Zeit für größere Arbeiten, Schale und Teller aus Wacholder

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 833
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Zeit für größere Arbeiten, Schale und Teller aus Wacholder

Beitrag von Minidrechsler » Samstag 20. Oktober 2018, 22:13

Hallo,
Meine vorerst letzten Teile aus Wacholder.
Eine Schale Durchmesser 25cm, Höhe 7cm, Wandstärke 2cm.
Durch viel Sekundenkleber noch so gerade zusammengehalten.
Ein tiefer Riss zog sich durch die ganze Schale.
IMG_2373.JPG
IMG_2377.JPG
IMG_2378.JPG
IMG_2379.JPG
Und einen Teller oder flache Schale 24 x 7cm Wandstärke 1,5cm
IMG_2370.JPG
IMG_2371.JPG
IMG_2372.JPG
Über Kommentare freue ich mich.
Gruß Hermann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3103
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeit für größere Arbeiten, Schale und Teller aus Wacholder

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 21. Oktober 2018, 10:00

Hermann,

die beiden Stücke sind dir gelungen. :Pokal:
Wacholder ist schon ein schönes Holz.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Ecki
Beiträge: 445
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Zeit für größere Arbeiten, Schale und Teller aus Wacholder

Beitrag von Ecki » Sonntag 21. Oktober 2018, 19:48

Schönes Holz, schöne Schale. Rettung hat sich gelohnt. :Pokal:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3364
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Zeit für größere Arbeiten, Schale und Teller aus Wacholder

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 21. Oktober 2018, 22:53

Hallo Hermann,

ja, Wachholder ist ein sehr schönes Holz. Aber die Schale war schon eine heiße Nummer. Gut, dass Dir nicht die Brocken um die Ohren geflogen sind. In der Schale wohnt ein Hund :-D . Teller und Schale sind dir gut gelungen, :.: :.: :.: .

Freundliche Grüße
Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste