMG_0485.JPG
IMG_0487.JPG
Das zentrum muss noch ausgedreht werden
IMG_0489.JPG
Der meister legt nochmal hand an.
IMG_0829.JPG
Insgesamt hat sich die arbeit an dem Stück über 10 Tage hingezogen.
Soetwas gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen, über neue Ideen zu diskutiern war einfach unglaublich gut....
und ist schon wieder viel zu lange her.
bleibt gesund...haltet abstand
Gruß
Drachenspan
stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 348
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von derauskam » Dienstag 19. Mai 2020, 08:35

Hallo Stefan,

das sieht richtig geil aus :respekt:

Gruß aus Kamen
Martin
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 4399
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Helmut-P » Dienstag 19. Mai 2020, 21:49

#18

Hallo Lutz,
keine leichte Aufgabe. Es gibt einige Objekte, über deren Gelingen ich mich sehr gefreut habe. Zum Beispiel über diese Kugel aus Apfelholz (Wurzel).
2016.07 Kugel Apfel DM 28cm (3).JPG
Wie alle meine Kugeln habe ich auch diese frei Hand gedrechselt. Dabei war nicht nur die Größe eine Herausforderung, auch die ungleiche Struktur des Apfelholzes und der Durchmesser von 28cm waren nicht ohne. Aber es hat Spaß gemacht :-).

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

siloko

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von siloko » Mittwoch 20. Mai 2020, 08:31

#19
Ich nehme teil mit meinem Hai, den ich vor kurzem hier eingestellt habe und auf den ich wirklich stolz bin.

Begründung:
Das ist das erste Objekt, das ich erstens aus Holz und zweitens nach einer "Original"-Vorlage (wenn auch von einem Foto) gemacht habe.
Auch waren mir die Arbeitsschritte noch völlig fremd und haben mich 3 Monate Planung, Vorbereitung und einige schlaflose Nächte gekostet.
Um so mehr war ich dann begeistert, dass die Arbeit daran so problemlos verlief und eine große Zufriedenheit hervorrief.
Das hat richtig Spaß gemacht und die Arbeit wurde auch von dem Käufer entsprechend gewürdigt.

Vom Klotz
mini-IMG_1162.JPG
Zum Hai
mini-IMG_1229 (2).JPG
mini-IMG_1234 (3).JPG
mini-IMG_1235 (3).JPG
mini-IMG_1237 (2).JPG
Grüße aus Mainz

Sigi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 2115
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von c.w. » Donnerstag 21. Mai 2020, 11:54

:.: :.: :.: :.:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
hawokle
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 18. September 2018, 18:37
Name: Hans-Wolfgang Klemenz
Drechselbank: Wivamac 1200, kl. Ro
Wohnort: 69483 wamiba

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von hawokle » Donnerstag 21. Mai 2020, 15:17

Hallo Sigi,

dein Objekt ist der absolute "Hingugger" ,

den würd' ich gern mal in Natura bestaunen wollen :prost: …..
schreibt.....herzlichst Hans-Wolfgang,

der WalDmichelb_Ach(d)ER ...!....!

Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 180
Registriert: Freitag 2. September 2011, 21:38
Zur Person: Um die Schönheit eines Holzstückes erkennen zu können, muss man nur das Unnötige entfernen.
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Nordlicht » Samstag 23. Mai 2020, 20:48

Moin Lutz,

eine klare Nummer 1 in der Liste der Stücke, auf die ich besonders stolz bin, gibt es nicht, da liegen mehrere gleichauf. Das sind meist Einzelprojekte, die ich für jemanden ganz persönlich geplant, mit Liebe gefertigt und dann verschenkt habe. So eines ist die Knopfbox für meine Frau, die ein besonderes Faible für Knöpfe hat.

#20
1.jpg
Aus einem schon leicht wurmstichigen Stück Araukarie habe ich einen Zylinder gedrechselt und mit der Bandsäge drei Schubladen heraus- und wieder hineingezaubert.
2.jpg
Na gut, leimen und ne Menge schleifen war auch noch dabei. Hat großen Spass gemacht, und ist gut angekommen. Was meint ihr dazu?

Viele Grüße,

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Dresi » Montag 25. Mai 2020, 21:02

Hallo Lutz,
ich bewerbe mich auf deine tollen Geschenke mit einigen Werken, die ich in einem Oberflächenkurs in der Eifel bei GH gemacht habe.
Manchmal sieht Farbe auf Holz auch sehr gut aus.
#21
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße vom Gelegenheitsdrechsler Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 6233
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von joschone » Mittwoch 27. Mai 2020, 19:13

#22
Ich bewerbe mich mal mit meinen beiden Kugeln, die letztes Jahr von Dictum für's Katalogcover ausgesucht wurden.
GedrechselteKugelnHarz.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Didi Holzwurm
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 16:56
Name: Dietmar Stelzl
Drechselbank: Stratos 230 LV
Wohnort: Koblach
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Didi Holzwurm » Mittwoch 27. Mai 2020, 19:47

Servus Lutz

# 23 Würde mich auch gerne für ein Los bewerben.

Ich habe letztes Jahr bei Peter Andres die Ukibori Technik vorgeführt. War für mich ein ganz tolles Erlebnis.
Werde ich sicher nicht mehr vergessen.
IMG_1214.JPG
IMG_1216.JPG
Liebe Grüße Didi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße Didi

drmariod
Beiträge: 428
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 08:12
Name: Mario Dejung
Zur Person: Gelernter Handwerker, jetzt Bioinformatiker, der nach Feierabend noch etwas mit den Händen machen möchte...
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Dienheim

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von drmariod » Freitag 29. Mai 2020, 08:40

#24

Ich hatte mal Mammutbaum geschenkt bekommen und da gleich mal eine große Schale versucht (29cm gingen auf meine Bank). Damals hatte ich mit extremen ausrissen zu kämpfen, muss halt auch heute noch viel lernen. Hab dann das Mammutholz ins Regal gepackt und das trocknet dann auch super schnell. Allerdings macht es das nicht einfacher zu drechseln :-D Für mich jedenfalls...
Hier ist mein erster Mammutbaum Ethanolbrenner, ganz ohne Ausrisse, und in meinen Augen auch ein schönes Ergebnis und meine Mutter nutzt es auch oft. Von daher bin ich da recht stolz drauf.
20191214_231704.jpg
20191214_231748.jpg
20191220_154957.jpg
Viele Grüße
der Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
eifelholzwurm
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 10:29
Name: Bernhard
Drechselbank: Heyligenstaedt
Wohnort: Gindorf
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von eifelholzwurm » Samstag 30. Mai 2020, 09:20

#25

So kurz vor Monatsende bewerbe ich mich dann auch mal mit der Losnummer 25

bei mir ist es diese Buchenmaserschale, wegen der Maserung könnte ich die Stundenlang anschauen.
Die wird auch von vielen

P2145074.JPG
P2145082.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Bitburg
Bernhard


Der Unterschied zwischen Genialität und Dummheit,
Genialität hat ihre Grenzen.

Benutzeravatar
küppi
Beiträge: 166
Registriert: Mittwoch 4. Dezember 2013, 20:35
Zur Person: lernwilliger Drechselbegeisterter, der noch aus dem letzten Jahrtausend stammt
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Haan

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von küppi » Sonntag 31. Mai 2020, 06:24

# 26
Guten Morgen zusammen,
auch ich möchte mich beteiligen und zwar mit einem Pinard-Rohr. Dieses dient werdenden Eltern und auch Hebammen dazu, die Herztöne des heranwachsenden Kindes zu hören. Ich habe es nach einer Anleitung von Martin Adomat gefertigt. Es ist ca. 20 cm lang.

Schöne Festtage
Hans

Pinard-Rohr 20180529_105942685-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 1. Juli 2018, 08:26
Name: Joachim
Drechselbank: Killinger 1500
Wohnort: Betzigau

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von da_Joe » Sonntag 31. Mai 2020, 09:38

#27

Hallo,

so richtig stolz bin ich auf die Vasen hier:
alle.jpg
eibe_1.jpg
traubenkirsche_1.jpg
Davor hatte ich immer nach dem Motto "mal drauf los, man wird schon sehen was dabei raus kommt" gedrechselt.
Die Vasen waren für mich das erste mal dass ich mehrere Teile, die zumindest ähnlich sein sollten, nach Plan und mit Ziel hergestellt hab. Übrigens waren die Vasen die Tischdeko auf meiner eigenen Hochzeit.

Grüsse
Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Greenhoorn
Beiträge: 224
Registriert: Montag 21. November 2016, 21:58
Name: Georg
Drechselbank: Twister eco
Wohnort: Hamm

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Greenhoorn » Sonntag 31. Mai 2020, 12:07

#28

Man kann es drehen und wenden, wie man will, es ist immer noch mein Lieblingsobjekt.
Ich weiß zwar immer noch nicht wozu es gut ist. Pflaume solange gedreht, bis es ich nicht mehr spannen ließ und (fast) alle Risse weg waren.

Georg
1AED7F33-100E-40FA-82B1-98A1ED36CAB7.jpeg
046C95FF-90C8-4E13-8472-08851FCD2B7D.jpeg
AB85D91B-7BC4-42EA-9C53-E02B75EB4E9A.jpeg
859930B1-8C32-4811-B30A-607B6290A3D0.jpeg
3C39B77F-81CC-4453-9FCD-AAF8B90A1720.jpeg
27133DEF-47E8-496A-A19F-925FDF426FC3.jpeg
97AFAA29-E7FC-40ED-8F17-D42477704949.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dreispan
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 3. November 2015, 21:29
Name: Jochen
Drechselbank: Midi 350 FU,DMV200
Wohnort: Halle Westf.

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Dreispan » Sonntag 31. Mai 2020, 18:36

#29
Auf diese Arbeit bin ich nicht stolz, sondern es war in der Anfangszeit meines Drechselns eine große Herausforderung.
Sanduhr1.jpg
Sanduhr2.jpg
Sanduhr3.jpg
Da hat natürlich mein Beruf als Werkzeugmacher sehr geholfen. Von diesen Sanduhren, 45 min Laufzeit, habe ich drei Stück hergestellt. Somit habe ich 15 gleichlange Rundstäbe drechseln müssen,
damit das Glas genau in den Zwischenraum paßt, es läßt sich leicht drehen. Zwei Stück habe ich damals als Weihnachtsgeschenk an meine Patenonkels geschickt und eins war für uns.
Es ist aus Walnussholz, welches aus dem eigenen garten stammt. Es grüßt euch Jochen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 2214
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Willi Lübbert » Montag 1. Juni 2020, 08:08

Hallo zusammen,

Martina ist heute morgen wieder als Glücksfee aktiv gewesen.

Das Los viel auf die Nr. 28

Herzlichen Glückwunsch an unser Greenhorn Georg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 2132
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Name: Lutz Brauneck
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Mr. Wood » Montag 1. Juni 2020, 10:25

Herzlichen Glückwunsch Georg, jetzt brauche ich nur noch deine Adresse.
Bitte per PN durchgeben.

Auch allen die mitgemacht haben herzlichen Dank es sind wirklich tolle
Stücke und Geschichten.

Schönen Pfingstmontag und bleibt gesund :prost:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Greenhoorn
Beiträge: 224
Registriert: Montag 21. November 2016, 21:58
Name: Georg
Drechselbank: Twister eco
Wohnort: Hamm

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Greenhoorn » Montag 1. Juni 2020, 13:04

Freudige Überraschung am Pfingstmontagmorgen,

Vielen Dank liebe Glücksfee, vielen Dank lieber Spender.
Ich werde den Stift meiner Sammlung zufügen....hab ja schon einmal gewonnen. Dann werde ich mich noch damit beschäftigen, wie man sowas überhaupt macht- ist für mich ganz neu und deshalb auch eine gute Anregung.

Gruß an alle.
Georg

Greenhoorn
Beiträge: 224
Registriert: Montag 21. November 2016, 21:58
Name: Georg
Drechselbank: Twister eco
Wohnort: Hamm

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Greenhoorn » Samstag 6. Juni 2020, 11:30

Vielen Dank lieber Lutz,

Das Geschenk ist in jeder Hinsicht gut angekommen.

Freue mich sehr.

Georg %b
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 2132
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Name: Lutz Brauneck
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Monatsgeschenk Mai 2020

Beitrag von Mr. Wood » Sonntag 7. Juni 2020, 18:45

Hallo Georg,

das freut mich und deine Zeichnung ist ja ein Kunstwerk :Pokal:

Zeig uns den langen wenn er fertig ist ! :prost:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Antworten

Zurück zu „Das Monatsgeschenk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste