erster versuch mit epoxy

Hier können alle Anfängerarbeiten zur Begutachtung und förderlichen Kommentierung eingestellt werden.
Antworten
OpaEmil
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 22:48
Name: Emil
Drechselbank: noch keine
Wohnort: Wien

erster versuch mit epoxy

Beitrag von OpaEmil » Mittwoch 9. Oktober 2019, 22:52

das thema epoxy/resin/kundtharz hat mich schon lange gereizt. jetzt hatte ich endlich mal etwas zeit gefunden einen ersten versuch zu machen.

eine ausgediente lebkuchenpackung (in der werkstatt immer wieder nützlich!) diente als grundform. diverse resthölzer passend ablängen und in die dose schlichten, so gut es geht. passende menge harz mit härter nach anleitung abmischen, etwas farbe dazu und gut durchmischen. die lücken damit ausfüllen. dem hochsteigen der hölzer mittels klebeband entgegengewirkt.
leider hab ich erst etwas später gemerkt, dass die form ein leck hatte (wohl eines der hölzer zu energisch reingedrückt). dadurch war das schüsserl nicht in der geplanten höhe möglich. aber für einen ersten versuch reichte es allemal.

nach dem durchhärten (ist wegen zeitmangel eine woche gestanden, sollte aber nach drei tagen ausgehärtet sein) aus der form nehmen. ging ganz einfach. überstand an der bs abtrennen, kleine planscheibe anschrauben (zur sicherheit vorbohren), dann ab auf die drechselbank.
ließ sich erstaunlich leicht bearbeiten und machte wunderbare "endlos"späne. endbehandlung mit wachs.

für einen ersten versuch bin ich recht zufrieden. wird sicher nicht mein letztes "harzprojekt" gewesen sein ;-=
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 6034
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: erster versuch mit epoxy

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 10. Oktober 2019, 07:50

Hallo Emil,

da hast du eine wilde Holzmischung zusammen gestellt und verarbeitet. :.:
Ist das Epoxy eingefärbt?

Für mich ist das ein bisschen zu durcheinander, etwas geordneter fände ich besser.

Aber mach mal weiter in der Richtung. :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 907
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 19:11
Name: Hajo
Zur Person: Verstorben 2020
Drechselbank: Willí´s Sitdown
Wohnort: xxxxx

Re: erster versuch mit epoxy

Beitrag von Hajo » Donnerstag 10. Oktober 2019, 08:27

Moin Emil,
Das sieht doch schon mal gut aus für das erste Mal. Wegen der Holzmischung finde ich das auch erstmal akzeptabel. Aber ich kann eh nicht meckern, weil ich habe mich noch nicht getraut.
AgS Hajo
Interessengruppe: Keine Fußgängerzone ohne Werkzeugladen!!

OpaEmil
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 22:48
Name: Emil
Drechselbank: noch keine
Wohnort: Wien

Re: erster versuch mit epoxy

Beitrag von OpaEmil » Montag 21. Oktober 2019, 09:40

@frank
stimmt, die holzmischung ist etwas "eigen". aber für den 1. versuch hab ich halt einfach genommen was gerade so rumlag. das hatte aber den effekt, gleich einmal vergleichen zu können, wie sich unterschiedliche holzarten mit dem harz verhalten
lg

Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 6034
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: erster versuch mit epoxy

Beitrag von Faulenzer » Montag 21. Oktober 2019, 16:48

Emil,

dann bin ich auf deine nächsten Versuche gespannt :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Antworten

Zurück zu „Anfängerwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast