eine für mich neue....

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Mittwoch 15. Februar 2017, 07:57

.....Oberflächentechnik ist in Arbeit mit verschidenen vorgehensweisen.
die Ersten versuche zeig ich Euch mal.
ein lieber Drechselkolege hatte mir mal einen hinweis auf eine Drechslerin gegeben
die Ähnliche Oberflächen macht leider habe ich Ihren Namen vergessen.
hätte Jemand einen Tip?
P1230304.JPG
P1230310.JPG
P1230313.JPG
zur vorgehensweise komme ich später wenn ich weitere versuche gemacht habe.

liebe grüße christine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Spessarträuber
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 08:51
Drechselbank: VL300
Wohnort: 97753

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Spessarträuber » Mittwoch 15. Februar 2017, 08:06

Hallo Christine,

sieht toll aus. :Pokal: Ich habe bei Thomas Fässler aus der Schweiz schon solle Oberflächen mit Krakelierlack gesehen.
Wolle das auch mal probieren, bin aber noch nicht dazu gekommen. Freue mich auf deinen Bericht.

Gruß
Andreas
Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1002
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von kerouer » Mittwoch 15. Februar 2017, 11:26

Hallo hristine,

Die Frau heisst Natacha Heitz.

Grüße

Pascal

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 15. Februar 2017, 12:49

Das sieht schon sehr gut aus.

Wie die Zufälle so spielen, ich gebe zur Zeit einem Tischler Starthilfen beim Drechseln, der
hat schon mit dem Krakelierlack gearbeitet und kann mir beim Arbeiten mit dem Lack behillich sein.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1360
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Mr. Wood » Mittwoch 15. Februar 2017, 13:10

Hallo Christine,

bei uns Tischlern läuft das unter Reißlack, wir sind nicht so vornehm :-D
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Mittwoch 15. Februar 2017, 14:15

hallo Ihr Lieben

danke für die tips.

aber das ist kein Lack der bei mir Reißt :noo:
aber wenn Ihr objekte mit diesem Reissenden Lack gemacht habt
wäre es schön mal Bilder zu sehen um zu vergleichen ,Danke

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2750
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Erick » Mittwoch 15. Februar 2017, 15:49

Hallo Christine
Ich finde das es sich um eine sehr interessante Oberflächentechnik handelt die Du uns hier zeigst !
Erick

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3452
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: eine für mich neue....

Beitrag von GErd HErmann » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:06

Ich dachte zuerst an Kalkmilch. Dann haben mich die Krakelierer aber total verunsichert,.....
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3259
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:07

Hallo Christine,

es wirkt so, als ob Du mit dem Feuer “spielst“. Toller Effekt, :.: :.: :.:

Herzliche Grüße
Helmut

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1002
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von kerouer » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:13

Hallo,

hier

Grüße

Pascal

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:28

Dann bin ich gespannt, wie die Oberfläche entstanden ist.

Verzweifelter Lösungsvorschlag: gebrannt Oberfläche später eingefärbt.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 501
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: eine für mich neue....

Beitrag von holgi.h » Mittwoch 15. Februar 2017, 21:02

Hallo Christine,
Sehr kreativ, gefällt mir richtig gut.

Habe übrigens neulich mal versucht, den von Dir vorgestellten Eisenessig herzustellen. Gar nicht so einfach,
Musste nämlich feststellen, das unsere Putzschwämme heutzutage nicht aus Eisen sondern aus Edelstahl sind :(

Gruss Holger :baum:

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Donnerstag 16. Februar 2017, 06:55

hallo
Pascal,super danke. :danke:
feuer und Farbe ist schonmal richtig.
ich probiere noch verschiedene Hölzer, farben und stabilisierungen aus.

Holger, stahlwolle, oder heist das eisenwolle, aus dem werkzeughandel ist wohl besser geeignet. :-D

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 16. Februar 2017, 07:07

Wie auch immer erzeugt, ich freue mich schon auf das Experimentieren in der Eifel.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Veit78
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:08
Drechselbank: Halzstar DB1100
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Veit78 » Donnerstag 16. Februar 2017, 09:29

Grüße,

bei den Bildern habe ich auch zuerst an Reißlack gedacht. Um so interessanter ist es das die Struktur auf andere weise entstanden ist.
Es sieht auf jeden Fall sehr gut aus.

Lg
Jürgen

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2465
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:39

Hallo Christine,
gefällt mir auch sehr gut.
Bin gespannt auf die Anfängerbegleitung inner Eifel. Falls ich dabei sein darf.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:45

Nööö !!!! :evil: :evil: ....oder doch ??? :-D
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3452
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: eine für mich neue....

Beitrag von GErd HErmann » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:49

Drechselfieber hat geschrieben:Wie auch immer erzeugt, ich freue mich schon auf das Experimentieren in der Eifel.
Wieso du?

Auslosung ist doch erst.....

:evil:


Gruß

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 17. Februar 2017, 09:37

Erster Termin fraglich. :-S

Zweiter Termin gestrichen. :cry:

Das wird ein ganz tolles Jahr. :kloppe:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1002
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von kerouer » Freitag 17. Februar 2017, 10:05

In Kerouer sind noch viele Termin frei....

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3452
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: eine für mich neue....

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 17. Februar 2017, 21:12

Keith Lackner ist da schon weiter. Er kombiniert meist Kunstharze, Farbe und gebranntes.
IMG_0179.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Samstag 18. Februar 2017, 13:40

feuer und flamme,Holzfestiger,weißer wachs und Goldfinger und ein schlechtes foto zwischendurch :-D
IMG_8396klein.jpg
P1230320.JPG
liebe grüße christine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Samstag 18. Februar 2017, 13:51

Ja, so kenne ich das. :.: :.: :.: :.: Richtig Gas geben.

... die wahren Geheimnisse stecken im Auftrag der farbigen Oberflächen.

Ach ja, meine Frau hat mir das Kokeln im Keller verboten. Wie gut das du einen
verständnisvollen Partner hast. :-D

Aber gestern konnte ich es mal wieder nicht lassen.
War nur eine kleine Rauchwolke. Trotzdem :kloppe: :kloppe: :kloppe: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

andreas d.
Beiträge: 196
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 12:34
Drechselbank: Vicmarc 300el
Wohnort: Gremsdorf

Re: eine für mich neue....

Beitrag von andreas d. » Samstag 18. Februar 2017, 15:22

Hallo,

Christine, tolle Technik, aber lass mich bitte nicht Dumm sterben, was für eine Marke oder Artikel von welchem Hersteller ist dieser Ominöser Holzfestiger? Und kommt der vor dem Brennen oder nach dem Brennen drauf, wahrscheinlich ja nachher? Und mit wieviel Hitze gehst Du ran? Was für einen Brenner benutzt Du?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Sonntag 19. Februar 2017, 19:40

hallo Hartmut

ich mach das lieber draussen :-D

hallo Andreas

ich habe einen kleinen Propangasbrenner den halt ich voll drauf bis sich schöne risse bilden.
wenn ich die flamme weg nehme sollte es nicht weiter glühen ,sonst ist an der stelle nix mehr da ,
passiert aber kaum.

ich verwende zur Zeit den Holzfestiger hier
https://www.drechselnundmehr.de/d-m-hol ... r-2500-ml/
hab ich mir vor Jahren mal gekauft aber ewig nicht gebraucht.
nach dem brennen satt auftragen ,evt. mehrmals.

erster versuch : mehrmals weiß ölen .......gut
zweiter versuch:acrylfarben (rot und.....)in die rizen schmieren......nicht so mein fall
3. versuch:weißer wachs ................gut
4.versuch:akrylfarbe auf erhebungen pinseln .......war nix
5.versuch:Goldfinger draufgewischt .............gut
weitere versuche kommen noch..................

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Schbraisl
Beiträge: 901
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 15:10
Zur Person: ,
Drechselbank: Jet 3520 B
Wohnort: Kronau

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Schbraisl » Sonntag 19. Februar 2017, 19:52

Hallo Christine

Ganz schön oberflächlich unterwegs :lol:

Klasse , und immer wieder setzt du einen oben drauf :.:


Gruß Klaus

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2145
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Fischkopp » Montag 20. Februar 2017, 10:13

Schbraisl hat geschrieben:Klasse , und immer wieder setzt du einen oben drauf
GENAU!!!!
Danke fürs zeigen...
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1078
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Dresi » Dienstag 21. Februar 2017, 22:08

Christoph O. hat geschrieben:Hallo Christine,
gefällt mir auch sehr gut.
Bin gespannt auf die Anfängerbegleitung inner Eifel. Falls ich dabei sein darf.
Ich hoffe auch, dass ich dabei sein darf und bin auch sehr gespannt was du uns zeigen wirst.
Deine Werke sind immer hochbeeindruckend. :respekt:

Gruß Markus
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4431
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Schaber » Dienstag 21. Februar 2017, 22:44

!


Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Montag 27. Februar 2017, 16:50

noch paar bilder
P1230332.JPG
P1230342.JPG
P1230349.JPG
P1230359.JPG
liebe grüße christine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3259
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Helmut-P » Montag 27. Februar 2017, 17:49

Hallo Christine,

du machst mich sprachlos, einfach toll - :respekt: :Pokal: !

Herzliche Grüße
Helmut

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 640
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von hopplamoebel » Montag 27. Februar 2017, 18:40

Moin Christine,

sehr interessante Oberflächen zeigst Du uns :.:

Allerdings sind sie mir insofern zu extrem, dass man den Ursprung also das Holz nicht oder kaum noch erkennen kann. Es könnte praktisch jedes andere Material sein und das finde ich Schade, da für mich persönlich das Holz im Vordergrund steht.

Am Besten gefallen mir die Objekte, die zwischen beiden Extremen stehen: Man erkennt Holz und seine Strukturen, aber die Oberflächen faszinieren und inspirieren.

Viel Spaß beim Weiterexperementieren,
marco

Benutzeravatar
Spessarträuber
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 08:51
Drechselbank: VL300
Wohnort: 97753

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Spessarträuber » Montag 27. Februar 2017, 19:34

Hallo Christine,

das ist ganz toll. :Pokal: :Pokal: :Pokal:

Falls du mal einen Kurs in Oberflächentechik anbietest melde ich hiermit Interesse an.

Viele Grüße aus KArlstadt
Andreas
Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6732
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Drechselfieber » Montag 27. Februar 2017, 21:43

Ja Andreas, hast du die Ankündigung für den Kurs mit Christine übersehen ??? B-)
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 995
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: eine für mich neue....

Beitrag von c.w. » Dienstag 28. Februar 2017, 09:21

danke Euch

Marco , Du hast recht ,ich bin auch dafür das man noch was vom Holz erkennen sollte.
das sind ja auch nur erste versuche deshalb auch verschiedene hölzer.
einen Kurs braucht sowas nicht ,nur mut zum experimentieren.
ich seh sowas bei anderen und probiere einfach aus und meistens wirds anders als man denkt :-D

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Woifi
Beiträge: 300
Registriert: Freitag 28. November 2014, 13:26
Zur Person: ein trauriger Woifi, weil Drechseln nur noch in Erinnerung und Theorie
Gut, es gibt abertausende Fotos
Drechselbank: Lumix und Rolleiflex
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Woifi » Dienstag 28. Februar 2017, 10:31

in der Malerei heißt das auch Craquelierung (frz. craqueler = rissig werden lassen; craquelé = rissig, gesprungen)
Es gibt fertige Reißlacke, oder Farben, der Effekt kommt eigentlich daher, dass die obere Schicht mehr Spannung hat, als die untere,
oder die unteren. Das kann auch ein Zufall sein und dann ist es kein Effekt, sondern ein Fehler. :kloppe:
Bei alten Gemälden geschieht genau das, durch falsch, oder zu viel, zu dick aufgetragene ( Schutz) Firnisse und ist nicht mehr reparabel, aber auch durch viele schichten über Jahrhunderte.
Diesen Effekt soll der Reißlack auf die Schnelle zaubern :.:
Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm' ich so selten dazu
Geklaut bei Ödön von Horváth

Mäggi
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:26
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: eine für mich neue....

Beitrag von Mäggi » Dienstag 28. Februar 2017, 23:16

Hallo Christine,
das sind mal wieder ganz tolle Arbeiten von dir!!!!! Ich bin immer ganz gespannt auf deine neuen Werke mit neuen Ideen!!!!

Liebe Grüße
Mäggi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast