neue Bank ohne loch im Spindelkopfgewinde

Hier wird Euch geantwortet....
Antworten
Benutzeravatar
killepitschi
Beiträge: 12
Registriert: Montag 26. Januar 2015, 07:38
Zur Person: bin bei Covestro (ehemalig Bayer) in Hauptberuflich tätig. Das Hobby besteht aus ein wenig drechseln und Rollervorläufer von Piaggio wie z.B Boxer, Bravo, Ciao.......
Drechselbank: Selbstbau
Wohnort: Leverkusen

neue Bank ohne loch im Spindelkopfgewinde

Beitrag von killepitschi » Freitag 11. September 2015, 05:48

Hallo
habe eine gute gebrauchte Drechselbank bekommen. leider hat diese kein konisches Loch am Spindelkopfgewinde.
das Kopfgewinde ist 1 Zoll 8 TPI (glaube ich).
gibt es dafür einen Adapter mit konischem Loch, damit ich z.b. das Mandrel und weiter benutzen kann ?
und wie heißt dann dieser Adapter ?

Lutz
Gruß aus Leverkusen

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3234
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: neue Bank ohne loch im Spindelkopfgewinde

Beitrag von Faulenzer » Freitag 11. September 2015, 06:22

Hallo Lutz,

ich habe hier noch einen Innen-MK2 rumliegen. Den kannst du in dein Futter spannen. Der ist aussen zylindrisch und innen halt MK2.
Müßte so um die 30-35mm im Durchmesser sein. Das Teil ist nagelneu.

Wenn dein Futter das spannen kann kannst du den für 10EUR inkl. Porto haben.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: neue Bank ohne loch im Spindelkopfgewinde

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 11. September 2015, 06:41

Entschuldige Frank, ich will dir nicht ins GEschäft pfuschen, ABER:

Ich denke eine seperate Lösung mit einem dafür passenden Mandrel ist die bessere und vor allem "rundere" Lösung.
Entweder Mandrel zum aufschrauben in deinem Gewinde ?? oder eben Adapter auf M33. Da gibt es die Mandrel ganz sicher.

Und die kon(m)ischen Innendinger heissen kurz MK für Morsekegel.

Gruss

GErd HErmann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste