Messer zum Jubiläum

Antworten
Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Sonntag 5. Juni 2016, 18:12

Hi Leute
Zum Jubiläum zwei kleine Messer mit KohlenstoffStahlklingen.
20160605_181900.jpg
Gruß Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6875
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 10. Juni 2016, 07:56

Danke Tom,

seit langer Zeit mal wieder Messer von dir zu sehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Freitag 10. Juni 2016, 10:28

Hallo Hartmut
Ich habe noch mehr.Klingenlänge 21cm ,Gesamtlänge 32cm,Klingenstärke 6mm.Griffmaterial Bubinga.Der Stahl ist ein 1.2842 Kohlenstoffstahl.
20160226_112532.jpg
Gruß Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Tom1 am Freitag 10. Juni 2016, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fritz-RS
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 7. Juni 2008, 22:45
Drechselbank: Kreher HDB1e
Wohnort: Remscheid

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Fritz-RS » Freitag 10. Juni 2016, 15:28

Tom,

Zum BLAUEN Jubiläum hättest Du zumindest die Klingen BLAU anlassen können.

Gruß Fritz

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Freitag 10. Juni 2016, 15:33

Hi Fritz
blau anlassen?Werden sie dann nicht weich?

Gruß Tom

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Freitag 10. Juni 2016, 19:15

Hi Leute
Und noch eins.Ein richtiges MännerMesser 8mm KlingenStärke
20160215_202023.jpg
Gruß Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fritz-RS
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 7. Juni 2008, 22:45
Drechselbank: Kreher HDB1e
Wohnort: Remscheid

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Fritz-RS » Samstag 11. Juni 2016, 00:04

Tom,

wenns BLAU ist, sofort wieder ins Wasser werfen.
Man kann dem Schindelspalter aber schon ansehen, daß er weich ist. Oder hast Du bei der Aufnahme einen Weichzeichner verwendet?

Gruß Fritz

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Samstag 11. Juni 2016, 03:46

Hi Fritz
Weich ist es nicht aber wie immer schlecht fotografiert.
Die Aufnahme entstand mit dem Handy

Gruß Tom

Benutzeravatar
Fritz-RS
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 7. Juni 2008, 22:45
Drechselbank: Kreher HDB1e
Wohnort: Remscheid

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Fritz-RS » Samstag 11. Juni 2016, 07:15

Tom,

es ist schade, daß Du Dir so wenig Mühe mit den Fotos gibst. Deine Messer hätten Besseres verdient.

Daß es Handy- Fotos sind, lasse ich als Argument nicht gelten.
Ich mache fast alle Fotos nur noch mit dem Handy.
Es geht auch um Hintergrund, um Beleuchtung, Anordnung.

Wenn ich bei Ebay so unscharfe Fotos sehe, vermute ich, daß ein Mangel nicht erkennbar sein soll.

Das Thema hatten wir ja schon mehrfach.

Gruß Fritz

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 668
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 20:32
Drechselbank: AlphaOptimo+ Piccolo
Wohnort: Krs. Herford

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Torsten » Samstag 11. Juni 2016, 21:44

Hi Tom,
mit der 8mm Klinge kann zumindest eine Kronkkorkenflasche am
Rûcken geöffnet werden. :) oder das erlegt Wild wird aufgebrochen.
Bei dem unteren der beiden Jubiläumsmesser scheint mir die Klinge
von konvexer Form in eine sehr leichte konkave Form
überzugehen. Als Gebrauchsmesser eher unüblich.
Das obere Jubimesser würd ich mir genauer anschauen.
der Torsten
... wo sich Tabakrauch in kringeln windet...
...... ist Toffi, der die Pfeife zündet....

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Sonntag 12. Juni 2016, 07:56

Hi Torsten
die Jubimesser sind Klingen für Schustermesser die ich günstig auf dem Flohmarkt bekommen habe.Die obere habe ich noch umgeschliffen.

Gruß Tom

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3305
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 12. Juni 2016, 09:09

Hallo Tom,

schöne und vor allem praktische Griffe ...
20160605_181900.jpg
Ich war mal so frei :evil:

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Sonntag 12. Juni 2016, 11:54

Hallo Helmut
danke für die Farbe aber Anlaßfarben sähen schon schöner aus da muß ich Fritz schon Recht geben.
Die Griffe sind übrigens aus Perlholz.

Gruß Tom

Benutzeravatar
Kritzel
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 10:53
Drechselbank: Nova DVR-XP
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Kritzel » Sonntag 12. Juni 2016, 13:30

Ich hab' mal das lange Messer angelassen ... :evil:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Jürgen

Tom1
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 17:06
Drechselbank: Steinert Alpha 200
Wohnort: Bochum

Re: Messer zum Jubiläum

Beitrag von Tom1 » Sonntag 12. Juni 2016, 15:33

Hi Jürgen
danke fürs bläuen.Eventuell probiere ich das auch mal mit einem neuen Messer.

Gruß Tom

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast