Seite 1 von 1

Kugel aus Tamariske

Verfasst: Freitag 4. Mai 2018, 19:06
von Hölzerkarl
Hallo Drechselfrauen und Drechselmänner,
nach einem Hinweis eines Freundes, der Baumkenner ist,
habe ich Stammabschnitte der Tamariske vor dem Osterfeuer
gerettet.

Bilder einer Tamariske auf Rügen
01_Tamariske_01 (FILEminimizer).JPG
02_Tamariske_02 (FILEminimizer).JPG

Filetiert und mit Anchorseal an den Stirnseiten konserviert
03 (FILEminimizer).JPG

Zum Kennenlernen habe ich einen Stamm eingespannt.
P1120082 (FILEminimizer).JPG

Rundgemacht und beidseitig Zapfen angedreht.
P1120085 (FILEminimizer).JPG

Umgedreht und im Futter eingespannt
P1120251 (FILEminimizer).JPG

Freihand vorgeformt kam die Kugeldrehvorrichtung zum Einsatz.
P1120252 (FILEminimizer).JPG

Es gab Späne.
P1120254 (FILEminimizer).JPG

Nass grob geschliffen und zur weiteren Trocknung ausgespannt.
Die Zapfen bleiben vorerst dran.
P1120255 (FILEminimizer).JPG

Ich war vorgewarnt, dass Tamariske besonders rissfreudig sei.
Schon am nächsten Tag und auch später hat sich was getan,
wie man sehen kann. Die Risse nehme ich als gegeben hin.
P1120372 (FILEminimizer).JPG

Weitere Fotos vom guten Stück. Durchmesser z.Zt. 120mm
P1120373 (FILEminimizer).JPG
P1120374 (FILEminimizer).JPG
P1120375 (FILEminimizer).JPG
P1120376 (FILEminimizer).JPG

Hier kann man den Trocknungsverlauf verfolgen. Wenn Stillstand eintritt,
werde ich die Kugel erneut einspannen, schleifen und ölen.
Bericht folgt.
P1120377 (FILEminimizer).jpg
Freundliche Grüsse aus dem Werratal

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Freitag 4. Mai 2018, 19:12
von Drechselfieber
Wieder mal ein umfassender Bericht. :danke:

Meine Frau meint, ich soll für mich auch eine Wiegekarte auflegen.

Ist aber zwecklos, ich fülle den Verlust immer mal wieder auf. :prost:

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Samstag 5. Mai 2018, 05:20
von DirkM
Hallo Karl,

Danke für den Bericht.
Das mit der Wiegekarte muss ich mir mal merken.
Kugelige Grüße
Dirk

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 06:50
von Hölzerkarl
Hallo Hartmut und Dirk,
besten Dank für eure Kommentare zum Bericht.

@ Hartmut:
Die Wiegekarte unterliegt einer Zweckbestimmung:
Verfolgung der Gewichtsreduktion von Drechselholz.
Also....für andere angedachte Einsatzbereiche völlig
ungeeignet. Ob deine Frau meinen Argumenten folgen
wird......

Hinweis in eigener Sache:
Habe mich gewogen .... bin zu klein!

@ Dirk:
Die Wiegekarte drucke ich auf die Rückseite von Schreiben,
die in der blauen Tonne landen sollten. So ist auch noch Papier
gespart.

Freundliche Grüße aus dem Werratal .... auch an die stillen Mitleser

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 06:59
von GErd HErmann
Karl.
Gruß zurück
:-D

GH

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 08:41
von Hölzerkarl
Hallo GH,
meine Nachricht ist angekommen .... ich werde verstanden.
Sehr erfreulich. Danke!

Gruß zum Sonntag

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Sonntag 6. Mai 2018, 20:28
von loni
Hallo Karl,
Wie immer bin begeistert von der Ausführlichkeit seines Berichtes. Du bist mit Leidenschaft bei der Sache, das bewundere ich. Verwundern tut mich jedes Mal die akribische wiegerei, ich könnte das nicht. Obwohl es wahrscheinlich Sinn macht nutze ich die Zeit lieber um noch eine Schale zu drehen.^^ Aber deine Werke geben dir recht und so hat jeder und jede seinen und ihren „style“.

Viele Grüße
Aus Berlin

Loni

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Montag 7. Mai 2018, 07:41
von Hölzerkarl
Hallo loni,
vielen Dank für deinen freundlichen Kommentar zum Kügelchen.

Du hast richtig erkannt, dass bei mir eine Leidenschaft zum Holz
und zur Dokumentation besteht. Ist ja auch ein einzigartiger
Werkstoff.
Und warum bin ich von Holz begeistert? Muss an meinem Nachnamen
liegen.

Freundliche Grüße aus dem Spänehaufen in der Mitte von Deutschland

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 19:01
von Hölzerkarl
Hallo Kugelfreunde,
das Kügelchen hatte Gelegenheit abzunehmen und zu reissen.
Hat sie auch wie erwartet gemacht. Nun ist das gute Stück fertig.
Es folgen Beweisfotos...


Eingespannt....
P1130517 (FILEminimizer).JPG

....und geschliffen.
P1130707 (FILEminimizer).JPG

Zapfen mit einer Säge entfernt.
P1130708 (FILEminimizer).JPG

Zapfenreste weggeschliffen
P1130709 (FILEminimizer).JPG

Die Ölung
P1130711 (FILEminimizer).JPG

Acht Fotos der fertigen Kugel am Tag nach der Ölung
P1130720 (FILEminimizer).JPG
P1130721 (FILEminimizer).JPG
P1130722 (FILEminimizer).JPG
P1130723 (FILEminimizer).JPG
P1130724 (FILEminimizer).JPG
P1130726 (FILEminimizer).JPG
P1130727 (FILEminimizer).JPG
P1130728 (FILEminimizer).JPG

Für die Statistiker: Erstaunlich ist der enorme Schwund von 486 Gramm
P1130729 (FILEminimizer).jpg

Und wie schütze ich meine Kamera in der Werkstatt vor Staub und Spänen?
Das Foto beantwortet die Frage.....
Tupperdose für Kamera (FILEminimizer).jpg

Zum guten Schluss habe ich mir einen Waldteufel gegönnt.
Bitte unten links die Voltzahl beachten. Die Flasche hat
einen Fehler....sie hat ein Loch....der Inhalt schrumpft....lecker und sehr wirkungsstark...
Waldteufel.jpg
Freundliche Grüße aus dem Werratal

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 19:57
von hopplamoebel
Moin Karl,

schöner Bericht!
Den Waldteufel kannst Du vielleicht ja auch für die nächste Kugel benutzen - statt Öl ...

LG,
woodman

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 20:05
von Drechselfieber
Karl du übertreibst, denkst ich merke das nicht.

51 % bei 0,5 Liter sind dann doch nur 25,5 % auf den ganzen Liter. :prost: :evil: :evil: :evil:

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 08:10
von Touchma
Hölzerkarl hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 19:01

Und wie schütze ich meine Kamera in der Werkstatt vor Staub und Spänen?
Das Foto beantwortet die Frage.....
..und wie hast Du dieses Foto gemacht??? 8-) 8-)

Ratlose Grüße
Stefan oO :lol: :lol:

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 18:40
von Hölzerkarl
Hallo Marco "hopplamoebel",
es freut mich, dass dir der Bericht gefällt.

Ich habe mal über deinen Vorschlag nachgedacht und ohne Zweifel erkannt,
dass ich alles richtig gemacht habe....

Osmo-Öl tut dem Holz gut

und

Walteufel dem Drechsler.
Die Flasche ist ohnehin leer....schade...

Danke für den Spass

Gruß aus dem Werratal

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 18:44
von Hölzerkarl
Hallo Hartmut,
das hätte ich mir auch denken können, dass ich dich nicht
auf's Glatteis führen kann.
Ich habe nachgedacht und kann die Richtgkeit deiner
mathematischen Rechnung bestätigen.
Das habe ich damals auf der Baumschule genau so gelernt.

Spassige Grüße aus dem Hessenland

Der Karl

Re: Kugel aus Tamariske

Verfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 18:52
von Hölzerkarl
Hallo Stefan "Touchma",
wir Drechsler sollten keine Geheimnisse voreinander haben.

Und weil wir unter uns sind, verrate ich dir meinen Trick.....

Das gezeigte Foto habe ich mit dem Handy aufgenommen,
per Mail an mich weitergeleitet und in den Bericht eingefügt.
Ich bin mir jedoch weitgehend sicher, dass du das alles
schon geahnt hast....und nur eine Bestätigung bekommen wolltest.

Spass beiseite .... Ernst komm her ....
Wir Drechsler sind schon ein lustiges Völkchen, auch freundlich,
hilfsbereit und überwiegend spendabel.

Sehr erfreulich und gut so!

Entspannte Grüße aus der Mitte von Deutschland

Der Karl