Wie aufteilen ?

Antworten
klotzkopf
Beiträge: 379
Registriert: Montag 18. November 2013, 20:10
Zur Person: Ich muss irgendwie die Tage füllen ....
Drechselbank: 3520B
Wohnort: Leverkusen

Wie aufteilen ?

Beitrag von klotzkopf » Dienstag 18. November 2014, 16:10

Stammstücke sind da !
Die 3 kleineren sind Thuja Plicata. Man kann sie schon riechen wenn man daneben steht.
Durchmesser so 35-40 cm wobei ca 3-4 cm Splintholz sind.

Die 2 dicken sind Küstentanne. Durchmesser ca 50 cm
Dachte an grosse Schalen mit gebürsteter Oberfläche aussen und innen glatt -soweit das überhaupt geht ....

Gibt's Jemand mit einer größeren Säge in der Nähe von Leverkusen ?


Bild

Grüße Helmut
Have fun
Make chips
Helmut L

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 18. November 2014, 16:36

klotzkopf hat geschrieben: Wie aufteilen ?
Ganz einfach:

je 1 Günnie
je 1 Gerd Hermann
je 1 Helmut

War doch einfach, oder ??

Gruss

Gerd HErmann
mit fetter 660 Stihl oder bei Bedarf grösser....
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

bobby857
Beiträge: 150
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 20:50
Drechselbank: DB 1100
Wohnort: Dortmund

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von bobby857 » Dienstag 18. November 2014, 17:15

Ich bin aber näher dran ... :cry: :danke:
Liebe Grüße
Bobby
******************************************************************************************
Eigentlich bin ich ein ganz netter Kerl, und wenn ich Freunde hätte, würden die dass bestimmt auch bestätigen.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7149
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 18. November 2014, 18:01

Danke Gerd Hermann.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

huefner

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von huefner » Dienstag 18. November 2014, 19:12

Hallo,

super Antworten die sicher für den Fragenden sehr hilfreich sein könnten.

Mein Urteil: setzen 5 dafür

Ich würde due Stämme mittig auftrennen und die Stirnseiten versiegeln und wenn es geht senkrecht lagern.
Da wir die klate Jahreszeit haben könnten die Stämme auch an einen geschützten Ort am Haus/Schuppen gestellt werden.

Gruß Reinhardt

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1509
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von Günni's Welt » Dienstag 18. November 2014, 19:16

bobby857 hat geschrieben:Ich bin aber näher dran ... :cry: :danke:
seit wann ist Dortmund näher an Leverkusen als Solingen? oO
...und isch hann ne tolle Säge ...und GH besuche ich auch ab und zu :evil: :prost
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 18. November 2014, 19:39

Hartmut, verzeih, aber Günnie hat die große Säge :-D
Wenns hier ist, teilen wir brüderlich 1:4 :evil:

Jetzt im Ernst, nachdem Reinhard gebührlich zur Ordnung schreit.
Und wieso darf der das ?


Gruß

Gerd Hermann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Reimund
Beiträge: 215
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 07:53
Zur Person: Drechseln ist Hobby und Entspannung
Drechselbank: alpha optimo 200
Wohnort: Hamburg

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von Reimund » Dienstag 18. November 2014, 20:03

...mittig ist jetzt aber auch einfach dahergeschwätzt, ohne die Stirnseiten zu sehen. :kruni:

Gestehe: habe auch erst einmal geschaut, wo Helmut wohnt.

Grüße Reimund :prost:

klotzkopf
Beiträge: 379
Registriert: Montag 18. November 2013, 20:10
Zur Person: Ich muss irgendwie die Tage füllen ....
Drechselbank: 3520B
Wohnort: Leverkusen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von klotzkopf » Mittwoch 19. November 2014, 12:56

Danke für die Antworten.
Hab die Stücke eingeschnitten und mit einem Keil gespalten.
Da der Faserverlauf so gerade ist, ist das Holz auch überwiegend gerade gerissen.
Puh !

Das mit dem geschützten Platz draussen ist ne prima Idee, denn in Winter wird wohl keiner auf der Terasse hocken wollen - oder ?

Demnächst mehr aus meinem Keller .....
Helmut
Have fun
Make chips
Helmut L

klotzkopf
Beiträge: 379
Registriert: Montag 18. November 2013, 20:10
Zur Person: Ich muss irgendwie die Tage füllen ....
Drechselbank: 3520B
Wohnort: Leverkusen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von klotzkopf » Donnerstag 20. November 2014, 15:16

Rundmachen geht nicht

Das Thuja Plicata ist zwischen den verholzten Teilen der Jahresringe so weich das das Eisen, hab verschiedene Probiert, diese Ringe nicht schneidet , sondern in die
weiche Masse reindrückt . Ausserdem ist das Zeug so nass das es aus dem Holz tropft und spritzt wenn es sich dreht. :-(
Die Röhren sind frisch geschliffen ...

Watnu ?

trocknen lassen und dann rundmachen ?
Anderes Werkzeug Wer kann was zu den Rogher mit Schneitplatten sagen ?

Die Tanne hab ich noch nicht probiert.

Grüße an die drehende Gemeinde
Have fun
Make chips
Helmut L

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von GErd HErmann » Donnerstag 20. November 2014, 15:42

Entschuldige bitte, aber ich kann mir gerade ein Lächeln nicht verkneifen :evil:
Reinhardt wird sagen: das wird dir auch nicht weiterhelfen.
Die ewig gleiche Leier: stell dich einmal neben einen erfahrenen Drechsler und schaue ihm mal über die Schulter.
Frag mal Faulenzer oder Günnie, die wohnen doch die Ecke rum.

Gruss

GErd Hermann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7149
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 20. November 2014, 16:04

Nimm das Holz, bevor du beginnst zu experimentieren und immer mehr Gründe für das berühmte "es geht nicht" findest,
geh zu einem der was von der Sache versteht und berichte dann.

Nach deinem Bericht ist das kein Holz, sondern eine Banane B-) :evil: nur mal so als kleiner Scherz.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1509
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von Günni's Welt » Mittwoch 28. Januar 2015, 22:54

Hallo zusammen,

vor 2 1/2 Wochen war Helmut bei mir und hat ein Stück Tuja und ein Stück Küstentanne zum rundmachen mitgebracht. Wir haben ein Paar entspannte Stunden mit Plauderen, Kaffetrinken und natürlich auch Drechseln verbracht.
Wir hatten mal das Stück Tuja aufgespannt und eine Schale vorgedreht. Mit einer scharfen Röhre und guter Schnitttechnik
haben wir dann ein gutes Ergebnis erreicht. Nun steht die Schale im Regal und trocknet vor sich hin (Habe leider noch keine Bilder davon gemacht).
Gestern habe ich das Stück Küstentanne auf der Bank gehabt. Ich war klatschnaß und die Werkstatt sah auch nicht besser aus.
Ich habe nicht gedacht, daß das Zeug so abbrasiv ist. Alle Paar minuten mußte ich die Röhre nachschärfen. Die Innenseite ließ sich aber besser
drehen. Den letzten Innenschnitt habe ich mit einer frisch geschliffenen 10er Röhre gemacht. Das Ergebnis ist nicht schlecht (Nur relativ kleine Ausrisse in den Stirnseiten). Die Außenseite habe ich roh gelassen. Ich überlege, ob ich die Außenseite später bürste.

...und duften tut es !!! :-D
Übrigens!
Helmut, :danke: für die beiden Stücke.
Und hier einige Bilder von der Küstentanne (Die vorgedrehte Schale, natürlich!). :evil:
Durchmesser 48 cm, Höhe 17 cm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3234
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 29. Januar 2015, 07:44

Bäh,

in so einer nassen Werkstatt habe ich mich aufgehalten. :.: :.:

Aber das Stückchen Holz roch gut. Mal sehen was draus wird.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

klotzkopf
Beiträge: 379
Registriert: Montag 18. November 2013, 20:10
Zur Person: Ich muss irgendwie die Tage füllen ....
Drechselbank: 3520B
Wohnort: Leverkusen

Re: Wie aufteilen ?

Beitrag von klotzkopf » Donnerstag 29. Januar 2015, 16:43

ist ja irre

Innen sieht es so aus als ob die schale Augen hätte O-O

Ich hab das Holz eine Weile bei 400 drehen lassen, um das meiste Wasser loszuwerden.
Anscliessend war es richtig feucht im Raum

Grüßlies
Have fun
Make chips
Helmut L

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste