Teelichter vom Anfänger

Moderator: Harald

Antworten
Jürgen Wirtz
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 19:10
Name: Jürgen Wirtz
Drechselbank: Holzprofi M 320
Wohnort: Geseke

Teelichter vom Anfänger

Beitrag von Jürgen Wirtz » Montag 14. Mai 2018, 19:50

20180405_181325.jpg
20180407_170548.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 331
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: Teelichter vom Anfänger

Beitrag von Daddy » Montag 14. Mai 2018, 21:48

Hallo Jürgen,
Gefällt mir gut - das untere Foto.
Wie Du schreibst, sind es Anfänger-Werkstücke.
Das hat sich bei mir ähnlich entwickelt und wenn Du dran bleibst, wird das auch bei Dir.
:danke: für´s Zeigen
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 755
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Teelichter vom Anfänger

Beitrag von Mac*Murphy » Dienstag 15. Mai 2018, 11:32

Hallo Jürgen,

beim unteren fehlen mir die Federn :evil:

sorry, musste sein :red:

Gruß
Frank
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

maserknollen
Beiträge: 26
Registriert: Montag 6. April 2015, 20:29
Name: Ludger
Drechselbank: Twister Eco DMV200
Wohnort: Ahlen

Re: Teelichter vom Anfänger

Beitrag von maserknollen » Dienstag 15. Mai 2018, 18:45

Aber hat doch eine schöne Feder... Sorry Fladerung.
Rundumlignum
L.G.Ludger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste