Robinie - ganz rund und dunkel

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Helmut-P » Montag 17. September 2018, 09:03

Hallo,

letzte Woche mußte es noch eine Kugel sein. Die Robinie stand bei uns im Garten und mußte leider gefällt werden.
IMG_20180917_093120.jpg
IMG_20180917_093022.jpg
Die Kugel habe ich freihand gedrechselt. Sie ist ca. 16cm groß. Die dunkle Färbung habe ich mit Sumpfkalkmilch erreicht. Darauf reagiert nur der Kern. Der Splint bleibt hell. Dank an Christine für den Tipp und den Kalk.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

finn2012
Beiträge: 731
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von finn2012 » Montag 17. September 2018, 09:23

Helmut,

die Robine sieht nach der Sumpfkalkbehandlung fast wie Goldregen aus.

Tolle Kugel

Uli

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Faulenzer » Montag 17. September 2018, 09:47

Helmut,

dein Kügelchen sieht klasse aus und die Holzfarbe gefällt mir auch :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4664
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von joschone » Montag 17. September 2018, 09:56

Moin Helmut, klasse Kugel! :Pokal:
Wie funktioniert das mit dem Sumpfkalk?
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Helmut-P » Montag 17. September 2018, 11:01

Hallo Josef,

Sumpfkalk ist gelöschter Kalk, so wie die Verputzer den früher in der Wanne hatten. Davon etwas in Wasser auflösen. Diese Milch pinselt man auf das Holz, läßt sie kurz einwirken und wäscht sie mit kaltem Wasser ab.
Ich mache das auf der Drechselbank, decke das Bankbett mit Plastikfolie ab. Die Vorgehensweise hat den Vorteil, dass ich dann mit einem trockenem Lappen bei drehender Maschine das Holz etwas erwärmen kann, ganz trocken bekomme und direkt ölen kann.

Durch Verän der Einwirkdauer kann man den Grad der “Verdunklung“ etwas von rot nach schwarzbraun variieren.

Viele Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Josch » Montag 17. September 2018, 13:03

Hallo Helmut,
warum dunkelt das Kernholz wenn es mit Kalk in Berührung kommt. Und hält das dauerhaft an? Auch im Sonnenlicht? Geht das auch mit anderen Hölzern, wie z.B. Walnuss?
Gruß, Joachim
---Das Eckige muss rund---

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Faulenzer » Montag 17. September 2018, 14:47

Joachim,

der Kalk reagiert mit der Gerbsäure im Holz. Der Splint der Robinie enthält so gut
wie keine Gerbsäure, deswegen bleibt der weiß.
Die Verfärbung ist dauerhaft.

Ammoniak wirkt genauso, ergibt etwas andere Farben.

Geht mit allen gerbsäurehaltigen Hölzern. Eiche, Walnuss, Kirsche usw.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Schieder-Schwalenbg.

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Josch » Montag 17. September 2018, 15:32

:danke:
Gruß, Joachim
---Das Eckige muss rund---

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4664
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von joschone » Montag 17. September 2018, 16:45

Helmut danke für die Erklärung, werd ich auch mal versuchen! :freunde:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Helmut-P » Montag 17. September 2018, 16:50

Hallo zusammen,

Kirschbaumholz enthält m. E. keine Gerbsäure, allerdings wäre die Edelkastanie noch zu nennen. Man erkennt es am versauten Bankbett beim Drechseln von nassem Holz ....

Herzliche Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 657
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Wolfram » Montag 17. September 2018, 19:41

Hallo Helmut,

sehr schön, das erinnert an die mit Ammonik behandelte Robinie, die ich
letztens wieder vom Andreas aus Bautzen bekommen habe.
Daraus habe ich diese Push-UP-Öffner gebaut - sehen toll aus !

Oberes Bild unten
Unteres Bild Mitte

Grüße vom

Wolfram
DSCI1605.JPG
DSCI2141.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von oberlausitzer » Montag 17. September 2018, 20:47

eine sehr schöne Kugel, der Kontrast zwischen Kern und Splint macht das Ganze
richtig interessant
:Pokal: :prost

Grüße aus Bautzen
Andreas

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 598
Registriert: Dienstag 26. November 2013, 18:48
Name: Karl Hölzerkopf
Drechselbank: Hager HDE 49 u. Star
Wohnort: Meinhard-Jestädt

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Hölzerkarl » Dienstag 18. September 2018, 07:53

Hallo Helmut,
wer Robinie fälscht und gefälschte Robinie in Umlauf bringt.......
Schön ist die Kugel dennoch.

Egal, wir Drechsler dürfen das. Mein erster Gedanke war auch Goldregen.

Bild einer echten Kugel aus Goldregen, Durchmesser nur 67mm
Goldregen 67 (FILEminimizer).JPG
Gruß aus dem Werratal

Der Karl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Joaquim
Beiträge: 598
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von Joaquim » Dienstag 18. September 2018, 15:16

Hallo Helmut,
die Farben und Farbnuancen Deines Objektes entsprechen haargenau dem typischen und natürlichem Holzbild von australischem Schwarzholz im Splint genauso wie im Kern, also mit identischem Farbspiel und Kontrast.
https://shop.forst-und-holz-dienstleist ... -1-9-.html
Es ist eine echte Akazienart.
Robinia ist eine Scheinakazie.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 579
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: Robinie - ganz rund und dunkel

Beitrag von holgi.h » Dienstag 18. September 2018, 19:17

Hallo Helmut,
Ein Hingucker. :Pokal:
Und Danke für die Infos mit dem Sumpfkalk. Gleich mal notiert.

Gruß Holger :baum:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste