Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1876
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von Willi Lübbert » Donnerstag 28. Dezember 2017, 17:18

Hallo,

da ja jetzt die stille Zeit vorbei ist und alles wieder ruhiger geworden ist habe ich mich gestern wieder in die Werkstatt begeben.

Entstanden ist das Objekt, welches sehr an Fritz erinnert, ich habe bei der Anfertigung oft an ihn gedacht.
Ob es Diesem gerecht wird kann ich nicht beurteilen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2855
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von Erick » Donnerstag 28. Dezember 2017, 17:42

Hallo Willi
Das Teil gefällt mir, ich kann es mir gut auf einem Schreibtisch vorstellen, dann würde da aber noch mindestens ein zweites Teil dazu gehören als Ablage für Schreiber oder Stifte. Ich finde es gut, daß ab und zu Dinge entstehen und hier gezeigt werden die an Fritz erinnern.
Bei so einer Dose würde ich es besser finden, wenn beide Deckel gleich groß und in " Flucht " sind .Aber Du hast Dir bestimmt etwas dabei gedacht und wie die Dose wirkt kommt sicher in Echt besser rüber wie auf Fotos.
Gruß Erick

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4721
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von joschone » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:22

Erick hat geschrieben:
Donnerstag 28. Dezember 2017, 17:42
Bei so einer Dose würde ich es besser finden, wenn beide Deckel gleich groß und in " Flucht " sind .
Ich nicht! Gerade das bringt Spannung in das Teil!
Willi, in meinen Augen ist dir hier eine geniale Dose gelungen!!! :Pokal: :Pokal: :Pokal:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von Schaber » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:49

Da hat er recht, der Josef!

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 29. Dezember 2017, 08:06

Die Schönste....😍

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 473
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 17:12
Name: Timo
Drechselbank: 2 alte,eine günstige
Wohnort: Einbeck
Kontaktdaten:

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von Timo » Freitag 29. Dezember 2017, 11:13

Moin,

zweifellos eine handwerklich hervorragende Arbeit.

Geschmacklich kann mich die Dose nicht überzeugen- es sind mir viel zu viele Gestaltungselemente.

Da wären die nicht auf einer Linie angebrachten Deckel, die unterschiedlich groß sind, sowie die sehr große Naturkante die mich am meissten stören.
Sowie die kleineren Details, die mich, wenn oben geschriebenes nicht wäre, weniger bis garnicht stören würden:
die angefaste Kante der Bänder, die sich nirgends wiederfindet - sowie die Tatsache, dass runde Metallstifte sich in einer eckigen Aussparung befinden (sonst würde man den Deckel nicht aufbeckommen, das ist mir klar. Gestalterisch finde ich es dennoch nicht optimal).

Ich könnte noch andere Punkte nennen, aber ich denke, das steht mir nicht zu :-D

Nimms mir bitte nicht übel.

Ich glaube, allen anderen wird es gefallen.

Gruß
Timo

Benutzeravatar
Schwarzwälder
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 25. September 2015, 17:15
Name: Achim Böhm
Zur Person: Holz begleitet und fasziniert mich schon mein ganzes Leben lang, vor ungefähr 30 Jahren begann ich damit, meine ersten Möbelstücke zu bauen, danach folgte eine Phase, in der ich nebenberuflich eine Werkstatt für Restaurierung betrieben habe. Zwischenzeitlich bin ich im Vorruhestand und übe mich als Autodidakt in der Herstellung von schönen Dingen aus Holz. Möbel, Kleinmöbel und Schmuck. Und seit zwei Jahren hat's mich böse erwischt - Befund: positiv -infiziert mit dem "Bazillus Drechslerensis"
Drechselbank: Midi,Holzmann vd1100
Wohnort: Neumarkt/Opf.
Kontaktdaten:

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von Schwarzwälder » Freitag 29. Dezember 2017, 18:03

Hallo Willi,
ich finde die Dose einfach gut, schön ausgeführt und wer je mit einem gegebenen Holz mit natürlich gewachsener Struktur experimentiert hat, weiß wie schwierig es ist, gefällige Konturen und Formen zu entwickeln und ins Ganze einzubinden. :respekt:
Eine Frage zu Deinen Beschlägen: im englischsprachigem Raum gibt es die sogn. mini barrel hinges. Die kann mann/frau beidseitig in vorgeborte Löcher einkleben. Ich suche schon tagelang im Netz nach diesen Beschlägen. Wie nennen die Dinger sich in Deutschland und woher kann man sie beziehen? Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Grüße und einen tollen Jahreswechsel
Achim
Der aus dem Schwarzwald
"Ein weiser Mann sagte eines Tages ... nichts."

„Wer sich für die kleinen Dinge zu groß fühlt, ist für die großen Dinge meist zu klein“

Lao Tse - Tao te King

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1876
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Mooreiche, Bubinga und Grenadill

Beitrag von Willi Lübbert » Freitag 29. Dezember 2017, 18:42

Hallo zusammen,
Danke für die Kommentare, dieses Teil mit der sehr dominanten Naturkante ist natürlich nicht jedermanns Sache. Ich habe vor dem Verkleben der Scharniere überlegt, ob ich sie noch teilweise wegschneide.
Die unterschiedliche Deckelgröße ist dem Verlauf der Oberfläche geschuldet.
Die Scharniere hat ein Freund für mich auf einer CNC Maschine gefertigt. Bei Interesse bitte PN an mich.
Grüße vom Hellweg
Willi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste