Vergessene Schätze

Moderator: Harald

Antworten
Peter G
Beiträge: 427
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Vergessene Schätze

Beitrag von Peter G » Mittwoch 20. Juni 2018, 21:57

Hallo Holzfreunde,

vielen von euch wird es bekannt erscheinen: Jahr für Jahr und das viele Jahrzehnte sammeln wir eifrig Hölzer zum Drechseln. Die mit Verheißungen verbundenen Brocken werden sorgsam geschichtet und gestapelt, hoch und immer höher und nach Jahren fallen sie ins Loch der vergessenen Schätze.

Neulich entdeckte ich in meinem nach dem Prinzip des kreativen Chaos sortierten Holzlager eine dicke Süßkirschenknolle, die ich im vorigen Jahrtausend gesichert hatte. Solche Missionen sollte ich häufiger machen. Hier das Ergebnis eines lustvollen Tages in meiner Werkstatt, in der das Thermometer erfrischende 17 Grad bei 30 Grad Außentemperatur anzeigte.

Flache Schale 380 mm, 75 mm hoch:
P1010472.JPG
P1010470.JPG
P1010469.JPG
P1010471.JPG




Dickwandige Schale 340 mm, 80 mm hoch:
P1010476.JPG
P1010479.JPG
P1010478.JPG


Bei der dickwandigen Schale hat das Holz die Form bestimmt. Eingewachsene Rinde und größere Partien von ausgehärtetem Kirschgummi (hart wie Bernstein) verlangten bestimmte Linien. Auffallend bei diesem Holz ist das hohe Gewicht, ich schätze ein spezifisches Gewicht zwischen 0,7 und 0,8.
Im Übrigen fasziniert der wilde Faserverlauf, scheinbar willkürlich.

Mit der Empfehlung, auf die Suche nach vergessenen Hölzern zu gehen, grüßt

Peter Gwiasda
_________________
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1004
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von c.w. » Donnerstag 21. Juni 2018, 06:26

hallo Peter

zwei Tolle Arbeiten von Dir.

sehr schön......

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2770
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 21. Juni 2018, 07:44

Hallo Peter,

wunderschönes Holz hast du in den unendlichen Weiten deines Lagers
gefunden und perfekt in Form gebracht. :Pokal:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2767
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Erick » Donnerstag 21. Juni 2018, 07:50

Hallo Holzfreund Peter
Auch mir gefallen Deine Schalen sehr. Diese Holzbilder wird es so nicht noch einmal geben.
Ich erinnere mich daran, daß Du kein Freund von geölten oder gewachsten Oberflächen bei Drechselarbeiten bist, diese zwei Schalen sehen aber nach einer Oberflächenbehandlung aus, was natürlich ihre Maserung deutlicher erscheinen lässt.
Gruß Erick

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von hopplamoebel » Donnerstag 21. Juni 2018, 08:19

Moin Peter,

ich sag nur: Kirsche in Höchstform :.:

LG,
woodman

Peter G
Beiträge: 427
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Peter G » Donnerstag 21. Juni 2018, 09:01

Lieber Holzfreund Erick,

auf deine Frage habe ich gewartet. Sie ist ja auch prompt gekommen.
Hier habe ich mir mal mit einer Öl-Wachs-Emulsion eine Ausnahme gestattet. Der einmalige dünne Auftrag wirkt bei dieser Maserung wie ein Vergrößerungsglas.
Regeln und Grundsätze brauchen Ausnahmen, weil sie sonst nicht definierbar wären.

Viele Grüße von Peter Gwiasda

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2197
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Fischkopp » Donnerstag 21. Juni 2018, 09:57

Moin Peter,
eine Paar sehr schöne "Ausnahmen" hast du da produziert...
:.: :Pokal: :.:
Deinen Holzvorrat würde ich auch gerne mal durchstöbern :-D
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4501
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von joschone » Donnerstag 21. Juni 2018, 10:05

Moin Peter, auf die beiden Schalen kannst du dir ein oder zwei Selbstgebrannte genehmigen!
SPITZE, :Pokal:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

klaus-gerd
Beiträge: 1943
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von klaus-gerd » Donnerstag 21. Juni 2018, 10:26

hallo Peter,
Holzvorräte habe ich im anfänglichen Wahn der möglichen Entbehrungszeiten,
welch ein Irrsin,
ebenfalls gehortet.

Leider kann ich nicht wie Du und ein paar andere hier im Forum
....mit Verheißungen verbundenen Brocken....
als Beschreibung dieser meiner Hölzer ergänzen.

Es scheint an der Betriebsblindheit der Schreiberbauer zu liegen.
Dabei hoffe ich, dass ich wirklich Plural schreiben darf
und dies nicht einzig mir allein als Last aufliegt.

Somit auch von mir Anerkennung der Sicht auf eine Verheißung
KG

Ecki
Beiträge: 384
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Ecki » Donnerstag 21. Juni 2018, 10:50

Sehr schöne Arbeit, klasse Holz. :.: :.: :.:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6809
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 22. Juni 2018, 09:49

Hab meinen "Schatz" auch einmal vergessen, gab mächtig Ärger. :kloppe:

Schönes Holz gute Arbeit, :danke: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3471
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 22. Juni 2018, 10:06

Ich lese den Titel, denke: kann ja nur GH gemeint sein...
War wieder nix.

Nun denn:
Schalen sind o.K.

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 987
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von bioschreiner » Freitag 22. Juni 2018, 12:41

Ja Peter,

das ist ein schöner Zufall, daß du auf Dein verlorenes Schätzchen gestoßen bist.
Die Maserung in diesen " Geschwüren" ist überraschend schön.
Ich hab auch noch so ein Trumm rumstehen, im Gegensatz zu Dir weiß ich aber genau wo,es ist vom Gewicht her gerade so von mir zu bewältigen, daher weiß ich wo ich es hingewuchtet habe.

Die Schalen gefallen mir sehr gut, ich finde es etwas schade, daß bei der ersten eine Lücke entstanden ist.

Übrigens, Öl mit Wachs vermischt ist keine Emulsion. Die gibt es nur bei Öl und Wasser, siehe Majonäse.

Liebe Grüße
Bio
Uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Rainer Bucken » Freitag 22. Juni 2018, 16:33

Lieber Peter,
die zweite Schale gefällt mir besonders gut!

Herzliche Grüße,
Rainer
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Joaquim
Beiträge: 577
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Joaquim » Sonntag 24. Juni 2018, 20:29

Hallo,

das sind reizvolle Holzbilder ohne aufdringlich zu wirken!

Gruß Dieter

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4449
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Schaber » Montag 25. Juni 2018, 14:39

Joaquim hat geschrieben:
Sonntag 24. Juni 2018, 20:29
das sind reizvolle Holzbilder ohne aufdringlich zu wirken!
Dem ist nichts hinzu zu fügen!
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von rrsimmba » Donnerstag 28. Juni 2018, 18:14

Das Holz ist toll!
Die Bearbeitungs-Qualität ist bei Peter mit Sicherheit über jeden Zweifel erhaben.
Eine Schale ist aber doch hauptsächlich eine Form und die ist auf den Fotos leider nicht zu erkennen.
Ich will Seitenansichten! :evil:
Gruß Reiner

Peter G
Beiträge: 427
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Peter G » Donnerstag 28. Juni 2018, 18:41

Lieber Reiner,
schwing' dich auf dein Motorrad, nimm' deine Kamera mit und besuch' mich. Apfelsaft oder Kaffee und 'was zu kauen ist dir sicher. Dann kannst du alle Seiten ansehen.

Außerdem könnten wir ein kleines Projekt für das Magazin HolzWerken produzieren. Ich habe da einige Ideen. Ich drechsele und du fotografierst, wie schon so oft.

Viele Grüße von Peter Gwiasda

Peter G
Beiträge: 427
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von Peter G » Donnerstag 28. Juni 2018, 18:42

Lieber Reiner,
schwing' dich auf dein Motorrad, nimm' deine Kamera mit und besuch' mich. Apfelsaft oder Kaffee und 'was zu kauen ist dir sicher. Dann kannst du alle Seiten ansehen.

Außerdem könnten wir ein kleines Projekt für das Magazin HolzWerken produzieren. Ich habe da einige Ideen. Ich drechsele und du fotografierst, wie schon so oft.

Viele Grüße von Peter Gwiasda

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Re: Vergessene Schätze

Beitrag von rrsimmba » Freitag 29. Juni 2018, 13:44

Das Angebot nehme ich sehr gerne an.
Gruß Reiner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste