Wie viel Farbe darf es sein ?

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6512
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 3. Dezember 2014, 06:01

Aus der Pappelernte hatte ich noch ein Stück mit einem Fällriss.
Pappel ist sehr entgegenkommend beim Färben, also stand fest, die wird zu Bonbonschale.
Hier das Ergebis !!!
P1160307.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. --- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3312
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von GErd HErmann » Mittwoch 3. Dezember 2014, 08:41

Moin Hartmut

Es ist immer gut, wenn man zu einem guten Ergebnis kommt.

Gruss

Gerd Hermann
Könntet ihr euch bitte einmal alle ausloggen??
Ich möchte etwas alleine sein.

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 836
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von Drachenspan » Mittwoch 3. Dezember 2014, 09:01

Moin Chef,
Farbe top.......
Aber die Form, ne dat kanntse besser, woll!?
Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von emcolorch » Mittwoch 3. Dezember 2014, 22:58

Passt

Etwas mehr Bilders dürften sein *find* um was zu meckern finden zu können. :-D

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 3. Dezember 2014, 23:27

Hi Hartmut,

wo sind denn die Bonbons? Las uns doch mal von oben in die Schale schaun.
Die Farbe find ich gut :-).

Viele Grüße aus dem weis gepuderten Untertaunus
Helmut

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6512
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 4. Dezember 2014, 14:20

Helmut es gibt nur ein Bild "von oben", Schale und Bonbons haben den Weihnachtsmarkt nicht überlebt :-) .
P1160297.JPG
Bei diesem Stück geht es mehr um die Farbe als um die Form. Die Form ist so gewählt, dass der Riss gut zur Geltung kommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. --- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Farbe darf es sein ?

Beitrag von Helmut-P » Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:23

Hallo Hartmut,

danke Dir für den Einblick, so von oben sieht sie noch viel besser aus :.: :.: :.: !

Viele Grüße
Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste