Stehrümmchen

Hier können alle Anfängerarbeiten zur Begutachtung und förderlichen Kommentierung eingestellt werden.
Antworten
dkonn
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 13. März 2019, 23:42
Name: Damir Konn
Zur Person: am Anfang meiner Drechslerkarriere
Drechselbank: SCM T124
Wohnort: Bad Arolsen

Stehrümmchen

Beitrag von dkonn » Sonntag 2. Juni 2019, 21:00

Hallo Genossen,
Habe auch mal was gedreht was ich zeigen muss. Alleine vom Holzbild. Wurzelstück von vermutlich Blutberberitze. Durchmesser oben 110, unten ca 80, Wandstärke 5-10mm. Leider hat es das Stück beim Ausdrehen etwas zerlegt, um mehr als die Hälfte. Beim Rettungsversuch ist das dann rausgekommen. Wäre bestimmt noch mehr möglich gewesen, hab mich aber nicht getraut bei dem schönen Holz.
Falls jemand ne Anregungen hat, wie ich die Farbe am besten erhalte, ich bin für jede Hilfe dankbar.

Schönen Gruß

Damir
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mir doch egal, ich mach das jetzt so! :kruni:

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 780
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Stehrümmchen

Beitrag von Wolfram » Sonntag 2. Juni 2019, 21:06

Das sieht für mich aus wie Essigbaum !

Grüße

Wolfram

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1363
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Name: Uwe Eichert
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Stehrümmchen

Beitrag von bioschreiner » Sonntag 2. Juni 2019, 21:10

Hi Damir

Mutiges Teil, wenn die Hälfte schon abgeflogen ist.
Berberitze ist es sicher nicht,Berberitze ist ganz gelb und hat keinen Kern und Splint. Es handelt sich wohl um Essigbaum / Kolbensumach.

Heb es auf und freue Dich dran, der Entstehungsprozess wird immer mit dem Stück in Erinnerung bleiben.

Grüße
Bio
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

siloko

Re: Stehrümmchen

Beitrag von siloko » Mittwoch 5. Juni 2019, 18:22

Ist da schon Öl drauf ??? Wenn nicht, mach mal, da springt einem die Farbe und Maserung ins Gesicht B-)

Ich würde es auch aufheben. Bei dem Holzbild.

Gruß

Sigi

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 745
Registriert: Dienstag 26. November 2013, 18:48
Name: Karl Hölzerkopf
Drechselbank: Hager HDE 49 u. Star
Wohnort: Meinhard-Jestädt

Re: Stehrümmchen

Beitrag von Hölzerkarl » Mittwoch 5. Juni 2019, 19:47

Hallo Damir,
ich erkenne Perückenstrauch, kann mich jedoch auch irren.
Ein Foto vom Strauch zu Lebzeiten würde Klarheit bringen.

Gruß aus dem Werratal

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Anfängerwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast