Für geschenkt ... , da kann man doch nicht meckern !

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Drechselbank: Homemade und kl. Jet
Wohnort: Liesborn

Für geschenkt ... , da kann man doch nicht meckern !

Beitrag von holgi.h » Dienstag 31. Oktober 2017, 09:50

Das bezieht sich natürlich nur auf das Holz, nicht auf die Umsetzung.

Aber zur Geschichte :

Beim letzten Treffen diesen Jahres bei Willi hat der Erick ein paar vorgedrehte Schalen aus seinem Fundus feil geboten. Eine schöne Olivenschale habe ich ihm abgenommen. Am Ende des Treffens konnte er fast alle Schalen an den Drechsler kriegen, bis auf zwei. Da hat er mir noch eine Eibenschale, hie und da mit Rissen durchzogen, geschenkt. Die habe ich nun fertig gedreht.
Angefangen habe ich mit der Stabilisierung der Risse mit Cyanacrylat und dem Aufleimen eines Spannzapfens. Dann grob vorgedreht, wieder Kleben, messen der Rezesstiefe und so fort.
In der Mitte angekommen stieß ich auf einen Ast, den ich mit Epoxi stabilisieren musste.
Schlussendlich geschliffen bis auf Korn 400 und etwas mehr, und fertig. Puh !

Eibe 280 x 55, Wandstärke 4-5 mm in der Mitte stärker, einfach geölt.


Gruss Holger :baum:


IMG_1349.JPG
IMG_1353n.JPG

Eibe_280_55_Okt_2017_4.JPG
Eibe_280_55_Okt_2017_3.JPG
Eibe_280_55_Okt_2017_2.JPG
Eibe_280_55_Okt_2017_1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2397
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Für geschenkt ... , da kann man doch nicht meckern !

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 31. Oktober 2017, 09:58

Hallo Holger,
hat sich doch richtig gelohnt.
Ich finde die Randhinterschneidung interessant, obwohl dadurch die Innenseite der Schale optisch (Schattenfall) immer eine Unterbrechung der Körv hat.
Grüße

Christoph


"Ein Toaster ist ein Toaster ist ein Toaster...." GH
:lol:

Benutzeravatar
whitegiant
Beiträge: 360
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 22:09
Name: Wolfgang Münster
Zur Person: Hab das Drechseln für mich wieder entdeckt nachdem ich es jahrelang in meinem Kindes- und Jugendalter mit meinem Vater praktiziert habe. Angefangen habe ich wieder mit Kerzenhalter und bin jetzt bei Schalen und vorrangig Kugelschreiber angelangt.
Drechselbank: Stratos 230, Midi350
Wohnort: Schloß Neuhaus
Kontaktdaten:

Re: Für geschenkt ... , da kann man doch nicht meckern !

Beitrag von whitegiant » Dienstag 31. Oktober 2017, 15:47

WOW! Gerissene Schalen sind immer mit vorsicht zu genießen.

Diese hier ist verdammt schön geworden. Ich konnte auch welche aus Erick seinem Fundus ergattern.
Bericht wird folgen.

Gruß

Wolfgang B-)
"Holz ist nur ein einsilbiges
Wort, aber dahinter steckt eine
Welt voller Märchen und Wunder."
Theodor Heuss (1884-1963)

www.emotioneninholz.de

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2656
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Für geschenkt ... , da kann man doch nicht meckern !

Beitrag von Erick » Mittwoch 1. November 2017, 08:25

Hallo Holger
Deine Mühe hat sich gelohnt ! Freut mich das etwas schönes aus dem vorgedrehten Teil geworden ist.
Erick

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste