Lochstreifen

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Lochstreifen

Beitrag von holgi.h » Sonntag 12. August 2018, 16:09

Hallo Drechselgemeinde,
Hier habe ich mal eine Walnussschale fertig gestellt, die ich 2016 vorgedreht habe. Da der Kern doch etwas sparsam ausgefallen ist, wollte ich auf eine andere Art die Schale hervorheben und habe mich so für das Lochband entschieden. Bei Willi habe ich die Schale vorgestellt, wobei noch ein paar Schleifspuren vorhanden waren. ( Kommt davon wenn man einen Abend vorher erst so ein Projekt beendet :red: )
Also nochmal eingespannt mit Vakuum und ordentlich nachgeschliffen. Hier dann das Ergebnis.
Walnuss 350 mm, 140 mm hoch, Wandstärke 4,5 mm

Gruß Holger :baum:


IMG_8985.JPG
IMG_8992.JPG
IMG_8999.JPG
IMG_9002.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4780
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Lochstreifen

Beitrag von joschone » Sonntag 12. August 2018, 17:20

Hallo Holger
hab ich ja Gestern bei Willi schon gesagt: da ist dir eine absolute Traumschale gelungen! :Pokal: :Pokal: :Pokal:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 856
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Drechselbank: Geiger/Stratos XL
Wohnort: Hamm

Re: Lochstreifen

Beitrag von Drechselwurm » Sonntag 12. August 2018, 17:58

Top gearbeitet sehr schön.

Gruß

Hubert
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3393
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Lochstreifen

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 12. August 2018, 20:31

Hallo Holger,

ein wirklich gelungenes Werk, absolute Spitze und saubere Arbeit :respekt: .
Mich würde die Reihenfolge der Arbeitsschritte, insbesondere wann und wie Du die Löcher gebohrt hast interessieren.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut

Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 174
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Drechselbank: Geiger
Wohnort: Willebadessen

Re: Lochstreifen

Beitrag von drexler116 » Sonntag 12. August 2018, 21:19

Auch ich habe die Schale bei Willi schon in den höchsten Tönen gelobt.

Geniale Idee mit den Löchern. Ich geh mal davon aus, dass du die Löcher erst nach dem Drechseln gebohrt hast !?
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1460
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Lochstreifen

Beitrag von Mr. Wood » Montag 13. August 2018, 07:08

Moin Holger,

ich finde die Schale auch gelungen, mit den Löchern ist mal was anderes und passt prima zur Schale :.:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Georg Michael
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 18:49
Name: Georg Klein
Drechselbank: VL300 und VL150
Wohnort: 33649 Bielefeld

Re: Lochstreifen

Beitrag von Georg Michael » Montag 13. August 2018, 16:59

.....eine sehr, sehr schönes Teil,
darauf darfst du Stolz sein.
:.: :.: :.: :.: :respect:

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: Lochstreifen

Beitrag von holgi.h » Montag 13. August 2018, 17:27

Helmut-P hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 20:31

Mich würde die Reihenfolge der Arbeitsschritte, insbesondere wann und wie Du die Löcher gebohrt hast interessieren.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut
Hallo Helmut, freu mich das Dir die Schale gefällt.

Zur Anfertigung:
Aussenform gedreht und bei einer Wandstärke von ca 30 mm die Löcher gebohrt. Dabei die Schale mit Hilfe der Teilscheibe fixiert und möglichst im rechten Winkel frei gebohrt. Danach aussen fertig geschliffen. Dann innen wieder gedrechselt und fertig ist das Stück.
Eigentlich ganz einfach :-D

Gruß Holger :baum:

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1052
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Lochstreifen

Beitrag von bioschreiner » Montag 13. August 2018, 20:39

Holger

Super Idee

Bio
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

klaus-gerd
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Lochstreifen

Beitrag von klaus-gerd » Montag 13. August 2018, 21:26

.....eingentlich ganz einfach....

is klar
anerkennender Gruß KG

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3393
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Lochstreifen

Beitrag von Helmut-P » Montag 13. August 2018, 23:22

Hallo Holger,

:danke: für die Informationen, :-) .

Viele Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3193
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Lochstreifen

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 14. August 2018, 06:25

Hallo Holger,

die Schale hatte ich bei Willi gar nicht richtig wahrgenommen.

Gefällt mir aber gut mit den Löchern. :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7123
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Lochstreifen

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 14. August 2018, 12:47

Wieder mal ein Klassiker.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 4. August 2015, 19:56
Name: Benno Potthast
Drechselbank: Eigenbau, St.Piccolo
Wohnort: Altenbeken

Re: Lochstreifen

Beitrag von Benno » Sonntag 19. August 2018, 11:07

Hallo Holger,
manchmal bin ich ein rechter Spätzünder. Da ich auch beim letzten Mal nicht bei Willi dabei sein konnte, ist mir das gute Stück durch die Lappen gegangen.
Wenn ich die Bilder jetzt sehe, bin ich echt beeindruckt. Ich hätte gar nicht gedacht, dass aus dem Splint vom Walnuss so etwas schönes entstehen kann. Zumal sich die meisten auf den Kern konzentrieren. Es kommt halt nur darauf an ihn richtig zu betonen. Wirklich super! :respekt:
Gruß

Benno

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste