Mein erstes gedrechseltes Bett

Stellt Eure getischlerten Werke zur Ansicht und Diskussion
Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von Minidrechsler » Sonntag 27. Juli 2014, 09:44

Ach nee,
Doch ein wenig zu klein, nur 53cm lang und 30cm breit. zum Schaukeln.
Es ist aus Fichtenholz und für die Puppe meiner Enkelin Amy in der Schweiz, die bald Geburtstag hat (2 Jahre)
Gedrechselt sind nur die Sprossen und die Knubbel. 18 Spossen und alle etwa gleich mit Zapfen 10mm und mit dem Meißel war schon Arbeit.
Oberfläche mit Walnussöl und Orangenöl.
Ich hoffe es gefällt euch.
Gruß Hermann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4662
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von joschone » Sonntag 27. Juli 2014, 09:48

Hallo Hermann
Das ist für deine Verhältnisse ja RIESIG! :-D
Es ist dir sehr gut gelungen! :Pokal: :.:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2235
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von Fischkopp » Sonntag 27. Juli 2014, 10:12

genau...
meint
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Fritz-RS
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 7. Juni 2008, 22:45
Drechselbank: Kreher HDB1e
Wohnort: Remscheid

Re: Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von Fritz-RS » Sonntag 27. Juli 2014, 10:47

Hermann,

das ist sehr schön geworden.

Aber:
Geht das nicht ein bißchen kleiner.
Sowas kann doch jeder ???

Sehr ernst !

Fritz

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 27. Juli 2014, 12:22

Hallo Hermann,

die viele Arbeit hat sich gelohnt. Die Wiege ist sehr schön geworden, da wird deine Enkelin sich bestimmt freuen :-) . Danke, dass Du uns auch deine großen Werke zeigst.

Freundliche Grüße und noch ein schönes Wochenende
Helmut

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Re: Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von Minidrechsler » Sonntag 27. Juli 2014, 17:51

Hallo,
Danke für Euro Kommentare!
Ab und zu mache ich auch große Teile.
War ja ein Auftrag vom Sohn!
Aber eine gute Vorlage für 1zu12 Maßstab.
Gruß Hermann

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 566
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 18:09
Name: Jens
Drechselbank: LaRa, Stratos FU230
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes gedrechseltes Bett

Beitrag von Jens » Montag 28. Juli 2014, 18:37

Hallo Hermann,

für die Sprossen hast Du bestimmt eine Bettverlängerung an Deiner Drechselbank gebraucht oder?

Eine schöne Puppenwiege findet

Jens
Heiterkeit entlastet das Herz. (Hippokrates)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast