Unser Garten hat Patina angesetzt

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 749
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Mac*Murphy » Donnerstag 17. August 2017, 12:02

Hallo Zusammen,

ich möchte mal sehen, wie sich das im Langzeittest macht:

FK_IMG_0412.jpg
FK_IMG_0413.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2865
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 17. August 2017, 15:37

Wir auch :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3305
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Helmut-P » Donnerstag 17. August 2017, 16:04

Hallo Frank,

wenn nur die Stange nicht durchrostet :evil: , ansonsten fügt es sich harmonisch in den Blumengarten ein, :.: :.: :.: .

Mir gefällt's und wir können gespannt in die Zukunft blicken.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2500
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 17. August 2017, 20:04

Hallo Frank,
schöne Pa(s)tina(ke). :lol:
Hast Du die Patina fixiert/überlackiert? Wenn ja würde mich interessieren wie Du das geschafft hast? Bei mir hat sich die Patina, bei Lackierversuchen, immer aufgelöst.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6876
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 17. August 2017, 20:18

Richtig Christoph, Öl oder Lack bedeutet Patina weg.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 749
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Mac*Murphy » Freitag 18. August 2017, 06:17

Drechselfieber hat geschrieben:
Donnerstag 17. August 2017, 20:18
Richtig Christoph, Öl oder Lack bedeutet Patina weg.
Gut, das ich das nicht wußte! :-D
Ich habe einfach Klarlack drüber gesprüht.
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6876
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 18. August 2017, 06:48

Ja mit Öl ist die Patina ganz verschwunden, mit Lack zum grossen Teil.
Habe es bei meinen Gartensteckern ausprobiert.

Frank, hast du mehr Patina erwartet oder war es das gewollte Ergebnis?
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte
Wohnort: Bielefeld

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Schneemann » Freitag 18. August 2017, 07:18

Hmm,,

jetzt schockt ihr mich, ich habe meine Schalen vom Wochenende mit der Kupferpatina auch einfach mit Matt Sprühlack übergesprüht, weil man immer das "grüne" an den Fingern hatte !!

Sehen eigentlich noch genau so aus wie vorher, nur das die Patina nicht mehr ab geht.

Da habe ich wohl versehntlich was falsch "richtig" gemacht. (hoffe ich) :draufhaun:

Lutz

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 749
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Unser Garten hat Patina angesetzt

Beitrag von Mac*Murphy » Freitag 18. August 2017, 07:41

Drechselfieber hat geschrieben:
Freitag 18. August 2017, 06:48
Frank, hast du mehr Patina erwartet oder war es das gewollte Ergebnis?
Der erste Gedanke war eigentlich nur möglichst schnell, an einem ganz einfachen Stück das Patinieren zu wiederholen
und eine kleine Foto-Dokumentation für die Zukunft zu erstellen - man wird ja nicht jünger :-D
Beim werkeln kam mir dann die Idee, das Versuchsstück als Beetstecker auszuführen und zu testen, wie es sich draußen verhält.
Daraus wiederrum kam der Sprühlack noch oben drauf.
Das Holzstück ist nicht wirklich gut geeignet, bröselt so weg.
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste