Ahornzwiesel für's Sommerloch

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4622
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von joschone » Mittwoch 4. Juli 2018, 15:24

Das Holz war an einigen Stellen schon ganz schön stockig und dementsprechend bröselig.
Rasiermesserscharfe Röhre war Pflicht! ;-)
DM 380mm, Höhe 95mm

P7044693.JPG
P7044696.JPG
P7044697.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2944
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 4. Juli 2018, 17:44

Sepp,

die Schale füllt wunderbar so ein Sommerloch aus. :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 942
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Drachenspan » Mittwoch 4. Juli 2018, 18:57

Hallo,
die hat einen schönen Schwung.....
Und das foto 2 ist richtig stark
Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
Schwarzwälder
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 25. September 2015, 17:15
Name: Achim Böhm
Zur Person: Holz begleitet und fasziniert mich schon mein ganzes Leben lang, vor ungefähr 30 Jahren begann ich damit, meine ersten Möbelstücke zu bauen, danach folgte eine Phase, in der ich mit einem Freund zusammen nebenberuflich eine Werkstatt für Restaurierung betrieben habe. Mein Kollege wurde sehr krank und irgendwann war alles dann auch nicht mehr möglich. Zwischenzeitlich bin ich im Vorruhestand und übe mich als Autodidakt in der Herstellung von schönen Dingen aus Holz. Möbel, Kleinmöbel, Mobiles und natürlich Schmuck.Und seit zwei Jahren hat's mich böse erwischt - Befund: positiv -infiziert mit dem "Bazillus Drechslerensis"
Drechselbank: Midi,Holzmann vd1100
Wohnort: Neumarkt/Opf.
Kontaktdaten:

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Schwarzwälder » Mittwoch 4. Juli 2018, 18:58

:Pokal: :Pokal: :Pokal: gefällt mir total gut, tolles Holz und starke Form
Grüße
Achim
Der aus dem Schwarzwald
"Ein weiser Mann sagte eines Tages ... nichts."

„Wer sich für die kleinen Dinge zu groß fühlt, ist für die großen Dinge meist zu klein“

Lao Tse - Tao te King

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 563
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von holgi.h » Mittwoch 4. Juli 2018, 19:03

Sehr schönes Holz. Ähnelt auf den Fotos einer Eibe.
Form und Umsetzung natürlich, wie immer , top. :Pokal:

Gruß Holger :baum:

Benutzeravatar
Reiteringer
Beiträge: 84
Registriert: Samstag 10. September 2011, 14:02
Zur Person: ich arbeite mit einheimischen, größtenteils saftfrischen Holz.
Drechselbank: Jet 4224
Wohnort: Ybbs

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Reiteringer » Mittwoch 4. Juli 2018, 19:13

Hallo Josef
Hast das wunderschöne Holz optimal veredelt. :respekt: :Pokal: :Pokal: :Pokal:
Liebe Grüße Karl

finn2012
Beiträge: 700
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von finn2012 » Mittwoch 4. Juli 2018, 19:39

Josef,

einfach schön %b %b %b und zum Glück ist es keine Dose geworden.

Viele Grüße

Uli

Ecki
Beiträge: 404
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Ecki » Mittwoch 4. Juli 2018, 20:34

Drachenspan hat geschrieben:
Mittwoch 4. Juli 2018, 18:57
die hat einen schönen Schwung.....
Sehe ich auch so.
.... und klasse Holz. :.: :.: :.:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4622
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von joschone » Mittwoch 4. Juli 2018, 20:38

finn2012 hat geschrieben:
Mittwoch 4. Juli 2018, 19:39
Josef,

einfach schön %b %b %b und zum Glück ist es keine Dose geworden.

Viele Grüße

Uli

Hey Kollegen, haltet mal den Ball flach und zeigt Eure Dosen!!!

Das mußte jetzt mal raus! :lol:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2234
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Fischkopp » Mittwoch 4. Juli 2018, 21:13

joschone hat geschrieben:
Mittwoch 4. Juli 2018, 20:38
und zeigt Eure Dosen!!!
gut das du mich nicht meinen kannst :evil: :Pokal:
aber ehrlich,
dafür einen passenden Deckel wäre mal eine Herrausforderung B-) :.:
Als Schale eine schöne Form :.: :.:
und fürs Holz kannste... usw.
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1004
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von bioschreiner » Donnerstag 5. Juli 2018, 06:35

Supper Körv

Bio
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1418
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Mr. Wood » Donnerstag 5. Juli 2018, 06:59

Moin Josef,

schöne Form und tolles Farbspiel im Holz :.:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2799
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Erick » Donnerstag 5. Juli 2018, 07:16

........ ab und zu meckere ich ja schon mal , aber hier gibt es nichts zu meckern !
Schönes Teil !
Gruß Erick

Peter G
Beiträge: 432
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Ahornzwiesel für's Sommerloch

Beitrag von Peter G » Donnerstag 5. Juli 2018, 08:24

Moin Josef,

dir ist mit dieser Schale formal ein idealer Sehnenschnitt gelungen. Damit diese Feststellung nicht medizinisch verstanden wird, füge ich noch Flader- oder Tangentialschnitt hinzu. Gut gemacht!

Grüße von Peter Gwiasda

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste