Roteichenastlochkugel

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4665
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Roteichenastlochkugel

Beitrag von joschone » Mittwoch 3. Oktober 2018, 15:44

120mm

PA035554.JPG
PA035552.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 579
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: Roteichenastlochkugel

Beitrag von holgi.h » Mittwoch 3. Oktober 2018, 16:02

Wo ist denn der glasklare Kunststoff ?

:evil:

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4665
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Roteichenastlochkugel

Beitrag von joschone » Mittwoch 3. Oktober 2018, 16:05

holgi.h hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 16:02
Wo ist denn der glasklare Kunststoff ?

:evil:
Alter, du hast auch schon bessere Kommentare losgelassen! :kloppe: :kloppe: :kloppe:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1060
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Roteichenastlochkugel

Beitrag von c.w. » Mittwoch 3. Oktober 2018, 17:13

Josef ,haste wiedermal schön gemacht.
die braucht keinen Harz................

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1464
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Roteichenastlochkugel

Beitrag von Günni's Welt » Mittwoch 3. Oktober 2018, 19:24

joschone hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 16:05
holgi.h hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 16:02
Wo ist denn der glasklare Kunststoff ?

:evil:
Alter, du hast auch schon bessere Kommentare losgelassen! :kloppe: :kloppe: :kloppe:
Hi Josef,

gut das Holgi mir zuvorgekommen ist, dann bekomme ich wenigsten nicht die Haue :evil: :lol: :prost:
Wieder echt stark :Pokal:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3002
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Roteichenastlochkugel

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 3. Oktober 2018, 21:27

Geht auch harzfrei :evil: :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste