Dose mit Dreh....

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3353
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Dose mit Dreh....

Beitrag von Helmut-P » Dienstag 2. Januar 2018, 20:36

...deckel.

Hallo zusammen,

gestern hatte ich nochmal Lust, mich am Gewinde strehlen zu versuchen. Herausgekommen ist dabei eine kleine, schlichte Dose aus Kirschbaumholz:
IMG_20180102_002529.jpg
IMG_20180102_000942.jpg
Das Gewinde hat eine Steigung von 10tpi. Zum Gewinde strehlen habe ich die Drechselbank auf ca. 160U/min laufen lassen.

Für Hinweise bin ich wie immer dankbar.

Freundliche Grüße und ein gutes, spanreiches Neues Jahr
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
h.-jürgen kelle
Beiträge: 970
Registriert: Sonntag 11. Mai 2008, 12:29
Drechselbank: Vicmarc vl 300
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von h.-jürgen kelle » Dienstag 2. Januar 2018, 20:44

Hallo Helmut,

schöne, schlichte Dose!
Das Strehlen steht auch auf meiner Agenda für dieses Jahr.

Schöne Grüße und alle guten Wünsche für 2018
Jürgen

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3006
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 3. Januar 2018, 07:57

Die sieht doch gar nicht schlecht aus. :Pokal:

Nur die vielen Umdrehungen bis der Deckel ab ist wären mir zu viel. Also weg mit den überflüssigen Gewindegängen. :.: :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von oberlausitzer » Mittwoch 3. Januar 2018, 08:42

schlicht und schön :prost:

und: weniger Gewindegänge! 1,5 bis max. 2 reichen völlig aus


Grüße aus Bautzen
Andreas

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2827
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von Erick » Mittwoch 3. Januar 2018, 09:11

....... das stimmt natürlich , weniger Gänge reichen aber wenn das Strehlen klappt macht es ja Spaß und dann werden es schon mal gern ein paar Gänge mehr, stimmts Helmut ?
Schöne Dose, Gruß Erick

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3353
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 3. Januar 2018, 16:27

Erick hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 09:11
....... aber wenn das Strehlen klappt macht es ja Spaß und dann werden es schon mal gern ein paar Gänge mehr, stimmts Helmut ? ..
genau Erick, so ist es ;-)

Herzliche Grüße ins BLAUE
Helmut

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 566
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 18:09
Name: Jens
Drechselbank: LaRa, Stratos FU230
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von Jens » Mittwoch 3. Januar 2018, 19:14

Hallo Helmut,

das sieht wirklich sehr gut aus.
Wie groß ist diese Dose?

Hallo Jürgen,
dann bin ich mal gespannt auf Deine Gewindeversuche, bitte zeigen.

Viele Grüße
Jens
Heiterkeit entlastet das Herz. (Hippokrates)

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3353
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Dose mit Dreh....

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 3. Januar 2018, 21:54

Hallo Jens,

hab ich mit 10tpi's schon (fast) verraten :evil: .
Es ist eine kleine Dose, 5cm Durchmesser und 8cm hoch.

Hauptzweck war die Gewindestrehlerei ....

Freundliche Grüße
Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste