Erster Versuch

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 10:00

mit Epoxidharz.
Die Kugel hat einen Durchmesser von 70mm.
Die Bläschen sind mir erst duch das Foto aufgefallen,
in Natura sind sie so gut wie nicht zu sehen!

P3183354.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
whitegiant
Beiträge: 380
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 22:09
Name: Wolfgang Münster
Zur Person: Hab das Drechseln für mich wieder entdeckt nachdem ich es jahrelang in meinem Kindes- und Jugendalter mit meinem Vater praktiziert habe. Angefangen habe ich wieder mit Kerzenhalter und bin jetzt bei Schalen und vorrangig Kugelschreiber angelangt.
Drechselbank: Stratos 230, Midi350
Wohnort: Schloß Neuhaus
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von whitegiant » Sonntag 18. März 2018, 10:03

Wow. Josef.

Mit KDV und womit hast du sie poliert?

GRUß Wolfgang
"Holz ist nur ein einsilbiges
Wort, aber dahinter steckt eine
Welt voller Märchen und Wunder."
Theodor Heuss (1884-1963)

www.emotioneninholz.de

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2242
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Erster Versuch

Beitrag von Fischkopp » Sonntag 18. März 2018, 10:29

Moin Josef,
der Versuch ist gelungen :.: :.: :.:
Darfst weitermachen.
Sperrt deine Frau dich nach der Arbeit immer in den Keller,
oder wo nimmst du die Zeit her???
fragt sich
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Spessarträuber
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 08:51
Drechselbank: VL300
Wohnort: 97753

Re: Erster Versuch

Beitrag von Spessarträuber » Sonntag 18. März 2018, 11:28

Fischkopp hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 10:29
Moin Josef,
der Versuch ist gelungen :.: :.: :.:
Darfst weitermachen.
Bin auch der Meinung

Andreas
Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau

Drechselmann
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 20:51
Name: Reinhold
Drechselbank: Bratz
Wohnort: 34439 Willebadessen

Re: Erster Versuch

Beitrag von Drechselmann » Sonntag 18. März 2018, 11:45

Hallo Josef.
Dafür 100%. Wenn du jetzt noch damit in die Zukunft blicken kannst, giebts noch was oben drauf. :.:

Benutzeravatar
Willi56
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 17:47
Drechselbank: Killinger KM 1400 SE
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Willi56 » Sonntag 18. März 2018, 12:35

Hallo Josef,

Respekt und Hut ab. :Pokal:

Willi
der mit den Islandhunden

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1876
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Erster Versuch

Beitrag von Willi Lübbert » Sonntag 18. März 2018, 12:40

Hallo Josef,
ganz nach meinem Geschmack.
:Pokal:
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 14:02

whitegiant hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 10:03
womit hast du sie poliert?
https://www.drechselbedarf-schulte.de/o ... r-set?c=13
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1439
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Mr. Wood » Sonntag 18. März 2018, 14:40

Mein lieber Josef die ist super geworden :.:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Erster Versuch

Beitrag von Günni's Welt » Sonntag 18. März 2018, 15:04

Hallo Josef,

geht doch. Da kann keiner meckern :.: :.: :.: :Pokal:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

klaus-gerd
Beiträge: 2034
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Erster Versuch

Beitrag von klaus-gerd » Sonntag 18. März 2018, 15:14

Da kann keiner meckern

Wehe dem einen,
meint KG

Benutzeravatar
Leonardo Sokolovicz
Beiträge: 60
Registriert: Montag 15. Mai 2017, 16:32
Drechselbank: Invicta
Wohnort: Curitiba, Brasilien

Re: Erster Versuch

Beitrag von Leonardo Sokolovicz » Sonntag 18. März 2018, 16:19

Wunderbar :Pokal:
:.: :.: :.:

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Wolfram » Sonntag 18. März 2018, 17:47

Hallo Josef,

tolles Teil ! Hast Du eine Form beim Gießen dafür benutzt oder war der Guß
quadratisch und der Rest mit der KDV ? Mache mal ein paar Angaben - interessiert
mich sehr !

Gruß

Wolfram

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 18. März 2018, 17:58

Sind das Bläschen was da so schimmert ?
Dann reden wir, Günnie :-D

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

uwe1956
Beiträge: 219
Registriert: Sonntag 9. Juni 2013, 17:29
Drechselbank: Midi -350 FU
Wohnort: Siegen

Re: Erster Versuch

Beitrag von uwe1956 » Sonntag 18. März 2018, 18:15

Hallo Josef,
allererste Sahne :Pokal: :.:
Uwe
Zu wenige verfügen über eine der wichtigsten sozialen Fähigkeiten; Gönnen können

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 184
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 09:41
Drechselbank: Jet 1014
Wohnort: Kamen

Re: Erster Versuch

Beitrag von derauskam » Sonntag 18. März 2018, 18:18

Hallo Josef,
Wirklich allerste Sahne
Gruß
Martin
Drechsel ich noch oder schleife ich schon ?

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 831
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Re: Erster Versuch

Beitrag von Minidrechsler » Sonntag 18. März 2018, 18:22

Hallo Josef,
Ein Super Teil. :Pokal:
Wenn nur nicht die Sauererei mit dem Harz wäre. Ich würde auch gerne wissen wies gemacht wurde.
Gruß Hermann

Ecki
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Erster Versuch

Beitrag von Ecki » Sonntag 18. März 2018, 19:53

Sieht klasse aus :.: :.: :.:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3087
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Erster Versuch

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 18. März 2018, 19:56

Josef,

das Kügelchen ist dir gelungen :Pokal: :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 20:22

GErd HErmann hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 17:58
Sind das Bläschen was da so schimmert ?
GH
Wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil! :evil:
Steht im ersten Post!
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 20:31

Wolfram hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 17:47
Hast Du eine Form beim Gießen dafür benutzt oder war der Guß
quadratisch und der Rest mit der KDV ? Mache mal ein paar Angaben - interessiert
mich sehr !
Ich habe mir einen Plastiktrinkbecher besorgt, ein passendes Stück Abfallholz unten rein und darauf dann das Maserholz.
Dann mit Epoxidharz eingegossen.
2Tage aushärten lassen und dann gedrechselt.Gespannt auf dem Abfallholz!
Schleifen bis der Arzt kommt und dann poliert.
Alles klar, sonst fragen! oO
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 18. März 2018, 20:41

joschone hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 20:22
GErd HErmann hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 17:58
Sind das Bläschen was da so schimmert ?
GH
Wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil! :evil:
Steht im ersten Post!
Hab ich schon gelesen. :evil:
Deswegen wäre ich ja der einzige, der meckert.

Für mich ungültiger Versuch.
Aber es scheint hier keinen zu stören.
Ich bin halt zu perfekt. oO

:evil:

Gruß

GH
Der immer ein bisschen Frabe reinmischt......
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Wolfram » Sonntag 18. März 2018, 20:44

... für mich ein ungültiger und unnötiger Versuch der Meckerei ! :evil:

Gruß

Wolfram

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 20:46

GErd HErmann hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 20:41

Der immer ein bisschen Frabe reinmischt......
Dann sieht man die Bläschen nicht, oder wie!? ;-)
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 20:46

Wolfram hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 20:44
... für mich ein ungültiger und unnötiger Versuch der Meckerei ! :evil:

Gruß

Wolfram
Stimmt!
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 18. März 2018, 21:31

Ihr zwei habt sie doch nicht mehr alle. :kloppe: :kruni:

Was bei Harz gar nicht und zwar überhaupt nicht geht, sind Bläschen.
Keiner, aber auch niemand, würde einen Rohling mit Bläschen kaufen.
Aber 16 Leute schreien: Hurra.

Alles Nachbarinnen?

Völlig verstört

GH
:evil:
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Schbraisl
Beiträge: 924
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 15:10
Zur Person: ,
Drechselbank: Jet 3520 B
Wohnort: Kronau

Re: Erster Versuch

Beitrag von Schbraisl » Sonntag 18. März 2018, 21:36

Klasse :.:
Super :.:
Spitze :.:
Wahnsinn :.:
Einmalig :.:
Lobenswert :.:
unerreichbar :.:
Noch nie da gewesen :.:
Überwältigend :.:
Sprachlos :.:
und wegen den Bläschen ist es noch lange keine Luftnummer :-D

Gruß Klaus :freunde:

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Wolfram » Sonntag 18. März 2018, 21:40

... Gerd, hast Du denn ein Bild von einem bläschenfreien Erzeugnis aus Deiner Produktion ?
Ich möchte doch wissen, worüber hier eigentlich gemeckert wird !

Klaus .. ich stimme Dir vollends zu !

Gruß

Wolfram

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Sonntag 18. März 2018, 21:51

GErd HErmann hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 21:31
Ihr zwei habt sie doch nicht mehr alle. :kloppe: :kruni:
Ganz ruhig bleiben, Brauner!
Es gab mal Zeiten, da wurden solche Posts vom Admin gelöscht! ;-)
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 18. März 2018, 22:11

joschone hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 21:51
GErd HErmann hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 21:31
Ihr zwei habt sie doch nicht mehr alle. :kloppe: :kruni:
Ganz ruhig bleiben, Brauner!
Es gab mal Zeiten, da wurden solche Posts vom Admin gelöscht! ;-)
Der Admin ist noch in Urlaub 😂
Und Fakten bleiben nunmal Fakten.
Schbraisl hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 21:36

und wegen den Bläschen ist es noch lange keine Luftnummer :-D

Gruß Klaus :freunde:
Es muss „der Bläschen“ heißen....GENITIV!

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 18. März 2018, 22:13

@ Wolfram.
Gerne
362A4C19-CA66-44B5-881F-79DB1E109849.jpeg
GH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

klaus-gerd
Beiträge: 2034
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Erster Versuch

Beitrag von klaus-gerd » Sonntag 18. März 2018, 22:46

Ja das mit den Bläschen ist so eine Sache.
Ich kenne dies bei meinen Blanks für Schreiber auch.
Das liegt natürlich auch an der noch fehlenden Vakuumanlage,
die diese zumindest weitestgehendst verhindern soll.
Somit kann ich nur mit niedrigviskosem Epoxi arbeiten
und hoffen dass alles gut geht.
Wenn ich dann den Blank fertig habe passiert es,
dass große Freude ausbricht, wenn keine Luftbläschen zu sehen sind.
Habe ich gedrechselt kommt dann der Gau .
Schlimmstenfalls schneide ich dann kleinste Blasen an.
Im poliertem Harz nur bei ungünstigem Licht zu sehen,
werden sie dann recht deutlich.
Helfen kann ich damit, dass die Anschnitte mit CA-Kleber "gefüllt" werden.
Neu geschliffen und poliert sind sie dann weg.
Nicht aber die, die im Gegenlicht im inneren Bereich zu sehen sind.
Was also tun: entsorgen?
Ich finde die Materialmixkugel gut,
nicht nur, weil es wie benannt "der erste Versuch" ist.

Und bei meinen Blanks?
Nachdem ich fertige Blanks von Profiherstellern verarbeitet habe
und die trotz Vakuum und deren Erfahrung ebenfalls Bläschen enthalten,
wenn auch dort in weitaus geringerer Zahl als bei mir,
und dies deren Ruf nicht schadet,
bin ich beruhigt.
Eine eigene Vakkuumanlage ist aber das nächste Ziel.
Wie immer bestimmt sich die Zeit nach vorhanden Finanzen.
Ich hoffe, dass ich noch ein paar Schreiber mit kleinen Bläschen verkaufen kann
um diese zu verkürzen. :-)

Gruß
KG
Zuletzt geändert von klaus-gerd am Montag 19. März 2018, 03:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lowolds98
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 01:07
Name: Erwin Lottemann
Drechselbank: Geiger Hommel
Wohnort: Burgdorf

Re: Erster Versuch

Beitrag von lowolds98 » Sonntag 18. März 2018, 23:54

Äh, ich auch noch! :-D

Grundsätzlich ne schöne Kugel, diese "Secret World"-Sachen tauchen ja schon seit einiger Zeit auf, meist im Schmuckbereich, was aber solch eine Kugel nicht unattraktiver macht.

Mit den Luftblasen ist ärgerlich (zumindest würde ich mich sehr ärgern und wäre für mich somit Ausschuss), aber ich habe auch schon oft solche Sachen gesehen, bei denen bewusst Luftblasen (in größerer Menge als hier) eingeschlossen wurden - also vielleicht wars ja so gewollt.... ;-)

Es geht i.d.R. leider an Unter- und/oder Überdruck kein Weg vorbei. Oder zumindest das Harz so dünn machen wie irgend möglich (z.B. im warmen Wasserbad anrühren und somit erwärmen), dann erledigt sich das mit den Luftblasen bei so einem Objekt, wo sie nach dem gießen frei nach oben ausgasen können, meist auch. Schütteln, vibrieren, noch flüssige Harzoberfläche mit Heissluftfön oder Gasbrenner erwärmen kann auch Wunder wirken.

Josef du schreibst "2Tage aushärten lassen", das ist je nach verwendetem Harz i.d.R. zu wenig. Zumindest die mir bekannten Harze haben den völligen Reaktionsabschluss erst nach 7 Tagen erreicht, erst dann sind sie restlos stabil und schrumpfen nicht mehr. Das heißt das sich, wenn man das Objekt nach so kurzer Zeit fertig drechselt, an der Verbindungsstelle von Harz zum Holz noch was tun kann in Form von einem spürbaren Übergang, da eben das Harz noch minimalst weiter schrumpft.... Muß nicht, kann aber - und die Wahrscheinlichkeit ist recht groß. Besser ist immer den Rohling min. eine Woche bei min. 20°C ruhen lassen und erst dann bearbeiten.

Ich hatte kürzlich erst einen Testlauf für einen kleinen Auftrag mit eingegossenen Zapfen. Gegossen, aushärten lassen, schnell fertig gemacht - es ging nur erstmal darum dem Auftraggeber zwei Varianten zu zeigen - einige Tage später schauten die "Blättchen" der Fichtenzapfen so deutlich raus, das man locker mit dem Fingernagel hinterhaken konnte, also bestimmt wenige zehntel Millimeter obwohl die Stücke vorher natürlich 100%ig glatt geschliffen und poliert waren. Das das passiert war jetzt keine Überraschung, aber in diesem Fall war es besonders deutlich spür- und sichtbar.

Ansonsten kann ich bei der im Negertal offensichtlichen Maserholzdichte nur empfehlen weiterzumachen :.:

Gruß
Andreas
"Schon mal was von Leinöl gehört?" "Leinöl Richie?"

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Montag 19. März 2018, 09:49

GH du bist der Perfektionist schlechthin!
Auf deinem Foto ist kein einziges Bläschen zu erkennen! :.: :evil: :zweifel:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2848
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Erster Versuch

Beitrag von Heinz-Josef » Montag 19. März 2018, 10:39

Hallo Josef,

Deine Kugel ist aus meiner Sicht perfekt.
Um die Kritiker künftig zufrieden zu stellen, kannst Du vielleicht folgendes versuchen:
Setz den Rohling nach dem Gießen einfach eine Zeitlang unter Vakuum.
Dann sollten auch die kleinsten Blasen raus sein.

Nochmal: Für mich ist sie perfekt :.: :.: :.: .

Gruß
Heinz-Josef
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Montag 19. März 2018, 11:09

Bis hierhin war Spass.
Nu ist ernst.

Sollte es an dieser Stelle unerwünscht sein, ein wenig Kritik anzubringen oder wie es manche kindergartenmässig nennen, zu meckern, werdet ihr auf meine Kommentare in Zukunft verzichten müssen.
Manche wird es freuen. Oder viele. Oder alle.

In Zukunft alles gute
Ich bin raus.

GErd HErmann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4708
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erster Versuch

Beitrag von joschone » Montag 19. März 2018, 11:33

GH warum denn sofort wieder eingeschnappt?
Akzeptier doch einfach, das nicht alle deiner Meinung sein müssen und weiter geht der Spaß! %b
Es kann nicht jeder so gute Nachbarinnen haben wie ich! :evil:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Montag 19. März 2018, 12:01

Josef.
Ich denke, das ist eine grobe Unterstellung.
Ich kann sehr gut andere Meinungen tolerieren.
Aber wie hier jeder darauf rumreitet, das MEINE Meinung verkehrt sei, weil IHM ja die Sache sooooo gut gefällt.
Lies es dir richtig durch.
Das geht mir langsam so etwas auf den Senkel.
Siehe Wolfram; Schbraisel, Heinz Josef ect.

Dingen ist durch....

Gruss

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Schbraisl
Beiträge: 924
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 15:10
Zur Person: ,
Drechselbank: Jet 3520 B
Wohnort: Kronau

Re: Erster Versuch

Beitrag von Schbraisl » Montag 19. März 2018, 12:31

Theater wegen Luft :lol: :lol: :lol:


Unglaublich :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erster Versuch

Beitrag von GErd HErmann » Montag 19. März 2018, 12:47

Schbraisl hat geschrieben:
Montag 19. März 2018, 12:31
Theater wegen Luft :lol: :lol: :lol:


Unglaublich :lol: :lol: :lol:
Hauptsache nochmal drauf.
Exakt das ist es.
Öfter mal Klappe halten.

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Schbraisl
Beiträge: 924
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 15:10
Zur Person: ,
Drechselbank: Jet 3520 B
Wohnort: Kronau

Re: Erster Versuch

Beitrag von Schbraisl » Montag 19. März 2018, 12:50

Ich setz hier in Zukunft keinen mehr drauf
War schön mit euch
Melde mich ab


Grüße Klaus

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7051
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Erster Versuch

Beitrag von Drechselfieber » Montag 19. März 2018, 13:23

Ein erster Versuch darf Blasen haben, ein perfekter nicht.

... aber ich habe ganz andere Sorgen, deshalb ist es mir relativ gleichgültig.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Schbraisl
Beiträge: 924
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 15:10
Zur Person: ,
Drechselbank: Jet 3520 B
Wohnort: Kronau

Re: Erster Versuch

Beitrag von Schbraisl » Montag 19. März 2018, 13:26

Melde mich bitte trotzdem ab

:danke:
Gruß Klaus

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2848
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Erster Versuch

Beitrag von Heinz-Josef » Montag 19. März 2018, 13:28

Hier zählt wohl nur noch eine Meinung.
Bin auch weg.
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Peter G
Beiträge: 441
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Erster Versuch

Beitrag von Peter G » Montag 19. März 2018, 14:07

Hallo Rotations-Freunde,
heute schaue ich nach einer längeren Zwangspause wegen meines abermals defekten und dann endlich reparierten Computers ins Blaue Forum und bin begeistert - mal wieder.
Ich bin begeistert von der endlosen Experimentierlust seiner Mitglieder und erheitert von der unfreiwilligen Komik, zu der gestandene Mannsbilder fähig sind.
Die Dia- und Monologe in diesem Beitrag sind geradezu klassische Beispiele für eine aus der Spur geratene Kommunikation von Männern, die vor dem Bildschirm sitzen. Verlauf und Ergebnis dieser Interaktion verliefe garantiert völlig anders, vor allem freundlich und konstruktiv, würden die beteiligten Personen einander in die Augen schauen und wechselseitig die vielen nonverbalen Äußerungen wahrnehmen können, zu denen wir Menschen fähig sind: Tonfall, Gestik, Gebärde, Augenaufschlag etc.

Meine Schlussfolgerung aus dieser simplen Erkenntnis: Deshalb sind die vielen Drechsler-Treffen in Hallen oder Werkstätten unverzichtbar und wichtig. Sie müssen weiter entwickelt und gepflegt werden.

Ich glaube nicht an den Wahrheitsgehalt der Ankündigungen: "Ich bin raus ... melde mich ab...bin auch weg".
Ich weiß aber auch, dass grammatikalische Belehrungen in einem Forum Rohrkrepierer sein können. GH: Soll ich mal den Rotstift zücken?

Freundliche Grüße an euch alle von

Peter Gwiasda

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7051
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Erster Versuch

Beitrag von Drechselfieber » Montag 19. März 2018, 14:28

Danke lieber Peter. Sorgen würde ich mir nur machen, wenn es aussser der Einsamkeit eine bessere
Alternative als dieses Forum geben. :evil:

Denke darüber nach, ob es für jedes schreibende Mitglied verpflichtend werden soll,
deinen Beitrag zum Ersten eines Monats zu lesen. :prost:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 843
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Drechselbank: Geiger/Stratos XL
Wohnort: Hamm

Re: Erster Versuch

Beitrag von Drechselwurm » Montag 19. März 2018, 17:05

Peter, für Deinen Beitrag sage ich danke,dem ist nichts hinzuzufügen.

Gruß

Hubert
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Wolfram » Mittwoch 21. März 2018, 17:55

Hallo Josef,

noch einmal vielen Dank für Deine umfassenden Hinweise zu diesem Thema.
Bin auch dabei, meinen ERSTEN VERSUCH zu machen, nur ist momentan das
passende Epoxy nicht lieferbar ! Werde bei Gelegenheit mein Erstlingswerk
hier einstellen !

Grüße vom

Wolfram

Benutzeravatar
Woifi
Beiträge: 318
Registriert: Freitag 28. November 2014, 13:26
Zur Person: ein trauriger Woifi, weil Drechseln nur noch in Erinnerung und Theorie
Gut, es gibt abertausende Fotos
Drechselbank: Lumix und Rolleiflex
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch

Beitrag von Woifi » Donnerstag 22. März 2018, 14:47

Also in meiner Jugend, das ist lange her :baum: hab ich gerne, das eine, oder andere Bläschen :Pokal: genossen, nur einmal hat es mich, ein Monat zu Fuß eingebracht oO :baum: also alles Gut, auch mit Bläschen :danke:
Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm' ich so selten dazu
Geklaut bei Ödön von Horváth

Georg Michael
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 18:49
Name: Georg Klein
Drechselbank: VL300 und VL150
Wohnort: 33649 Bielefeld

Re: Erster Versuch

Beitrag von Georg Michael » Donnerstag 22. März 2018, 19:54

eine interessantes Teil; sehr schön
Gruß Georg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste