Escheschale

Moderator: Harald

Antworten
Silvia
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 17:33
Zur Person: Ich bin Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Beamtin, backe gerne (jaaaa, ich bin die mit den Nussecken) ...
und drechsle seit 2010 wann immer ich mir die Zeit dazu nehmen kann.
Drechselbank: Wivamac DB 1200
Wohnort: Geilenkirchen

Escheschale

Beitrag von Silvia » Montag 9. Juli 2018, 18:32

Hallo allerseits,

mein Mann hat sich Schalen mit Rillen gewünscht... hier das Ergebnis:

Esche Rillen mittlere - IMG_6171.JPG

Schöne Grüße
Silvia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4723
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Escheschale

Beitrag von joschone » Montag 9. Juli 2018, 18:46

Auch ohne Nussecken :Pokal: !
:.: :evil:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Escheschale

Beitrag von Günni's Welt » Montag 9. Juli 2018, 19:48

Sauber :.: :.: :.: :Pokal:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Escheschale

Beitrag von Josch » Montag 9. Juli 2018, 20:13

Sehr schön. Mit dem Rand ohne Rillen oben gefällt mir gut. Wie hast du die Rillen gefertigt?
Gruß, Joachim
---Das Eckige muss rund---

Silvia
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 17:33
Zur Person: Ich bin Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Beamtin, backe gerne (jaaaa, ich bin die mit den Nussecken) ...
und drechsle seit 2010 wann immer ich mir die Zeit dazu nehmen kann.
Drechselbank: Wivamac DB 1200
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Escheschale

Beitrag von Silvia » Montag 9. Juli 2018, 21:28

Ich freu mich, dass sie Euch auch gefällt.

Die Rillen hab ich mit der Schalenröhre gemacht.

Schöne Grüße
Silvia

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3103
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Escheschale

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 10. Juli 2018, 06:26

Mensch Silvia,

du drechselst ja. :evil:

Deine Schüssel gefällt mir :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1443
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Escheschale

Beitrag von Mr. Wood » Dienstag 10. Juli 2018, 06:54

Moin Silvia,

sehr schöne Form und saubere Ausführung :.:
Da hat Klaus eine schöne große Müslischale die ihm nicht aus der Hand rutscht :-D
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Escheschale

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 10. Juli 2018, 07:48

Die Schale gibt großes für unser Treffen vor.
Damit hast du dich als Gruppenleiter qualifiziert :evil:

Gruß

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Peter G
Beiträge: 442
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Escheschale

Beitrag von Peter G » Dienstag 10. Juli 2018, 22:00

Hallo Silvia,

Mit dem folgenden Satz hat sich Gerd Hermann disqualifiziert. Sprache entlarvt. Eine Frau kann nie und nimmer ein Gruppenleiter sein. GH ist auf dem gesellschaftspolitischen Erkenntnisstand von 1965 stehen geblieben, also vor der weiblichen Emanzipation und Alice Schwarzers Feldzug für die Befreiung vom Patriarchat :

"Damit hast du dich als Gruppenleiter qualifiziert".

Aber recht hat Gerd Hermann. Deine Schale erfüllt alle meine ästhetischen und handwerklichen Wünsche. Sie erinnert mich an die Schale, mit der du vor einigen Jahren beim Drechslertreffen in Seeg die Jury überzeugt hast.

Freundliche Grüße von Peter Gwiasda

Silvia
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 17:33
Zur Person: Ich bin Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Beamtin, backe gerne (jaaaa, ich bin die mit den Nussecken) ...
und drechsle seit 2010 wann immer ich mir die Zeit dazu nehmen kann.
Drechselbank: Wivamac DB 1200
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Escheschale

Beitrag von Silvia » Dienstag 10. Juli 2018, 22:20

Guten Abend
und vielen Dank für die "Blumen".

Ja Frank, und manchmal nehm ich mir sogar die Zeit ein Bild vom Ergebnis ins Forum zu setzen ;-)

Lutz, ich glaube auch mit dieser Schale werde ich ihn nicht für Müsli begeistern können... :lol:

Also Gerd Hermann, ich weiß nicht so recht... wenn ich mir die Teilnehmerliste so anschaue freue ich mich auf ganz viel Erfahrung von der ich lernen kann!

Lieber Peter, Du triffst auf den Punkt, was ich nicht aussprechen wollte... ;-) ich halte ihm zugute, dass er so beeindruckt ist, dass es vollkommen nebensächlich ist ob die Schale von Frauen- oder Männerhand gefertigt wurde :-D

Liebe Grüße
Silvia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste