Urnen, klein

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
jamon
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 18:34
Zur Person: Bin langjährig Hobbydrechsler, stehe unregelmäßig an der Bank, laufe regelmäßig, verarbeite meistens selbstgesammeltes Holz.
Drechselbank: König
Wohnort: Wuppertal

Urnen, klein

Beitrag von jamon » Sonntag 22. Juli 2018, 12:08

Liebe Drechsle,

ich war angefragt worden ob ich denn eine handliche Urne für zu Hause machen könnte.

Ein passendes Stück Eibe und eines in Esche, verfärbt, hatte ich zur Hand

kleine Urnen (1)klein.jpg
kleine Urnen (2)klein.jpg

Und Eines in Eibe
kleine Urnen (4)klein.jpg
kleine Urnen (5)klein.jpg


Beide haben neun/ sechzehn Zentimeter.
Beim Bearbeiten verliere ich manchmal Details aus dem Auge weil ich zuviel über Wandstärke und Oberfläche nachdenke.


Nebeneinander werden ganz einfach die Unterschiede deutlich.
Oft entscheiden wenige mm im Ansatz einer Kurve, oder eine linealgerade Seite über Brauchbar und Besser.
Bei den Deckeln sind auch deutlich Unterschiede zwischen puddingweich und klarer Kante auffällig.




kleine Urnen (7)klein.jpg

Die Kundschaft hat spontan zur Esche gegriffen. Die Holzfarbe wird über die Jahre unwichtiger, die Form bleibt.


Grüße aus dem Tal
Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Froh zu sein bedarf es wenig, reicht schon dass: Mann hat ne König
auf You Tube: Ölbergnachbarn, Jan Monsma

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2992
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Urnen, klein

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 22. Juli 2018, 13:31

Hallo Jan,

ich finde gut das die Beiden nicht absolut gleich sind. Handarbeit eben. :prost:
Die Esche gefällt mir auch noch besser :Pokal:

Du kannst von mir noch Eibe haben.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Reiteringer
Beiträge: 84
Registriert: Samstag 10. September 2011, 14:02
Zur Person: ich arbeite mit einheimischen, größtenteils saftfrischen Holz.
Drechselbank: Jet 4224
Wohnort: Ybbs

Re: Urnen, klein

Beitrag von Reiteringer » Sonntag 22. Juli 2018, 14:40

Hallo Jahn
Bin ganz begeistert von deinen harmonischen Urnen . :daf?r: :respect: :Pokal: :Pokal:
Liebe Grüße Karl

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4519
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: Urnen, klein

Beitrag von Schaber » Sonntag 22. Juli 2018, 16:05

Reiteringer hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 14:40
Bin ganz begeistert von deinen harmonischen Urnen
Da ist was dran!
Ich frage mich allerdings, wofür Deine Kunden so kleine Urnen brauchen...
Als Deko??? Das wäre ganz schön makaber...
findet
Jürgen

Benutzeravatar
jamon
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 18:34
Zur Person: Bin langjährig Hobbydrechsler, stehe unregelmäßig an der Bank, laufe regelmäßig, verarbeite meistens selbstgesammeltes Holz.
Drechselbank: König
Wohnort: Wuppertal

Re: Urnen, klein

Beitrag von jamon » Sonntag 22. Juli 2018, 18:25

Hallo Jürgen,

ist alles ganz liebevoll.
In die Urne kommt etwas Erde vom Geburtsort, etwas Asche auch kleine Erinnerungsstücke.
Im Regal wird sie einen Ehrenplatz bekommen, dann fällt das Abschiednehmen und Akzeptieren weniger schmerzhaft aus.


Danke Karl


Hallo Frank, Mitte der Woche ruf ich mal an, danke


Jan, diesmal aus Köln
Froh zu sein bedarf es wenig, reicht schon dass: Mann hat ne König
auf You Tube: Ölbergnachbarn, Jan Monsma

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste