zum Jahresschluß mit Gold

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3282
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

zum Jahresschluß mit Gold

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 31. Dezember 2017, 00:26

Hallo zusammen,

zu Weihnachten gab´s einen Set zum Vergolden. Den habe ich dann gleich mal ausprobiert und die nicht so gut gelungene Schale
2016.03 Schale Birne gebeizt DM245 H90 W15 - 002.JPG
nochmal auf die Bank gespannt, den blauen, unförmigen Rand abgedrechselt und vergoldet:
2016.03 Schale Birne gebeizt DM245 H90 W15 - 011.jpg
2016.03 Schale Birne gebeizt DM245 H90 W15 - 012.jpg
2016.03 Schale Birne gebeizt DM245 H90 W15 - 013.jpg
Mir ist das Gold (Schlagmetall) eigentlich etwas zu kräftig und ich hätte gerne etwas Patina drauf oder das Gold etwas durchrieben, so daß die Grundierung durchkommt. Dazu habe ich aber keine Verfahren gefunden :-S

Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Schale deutlich gewonnen hat und bin sehr gespannt, was Ihr dazu meint und welche Tipps Ihr für mich habt.


Freundliche Grüße und einen guten Rutsch
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2764
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: zum Jahresschluß mit Gold

Beitrag von Erick » Sonntag 31. Dezember 2017, 08:14

Hallo Helmut
Die Schale hat gewonnen, ohne Zweifel ! Für mich ist das eine Schale zur Benutzung, nicht nur zum gut aussehen.
Da ergibt sich nun die Frage, wie grifffest ist die Vergoldung auf längere Sicht ?
Es grüßt Dich Erick

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2186
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: zum Jahresschluß mit Gold

Beitrag von Fischkopp » Sonntag 31. Dezember 2017, 10:45

Moin Helmut,
die Schale hat eindeutig gewonnen
:.: :.: :.:
Einen Rat der dir weiterhelfen könnte habe ich leider nicht.
Aber ich finde, da mußt du auch nichts mehr machen.
Gruß und
Guten Rutsch! :prost :freunde:
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 896
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: zum Jahresschluß mit Gold

Beitrag von Drachenspan » Sonntag 31. Dezember 2017, 12:30

Hallo Helmut,
durchgerieben und poliert wird mit superglatt polierten Achatsteinen.......
nimm einfach den Rücken eines Löffels und bearbeite damit die Oberfläche.
Ich würd mir allerding ein teststück machen......
Gruß
drachenspan
Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste